Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 102.

11.08.2021, 14:13

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

Hallo Tüftler, das waren gute Hinweise zum ordnen der Gedanken, hat auch "einen Monent" gedauert! Zu diesen Entschlüssen bin ich gekommen: Es wird große Hardware statt Technologien (z.B. LVM) geben.Es wird eine Lösung auf internen Festplatten geben. Zum einen ist unklar, ob ich USB-boot aktiviert bekomme, zum anderen leiden USB-Sticks bei uns immer wieder an der "Arbeitsverweigerungs-Krankheit".Synchronisieren (und damit teilweise auch Aktualisieren) soll über Listen, wie z.B. diese geschehen.Es...

10.08.2021, 18:58

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

... mal ein Situations-Update (dient auch mir mich nochmal zu sortieren): Die SSD ist funkelnagelneu und alles kann nach belieben verändert werden. Die Größen der Partitionen sind auf die Zukunft ausgelegt, damit später mit 1000 %-iger Sicherheit keine Umpartionierungen (z.B. bei Ersatz durch 28.04) nötig werden. Aus dem Fehler habe ich gelernt!!! Das Ziel dieser Arbeiten ist es, die Ausfallzeiten des Rechners zu minimieren! Hardware-Recourcen spielen dabei keine Rolle. Im Gegenteil, großzügige ...

09.08.2021, 22:54

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

Hi Tüftler, die DVD habe ich mit K3b, und vermutlich mit den Standarteinstellungen gebrannt. Sollte die Einstellung im BIOS nicht irgend wo hinter mir nichts sagenden Begriffen versteckt sein, dann kann das Mainboard nicht von USB aus booten. Es ist ja auch nur Jahrgang 2016. Ich habe verschiedene Berichte so verstanden, dass im legacy-Modus, während des Boot-Vorgangs, mittels Änderung im Bootmenue, die entsprechende Festplatte eingestellt werden muss, um zu das Betriebssytem zu wechseln. Frage:...

09.08.2021, 17:18

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

Hallo Tüftler, hmmm, jetzt hat er was ausgespuckt, aber hilft das weiter? Zitat [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo "egacy" egacy Aber ich habe da noch was gefunden: Zitat sudo dmidecode -t0 | grep -Ei "(BIOS boot|UEFI)" BIOS boot specification is supported >BIOS boot< ist dabei rot markiert. Ich lese daraus: kein >EFI<. Nun habe ich verschiedentlich gelesen, dass hierauf beim Runterladen der ISO-Datei zu achten ist. Ich habe aber keinen zweiten Downloadlink gesehen, vermute aber, dass...

07.08.2021, 14:10

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

Hallo Tüftler, nachstehende Eingabe liefert keine Rückmeldung. Kannst Du nochmal schauen, ob da was falsch ist? Meine Syntax-Kenntnisse belaufen sich gegen null - danke! Zitat 1 [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo 2legacy" 1 [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo 2legacy" LG 's Paule

07.08.2021, 11:00

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

Moin Tüftler, vielen Dank für eine Antwort. Zitat Und das passiert in den Bootmodi EFI und CSM in unterschiedlicher Weise. Ich habe ein ASRock 980DE3/U3S3 Mainbord, dass nach meinen Erkundungen kein EFI kann. Zudem habe ich folgende Ausgangssituation: Nach meinem Urlaub stellte ich erstaunt fest, dass ich zwar für mein W10, jedoch nicht für mein Xenial Updates bekommen habe - oh Wunder, oh Wunder, wie schnell doch so die Zeit vergeht! Damit begann die Arbeit und es tauchte der Dualboot-Gedanke a...

06.08.2021, 14:46

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Dualboot zwecks "upgrade" als Neuinstallation (von 16.04 auf 20.04)

Hallo Forum, auf die Frage, wie man seinen PC vollumfänglich arbeitsfähig hält, wenn die neue Ubuntu-Version zu installieren ist, bin ich auf den Gedanken gekommen, den Rechner auf Dualboot zu konfigurieren. Man liest sehr viel über eine Windows/Ubuntu-Anwendung, jedoch habe ich nichts über z.B. Ubuntu16.04/Ubuntu20.04 gefunden. Später würde dann die 24.04 auf der Partition der 16.04, und noch später die 28.04 auf der 20.04-Partition installiert werden. Da ich mir nicht sicher bin, ob das eine g...

06.08.2021, 09:49

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Zugriffsrechte von Skript-Datei ändern

Hallo wowi, vielen Dank für Deine Antwort. Nautilus nimmt das Häkchen für "ausführbar" gar nicht erst an, und das Terminal gibt unter -v zwar aus, dass die Änderung vorgenommen sei, jedoch behauptet ls -l das Gegenteil. Zitat chmod -v +x 'Skript_zum_MBR-_und_Co-Sichern' ; ls -l 'Skript_zum_MBR-_und_Co-Sichern' der Modus von 'Skript_zum_MBR-_und_Co-Sichern' wurde von 0644 (rw-r--r--) in 0755 (rwxr-xr-x) geändert -rw-r--r-- 1 peter peter 4223 Aug 5 14:07 Skript_zum_MBR-_und_Co-Sichern Auch den Dat...

05.08.2021, 16:16

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Zugriffsrechte von Skript-Datei ändern

Hallo Forum, ich habe nach dieser Anleitung eine Skript-Datei erstellt und muss sie nun ausführbar machen. Ich habe es über Nautilus, als auch über das Terminal versucht, leider ohne Erfolg. Hier meine Versuche: Zitat peter@AMD-2004-LTS:/media/peter/ADATA UFD/Arbeiten/Computer-Themen/Linux-Themen/Systemangelegenheiten_Rechte_Boot_Dateisystem_Sicherheit$ ls -l Skript_zum_MBR-_und_Co-Sichern -rw-r--r-- 1 peter peter 4223 Aug 5 14:07 Skript_zum_MBR-_und_Co-Sichern peter@AMD-2004-LTS:/media/peter/AD...

01.08.2021, 21:41

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Neuinstallation von Kubuntu 20.04

Hallo DanielH, bevor Du gparted zum Einsatz bringst, empfehle ich Dir vorher einen Klon mit Clonzilla zu erstellen. Wenn was schief geht hast Du eine zweite Chance! Bei mir brennt auch gerade die Hütte, weshalb mir vor einigen Tagen TestDisk über den Weg gelaufen. Ich habe es noch nicht eingesetzt, soll aber recht gute Arbeit leisten. Kannst ja mal schauen ob es ein Lösungsansatz ist. Nach allem was ich gelesen habe hört sich das für mich eher nach einem Patitionstabellenproblem, also Software, ...

01.08.2021, 21:18

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Nautilus:Was sagt mir diese Fehlermeldung?

Hallo Forum, vor ca. einem Jahr habe ich auf einem zweiten PC Ubuntu 18.04 LTS installiert. Nun habe ich diese Seite gesehen und folgenden Befehl ausgeführt. Zitat sudo apt-get install nautilus-admin nautilus-sendto nautilus-image-converter nautilus-compare nautilus-wipe seahorse-nautilus nautilus-gtkhash nautilus-share nautilus-extension-burner nautilus-extension-brasero Es war halt verlockend mehr Möglichkeiten mit Nautilus zu haben. Wie beschrieben, habe ich auch Zitat nautilus -q ausgeführt....

30.07.2021, 00:18

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Frage für Sozialberatung: Ubuntu auf Laptop startet nicht mehr.

Hallo cbaumgarten, willkommen im Forum und schön dass der Rechner wieder läuft! Für den Fall, dass der Fehler noch einmal kommt, hätte ich Lösungs-Ansätze, die auch bei anderen Fehlern hilfreich sein können: Zum einen mit einer Ubuntu-live-CD, wenn es das BIOS zulässt auch live-USB-Stick, den Start versuchen. Dann zeigt sich, ob der Rechner überhaupt bootet. Diese(n) sollte man auch jetzt schon erstellen, denn jetzt kann man mit dem Rechner arbeiten!!! (Download+Iso-Datei, auch Live-DVD genannt,...

25.07.2021, 13:31

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

benötige Syntax-Hilfe: Rechteänderung auf 2 Partitionen gleichzeitig ausführen

...wie so oft bei mir: Suche ich "Teil A" dann finde ich es, wenn ich was ganz anderes suche. Das Ziel wird erreicht, wenn einfach hinter dem ersten Partitions-Pfad der zweite, mit einem Leerzeichen abgesetzt, genannt wird: sudo chown -cR $USER /media/peterh/QS1_T2_ext4 /media/peterh/QS1_T3_ext4 Aber trotzdem danke für alle Mühen! LG 's Paule

25.07.2021, 13:14

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Probleme beim Formatieren des USB-Sticks

Hallo Forum, der Beitrag ist zwar schon alt, aber scheinbar zeitlos (knapp 3100 Zugriffe bis heute!). Ich hatte das gleiche Problem heute auch. Also für alle die nach mir den Beitrag lesen: Ich hatte mehrere Laufwerke, darunter auch einen USB-Stick, am System. Als ich auf einer Festplatte mit GParted Änderungen vorgenommen habe, kamen diese selben Meldungen. Die Ursache für die Meldungen war der USB-Stick, der ein Unbuntu-live, also ein "iso", drauf hatte. Dieses Format kennt mein GParted nicht ...

06.04.2021, 21:23

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Mein Datensicherungskonzept

Zitat Ich denke, dass man unterscheiden muss, zwischen wichtigen und unwichtigen Daten. ...hmm, also ich bin zu dem Schluss gekommen, dass das ab dem Moment unwichtig ist, ab dem es überhaupt wichtige Daten in nennenswertem Umfang gibt. Denn dann brauche ich ein verlässliches Sicherungssystem, und die unwichtigen Daten werden dann halt luxoriös mit gespeichert. Bei mir werden die Nutzer-Daten ja nicht nach wichtig/unwichtig gespeichert, sondern so, dass ich sie wieder finde. Also den ganzen Kuc...

14.03.2021, 21:10

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

benötige Syntax-Hilfe: Rechteänderung auf 2 Partitionen gleichzeitig ausführen

Hallo Fredl, danke für Deine Antwort! Das Sicherungsprogramm hört auf den Namen Clonzilla und wird beim Booten von CD geladen. Es ist sozusagen ein Betriebssystem mit wenigen Möglichkeiten (aber geilen Fähigkeiten! ). Somit bin ich in der Lage meine Betriebssystem-Festplatte absolut vollständig zu sichern, da ja keine einzige Datei, keine MBR, keine Partitionstabelle und auch kein Superblock in Benutzung ist. Und daher bekommen alle Verzeichnisse und Dateien, die ich über dieses Programm erstell...

08.03.2021, 14:40

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

benötige Syntax-Hilfe: Rechteänderung auf 2 Partitionen gleichzeitig ausführen

Hallo Forum, um auf dem Datenträger für meine Sicherheitsklone Änderungen (z.B. verschieben oder löschen) vornehmen zu können ändere ich mit folgendem Befehl die Rechte: sudo chown -cR $USER /media/peterh/QS1_T2_ext4 Da es mehrere Partitionen betrifft, möchte ich dieses in einem Befehl für alle betroffenen Partitionen auf einmal durchführen. Und weil es sich um meine Sicherungen handelt, frage ich hier vorsichtshalber einmal nach, weil die Syntax für Terminal-Befehle nicht so meine Stärke sind. ...

12.08.2020, 19:18

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Welche Grafikkarte sollte ich nehmen?

Hallo zitzi, sorry, wenn ich mich erst jetzt melden kann, aber mein Broterwerb hat mich ein wenig gefordert. Die Gasterweiterungen sind installiert und die Sache mit Seagate hat mich auch verwundert. Es gibt aber Neuigkeiten: Da mir auch der Lüfter der alten Grafikkarte mächtig auf den Senkel ging, und es ohnehin eine Bestellung gab, habe ich mir die Geforce GTX 1050Ti von Gigabyte geholt. Diese hatte klare Angaben zum Linux-Treiber, weshalb ich sie dann unter den verfügbaren gewählt habe. Spann...

26.07.2020, 16:43

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Welche Grafikkarte sollte ich nehmen?

Hallo Forum, ich habe Darstellungsprobleme bei dem auf der VM laufenden W10, besonders wenn ich auf der Seite für die Update-Optionen bin. Dort kommt es immer vor, dass einzelne Teile der Seite nur für 1-2 Sekunden angezeigt werden, dann ein paar Sekunden nicht (wobei der leere "Rahmen" zu erkennen bleibt) und dann wieder kurz zu sehen ist. Man könnte es auch als ein "Flackern" bezeichnen. Ich habe mal ein paar Leutchen befragt und mir ist ein Grafikkartenwechsel angeraten worden. Bei der Suche ...

26.07.2020, 13:46

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Jitsi - Installationsversuche, fehlgeschlagen, Deinstallation... etwas übersehen?!

... nein, mir wurde das Projekt zu umfangreich, als ich auf die Sicherheitsproblematik (Firewall usw.) gestoßen bin. Das ist einfach eine Nummer zu groß für meine Kenntnisse. LG 's Paule

01.04.2020, 20:44

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Fehlermeldung bei Jitsi-Installation: check that a DNS record exists for this domain

Hallo Fredl, danke für Deine Info! Ich hatte selbstverständlich deepl befragt, habe es dann aber doch für besser gefunden das englische Original zu zitieren. Weil die Telekom ja täglich meine IP ändert, habe ich heute bei meiner Web-Seite eine Subdomaine (Dynamisches DNS) angelegt, um für die anderen Teilnehmer eine permanente IP anbieten zu können. Ich verstehe das richtig, dass der Eintrag trotzdem auf den Software-Server auf meinem PC hier im Büro zeigen muss, oder? LG 's Paule

01.04.2020, 20:26

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Jitsi - Installationsversuche, fehlgeschlagen, Deinstallation... etwas übersehen?!

Hallo Schwarzmond, mein Leidensgenosse! Ich mache gerade selbiges, glücklicherweise bin ich nicht so häftig hängen geblieben, aber ich kämpfe auch noch. Zunächst mal meine Anleitung, der ich folge: https://www.howtoforge.de/anleitung/so-e…buntu-1804-lts/ Per Zufall bin ich gestern auf diese Seite gestoßen: https://cisofy.com/lynis/ Lynis ist zwar ein umfangreiches unterfangen, aber eventuell kann es Dir weiter helfen. Kannst es Dir ja einfach mal zwanglos ansehen oder die Suchmaschine befragen. ...

29.03.2020, 21:51

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

mechanischer HDD-Fehler

Zitat von »UbuntuPaule« Hat jemand eine Idee, was uns die Schmuckstücke übel nehmen? Einen Gund konnten wir zwar nicht ermitteln, jedoch gehen wir davon aus, dass es zu starke Temperaturschwankungen sind, wenn wir im Winter die Platten von draußen rein holen, bzw. wieder raus bringen. Wir vermuten, dass da die Beschichtung der Datenträger darunter leidet. Es könnten unterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten bei den verschiedenen Schichten geben?! LG 's Paule

29.03.2020, 21:32

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Fehlermeldung bei Jitsi-Installation: check that a DNS record exists for this domain

Hallo Forum, wie viele andere Leute auch, benötige auch ich eine Video-Konferenz-Technik, und bin auf https://jitsi.org/ gestoßen. Ich folge dieser Anleitung und habe im Schritt 4 diese Anwendung gestartet: /usr/share/jitsi-meet/scripts/install-letsencrypt-cert.sh Zum Abschluß habe ich aber diese Meldung erhalten: Zitat The following errors were reported by the server: Domain: meet.pekahekh-hk.io Type: dns Detail: DNS problem: NXDOMAIN looking up A for meet._________.io - check that a DNS record...

10.02.2020, 17:36

Forenbeitrag von: »UbuntuPaule«

Widersprüchliche Ausgabe zu /dev/sdf für externe HDD

Hallo Tüftler, wie der mount Zustande gekommen ist, kann ich nicht mehr nach vollziehen. Den Vorgang habe ich im November angestoßen, dann musste ich mich um anderes kümmern und nun habe ich mich der Sache von neuem angenommen. Da die Platte mich gestern noch richtig geärgert hat (Rechnerabsturz mit Neustartproblemen ) habe ich nun eine Entscheidung getroffen: Ich habe mir ein >Tandberg RDX QuikStor 8865< bestellt. Wenn 3 Platten die Grätsche machen, dann ist es vielleicht einfacher ein anderes ...