Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

19.06.2020, 22:11

Forenbeitrag von: »Fredl«

Missgestalteter Eintrag in /etc/apt/sources.list

-- Verschoben von Fredl aus "Software-Sammelsurium". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!

19.06.2020, 22:07

Forenbeitrag von: »Fredl«

USB 3.0 - Externe HDD langsam

Gerade weil das Thema so facettenreich ist und die Technik in den sechs Jahren völlig neue Probleme erfunden hat, wäre es besser einen eigenen thread zum konkreten Problem zu führen. Das ist der Grund für die Forenregel "1 Problem=1 thread". Der andere Grund ist, daß jeder Themenstarter seinen thread selbst steuern und ggf. als gelöst markieren kann (und soll!). Dafür bekommt er auch die volle Aufmerksamkeit der Supporter. Also... ich begrabe diese Leiche hiermit feierlich.

26.04.2020, 18:40

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kubuntu 19.04 fährt nicht mehr hoch

Wenn man in der busybox landet bedeutet es dass das installierte System nicht geladen oder gestartet werden kann. Der Grund wird üblicherweise ausgegeben. Somit wären die Zeilen oberhalb des Prompts interessant, ggf. als (lesbares) Handyfoto.

20.04.2020, 00:24

Forenbeitrag von: »Fredl«

Ubuntu

Also halten wir einfach Funkstille bis sich der TE wieder meldet. Danke an alle Helfer!

02.04.2020, 21:09

Forenbeitrag von: »Fredl«

Fehlermeldung bei Jitsi-Installation: check that a DNS record exists for this domain

Es ging um das TLS-Zertifikat. Um die Echtheit des Servers, für den das Zertifikat angefordert wurde, mittels eines Frage-Antwort-Spiels zu überprüfen muss seine Subdomain per DNS aufgelöst werden. Nach Abschluss der Challenge wird das erzeugte Zertifikat heruntergeladen, lokal installiert und der Serversoftware bekanntgegeben. Willst du die Software auf einem anderen Rechner laufen lassen, könntest du es manuell auf diesen übertragen. Dessen Subdomain muss natürlich zum Zertifikat passen. Ob di...

01.04.2020, 01:13

Forenbeitrag von: »Fredl«

Ubuntu 20.04 ‘Focal Fossa’ - Release verschoben

Inoffiziellen Quellen zufolge soll die für 23. April geplante Freigabe von Ubuntu 20.04 zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Eine weltweite Krise macht eben auch vor Softwareschmieden von Multimillionären nicht halt. "Unsere Mitarbeiter sind über den ganzen Globus verteilt und wir können sie nicht alle gemeinsam in Quarantäne sperren. Um den Zeitplan noch einhalten zu können, müssten wir das aber." sagte einer der Verantwortlichen. Wegen der geltenden Restriktionen wäre auch die trad...

01.04.2020, 00:12

Forenbeitrag von: »Fredl«

externe Festplatte lässt sich nicht mehr einhängen

"Die ersten beiden" sind ein und dieselbe, nämlich zwei Versionen der ersten Partition. Einmal 2/3 der Platte und einmal über die ganze Platte. Die letzte Zeile wäre also die zweite Partition. Was dabei verwundert ist, daß sie bei ca. 1/3 der Platte anfängt und somit auch mit der kürzeren Version der ersten überlappt. Ich weiß ja nicht wie die umformatiert wurde, bzw. wo und wie groß die Partition war die du suchst? Momentan sieht man nur zwei mit ca. 2TB, wobei die eine am Anfang liegt und die ...

30.03.2020, 18:57

Forenbeitrag von: »Fredl«

Fehlermeldung bei Jitsi-Installation: check that a DNS record exists for this domain

Zitat von »UbuntuPaule« Was muss ich hierfür tun: check that a DNS record exists for this domain? Das Übersetzungsprogramm deines Vertrauens meint: "prüfen, ob ein DNS-Eintrag für diese Domain existiert" Mit anderen Worten, LetsEncrypt konnte keinen Eintrag für die von dir angegebene Domain finden. Wenn es deine eigene Domain ist, musst du bei deinem Registrar einen anlegen. Wenn es nicht deine eigene ist, kann das nur der Inhaber machen. Der Eintrag muss auf deinen Server zeigen.

30.03.2020, 18:36

Forenbeitrag von: »Fredl«

externe Festplatte lässt sich nicht mehr einhängen

Zitat von »vkb-1989« Da auf der neuen Festplatte jedoch auch schon Daten drauf gespeichert waren, würde ich diese gerne wieder haben. Meinst du damit jetzt Daten, die schon vor der missglückten Aktion auf der neuen Platte waren oder welche die mittels ddrescue dorthin übertragen wurden?

28.03.2020, 00:38

Forenbeitrag von: »Fredl«

externe Festplatte lässt sich nicht mehr einhängen

1. Habe die Terminalausgaben in Code-Tags gesetzt, damit das besser lesbar ist. Wie du das nächstes Mal selbst machen kannst steht in den Links im Moderationshinweis. 2. Rufe testdisk entweder ohne Angabe der Platte auf und wähle sie dann im Menü; oder übergib als Parameter die Platte (/dev/sdb) und nicht die Partition (/dev/sdb1).

25.03.2020, 01:17

Forenbeitrag von: »Fredl«

Nach Download des Tor-Browsers funktioniert Datensicherungstool nicht mehr

Scheint eher nicht an Tor zu liegen, sondern an einem uralten Bug von deja-dup -> https://bugs.launchpad.net/deja-dup/+bug/1741458 Ob es dazu einen Lösungsansatz gibt, kann ich nicht erkennen.

31.12.2019, 17:47

Forenbeitrag von: »Fredl«

NFS Problem

Hab ich vorhin vergessen... Schau mal in /etc/default/nfs-kernel-server ob diese Optionen dort hinterlegt sind. Ansonsten wüsste ich jetzt nicht wo Ubuntu die noch unterbringen könnte.

31.12.2019, 13:08

Forenbeitrag von: »Fredl«

NFS Problem

Auf /home sollte ein normaler User keinen Zugriff haben, sondern nur auf sein eigenes Userverzeichnis unterhalb davon. Exportiere einfach dieses Verzeichnis (/home/johndoe) und binde es beim Client unterhalb des Userverzeichnisses ein. (/home/johndoe/nfs als Beispiele) Wenn es nur einen User gibt ist das die einfachste Lösung. Bei mehreren Usern sollten die auf beiden Rechnern gleiche UIDs/GIDs haben. In beiden Fällen kannst du all_squash weglassen, denn abgesehen davon daß du dir damit die sinn...

08.11.2019, 17:41

Forenbeitrag von: »Fredl«

Nächstes Jahr Update von 18.04 LTS auf 20.04 LTS

Antix ist auf jeden Fall eine brauchbare Alternative. Mein Vorschlag betraf die Vorgangsweise, wenn das gewohnte System beibehalten werden soll.

08.11.2019, 00:00

Forenbeitrag von: »Fredl«

Nächstes Jahr Update von 18.04 LTS auf 20.04 LTS

Also wenn er denn 64 Bit kann würde ich vom aktuellen 18.04 die Paketliste und Einstellungen sichern, die 64 Bit Version von 18.04 installieren und die Pakete und Einstellungen wieder reinspielen. Dann sollte ein normales Dist-Upgrade nicht mehr Probleme verursachen als sonst (üblicher Bereich von aalglatt bis katastrophal). Wenns klappt ist es bestimmt weniger Arbeit als eine komplette Neuinstallation. Mein Tipp wäre -wie immer- eine Kopie des Systems in einer neuen Partition und das Upgrade do...

07.11.2019, 00:16

Forenbeitrag von: »Fredl«

Problem seit Upgrade auf 19.10: Zugriff auf gemountete Daten nicht immer möglich

Gerne. Das hätte ich auch erwartet. Man müsste sich nochmal das Syslog ansehen, wie das Einbinden jetzt abläuft. Eventuell übernimmt er klugerweise die Versionsangabe für alle Verbindungen zum gleichen Gerät.

04.11.2019, 22:26

Forenbeitrag von: »Fredl«

Problem seit Upgrade auf 19.10: Zugriff auf gemountete Daten nicht immer möglich

Man sieht nur einmal den Versuch die beiden Netzwerkpfade zu mounten. Entweder gab es beim ersten Start keinen Versuch oder er fehlt in diesem Syslog-Ausschnitt. Somit gibt es auch keinen Hinweis auf die Ursache. Herauszulesen ist jedenfalls dieser Hinweis: Zitat No dialect specified on mount. Default has changed to a more secure dialect, SMB2.1 or later (e.g. SMB3), from CIFS (SMB1). To use the less secure SMB1 dialect to access old servers which do not support SMB3 (or SMB2.1) specify vers=1.0...

03.11.2019, 19:00

Forenbeitrag von: »Fredl«

Problem seit Upgrade auf 19.10: Zugriff auf gemountete Daten nicht immer möglich

Bei einem dist-upgrade kann immer was schiefgehen. Aber wenn ein mount-Problem alles ist, rechtfertigt das mMn. eine Neuinstallation nicht. Ein Blick ins Syslog, dann wenn der Fehler auftritt, könnte wirklich mehr Aufschluss geben. Und eine Beschreibung, wie sich das Problem genau äußert. Und um welche mounts es geht. Echte oder Netzwerk-Laufwerke, welche Dateisysteme, wie sie gemountet werden sollen, etc.

27.10.2019, 12:50

Forenbeitrag von: »Fredl«

Fehler bei Paketverwaltung

Der Ordnung halber kann jetzt auch die Sicherungskopie gelöscht werden. Sie enthielt ja ohnehin den Fehler. Alternativ kannst du auch dort die drei Zeilen löschen und sie als Sicherung behalten. Du findest sie unter /etc/apt/sources.list.bak mit Punkt und Datum/Uhrzeit der Erstellung hinten dranhängend.

26.10.2019, 22:01

Forenbeitrag von: »Fredl«

Fehler bei Paketverwaltung

Servus, Es ist die Liste der Quellen, von wo dein System die Programme und Updates bezieht. Die Zeilen haben eine spezielle Syntax, die die Paketverwaltung zu kompletten URLs zusammenbastelt. Die Zeilen 51-53 folgen ganz offensichtlich nicht dieser Syntax, wie die Fehlermeldung bereits konstatiert hat. Du kannst die Datei als root mit einem Editor bearbeiten und diese drei Zeilen löschen. Eventuell geht es auch mit einem der grafischen Frontends zur Paketverwaltung. Zu empfehlen wäre Synaptik, d...

26.10.2019, 21:47

Forenbeitrag von: »Fredl«

Nextcloud nicht mehr über Internet erreichbar

Es ist ganz simpel: Quellcode 1 2 3 RewriteCond %{HTTPS} !=on RewriteCond %{ENV:HTTPS} !=on RewriteRule .* https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [R=301,L] Eigentlich ist so eine Regel der einzig gute Grund, einen Dienst auf Port 443 und Port 80 anzubieten. Ansonsten könnte man sich den Zertifikats-Firlefanz ja sparen, wenn der gleiche Dienst durch einfaches Eintippen in die Adresszeile auch unverschlüsselt zu erreichen ist.

20.10.2019, 00:10

Forenbeitrag von: »Fredl«

Sondertasten (Lautstärke usw.) nutzen

-- Wie man ein Thema markiert ist in unseren Einsteiger-Infos erklärt.

18.10.2019, 20:18

Forenbeitrag von: »Fredl«

Nextcloud nicht mehr über Internet erreichbar

Wenn du eine rewrite-rule zur Umleitung von HTTP auf HTTPS hättest, hättest du es bei einem Aufruf ohne https:// auch bemerken können. Springt der Browser von selbst auf https://, dann ist der Endpunkt jedenfalls erreichbar. Kommt weiter nichts, liegt der Fehler irgendwo innerhalb ab Port 443. Damit ist die Hälfte der Fehlerquellen ausgeschlossen und die URL kann man auch bequemer eintippen.

16.10.2019, 14:19

Forenbeitrag von: »Fredl«

Nextcloud nicht mehr über Internet erreichbar

Vielleicht leitet no-ip nicht an deine IP weiter.