Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

04.06.2020, 17:41

Forenbeitrag von: »Klaus P«

System-Update von Ubuntu 14 auf 16: Plötzlich USB-Stick nicht mehr erkannt

Zitat von »Tock« In meinem BIOS gibt es dafür keine Switch-Möglichkeit Wäre mir auch neu! Aber ausschliessen will ich es nicht, dass das früher mal "frei geschaltet" werden konnte/musste. Nur ändert das nichts an der Notwendigkeit der Neuinstallation. L.G.

04.06.2020, 17:06

Forenbeitrag von: »Klaus P«

System-Update von Ubuntu 14 auf 16: Plötzlich USB-Stick nicht mehr erkannt

Leute! Und insbesondere mal wieder Aspire5742G! MAN KANN NICHT VON 32 AUF 64BIT UMSTELLEN! Das erfordert zwingend eine Neuinstallation! @ Silvia-Ubuntu! Sichere deine Daten und installiere neu mit einer aktuellen Version. Es geht nicht anders! Sorry @ Aspire5742G Was denkst du, wem du einen Gefallen tust mit deinen ständigen falschen Ratschlägen? Den Hilfe suchenden sicher nicht! Zitat von »Aspire5742G« i686amd ist 64 Bit. Nein, ist es nicht!

26.04.2020, 18:16

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Kubuntu 19.04 fährt nicht mehr hoch

Zitat von »Aspire5742G« Hallo. Seit der ersten Version die ich kenne 9.04 2009... 10.04, 11.04, 12.04, 13.04, 14.04….18.04 ist mir aufgefallen das alle ungeraden Jahreszahlen 12 Monate und alle geraden 5 Jahre Unterstützt werden. Die 11.04 und 13.04 hätte ich nicht Installieren müssen wollte neue Funktionen ausprobieren. Das kann eine Ursache sein. Das Update 04.2020 für 18.04 habe ich kürzlich Installiert. Das kann bei Kubuntu ähnlich wie Ubuntu auch so sein. LG Davon ab, dass das auch wieder ...

26.04.2020, 18:11

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Kubuntu 18.04 findet kein Update zu Kubuntu 20.04

Zitat von »Aspire5742G« Das was Du machen wolltest ist ein Upgrade kein Update. 20.04 wird verschoben, fällt vielleicht ganz weg. LG Sorry, wie kommst auf den Unsinn? Mein Upgrade ist wohl eine Fata Morgana! An den TE: Mit Quellcode 1 sudo do-release-upgrade -d sollte das klappen. Vorher noch bitte: Quellcode 1 2 3 4 sudo apt update sudo apt upgrade sudo apt dist-upgrade sudo apt autoremove durchlaufen lassen. L.G.

04.01.2020, 17:04

Forenbeitrag von: »Klaus P«

hilfe installation

https://www.google.de/search?ei=ubYQXuKd…Q4dUDCAo&uact=5

20.12.2019, 19:01

Forenbeitrag von: »Klaus P«

[gelöst] Kubuntu 18.04. neben Win10 - kein Boot-Eintrag nach Installation

Hallo! Schau dir mal hier die Screenshots aus dem unten verlinkten Leitfaden an: http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php?ti…acy.29_Modus.3F Das ist auch ein Asus-UEFI. Imho nur den schwarzen Kasten anklicken, wo derzeit z.B. UEFI steht lt. deinem Screenshot. L.G.

19.12.2019, 19:29

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Windows startet nicht vom Grub im Dual Boot mit Linux Mint

Hallo! Du hast den gerne genommenen Fehler gemacht, die beiden BS in unterschiedlichen Modi zu installieren. Siehe, achte auf "disklabel type", sowie die UEFI Bootfiles auf der sdb.... Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 Boot Info Script 8f991e4 + Boot-Repair extra info [Boot-Info 25oc...

04.12.2019, 10:31

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Installation von Ubuntu 19.10 mit Geforce 1660 Ti

Hallo! Bin nicht der GraKa Spezi, aber einen Tipp hätte ich. Nimm ggf. das (relativ neue) Pop! OS. Das gibt es in einer Intel/AMD und eben in einer Nvidia Version. Ansonsten Ubuntu basiert. Hat aber ein paar Besonderheiten. Siehe Links: Download: https://system76.com/pop Experteneinschätzung: https://kofler.info/pop_os/ Insbesondere benutzt es nativ installiert nicht Grub als Bootloader. Zum Start der OS im Dualboot, muss daher immer über das Bootmenü des Rechners gehen, wenn du das bevorzugte S...

18.11.2019, 18:31

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu mit Dual-Boot richtig entfernen

Dir wurde doch bereits an anderer Stelle geholfen! Ja, das Netz ist riesig und doch so klein! Sollen wir hier jetzt noch mal wiederholen, was dir die Kollegen dort bereits erzählt/geraten haben oder was ......!? Netter wäre es gewesen, dort wie hier auf den Doppelpost zu verweisen, um doppelte Arbeit zu vermeiden. Denn dort wie hier machen das die Kollegen in ihrer Freizeit. V.G.

08.11.2019, 11:21

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Nächstes Jahr Update von 18.04 LTS auf 20.04 LTS

Zitat von »Andy.Seydel« Der Rechner wurde 2007 mit Windows Vista gekauft. Seit 2010 läuft der mit Windows 7. Dann dürfte er mit hoher Wahrscheinlichkeit 64Bit fähig sein. Eine genaue Modellnummer des Rechners oder Boards würde aber zur Klärung beitragen. Du musst ja auch nicht das Standard-Ubuntu nehmen. Nimm eine ressourcenschonendere Variante, wie vor allem Lubuntu oder auch Xubuntu oder Mate und gut is. http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php?ti…tu_und_Derivate Die Tipps von Fredl beachten! L....

06.11.2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Nächstes Jahr Update von 18.04 LTS auf 20.04 LTS

Eigentlich hat er nur geschrieben, dass er es nicht weiß! Die Rübe müßte halt schon sehr alt sein, dass er nicht 64Bit fähig ist.

06.11.2019, 14:38

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Nächstes Jahr Update von 18.04 LTS auf 20.04 LTS

Zitat von »Horsemanchip« Du kannst nicht auf 64 Bit upgraden. Das gibt deine CPU nicht her. Das weißt du jetzt genau woher? Ubuntu und Derivate stellt tatsächlich keine 32Bit Installationsmedien mehr zur Verfügung. Die 32Bit Unterstützung ist aber nicht gänzlich eingestellt. Man hatte das vor, aber es gab einen kleinen Aufstand von Seiten der Gamer, da sowohl Wine als auch die Gamer Plattform Steam auf 32Bit Bibliotheken angewiesen sind. Also Rolle rückwärts.Es wird weiter entsprechende Bibliot...

09.10.2019, 19:20

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Drucker Canon LBP2900 läuft nicht

Hallo! Hier mal rein geschaut: https://wiki.ubuntuusers.de/Drucker/Canon/ L.G.

09.09.2019, 10:20

Forenbeitrag von: »Klaus P«

ubuntu bootet nur noch schwer

Hallo! Mit Ubuntu wird das nichts zu tun haben. Wenn man Google mit der Fehlermeldung füttert, scheint das eine typische Meldung für Gigabyte MBs zu sein. Das BIOS ist demnach kaputt und der Rechner lädt/installiert ein Ersatz/Fallback oder was auch immer BIOS, das aber nicht dauerhaft ist. Deshalb dauert das länger. Wenn dem so ist, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als das BIOS neu zu installieren. Was via Linux vermutlich nicht geht. Also flashen mit USB. Wie das geht, ggf. nachschauen a...

08.09.2019, 15:33

Forenbeitrag von: »Klaus P«

ohne Windows Ubuntu installieren

Hallo! Private Nachrichten sind für Privates gedacht. Der Support sollte öffentlich bleiben! Nachfragen gerne, aber bitte hier! Zum Nachlesen: Erstellung einer Installations DVD Erstellung eines USB-Sticks zur Installation (Live-USB) Installation Viel Erfolg!

06.09.2019, 19:42

Forenbeitrag von: »Klaus P«

ohne Windows Ubuntu installieren

Hallo! Die Installation sollte kein Problem sein. Interessanter wäre zu wissen, welche Hardware du hast, bzw. welchen Rechner. Denn es gibt 6 verschiedene Ubuntus mit unterschiedlichen Ansprüchen an die Leistung der Hardware. Das Standard-Ubuntu ist nicht unbedingt die beste Wahl für einen älteren Rechner. Schau hier ins Wiki unter Ubuntu und Derivate, da findest du die verschiedenen Versionen und ihre Anforderungen. Oder noch mal nachfragen hier! Der Installationsstick muss natürlich bootfähig ...

17.08.2019, 21:40

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Zitat Wozu habe ich dann diese Partition erstellt bzw. wo wurde Ubuntu installiert? Schau dir doch die Ausgabe des Terminalbefehls an. Das ist selbst erklärend. Es sind alle Partitionen aufgelistet mit ihrer Größe und ihrem Dateisystem. Und es gibt nur eine Partition mit dem Dateisystem "ext4". Da ist logischer Weise Linux drauf. Alle anderen sind Windows Partitionen. Das ist der Platz der oben in deinem ersten Screenshot noch als freier Platz aufgeführt ist. Du hast auf Grund deiner Unkenntnis...

17.08.2019, 20:10

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Das sieht soweit gut aus! 380 GB für Ubuntu sind ja ziemlich viel, aber gut, du must wissen, für was du es brauchst. Wichtige Info für weitere Installationsversuche. Du arbeitest noch mit dem klassischen BIOS Modus und nicht mit dem Nachfolger UEFI. Das ist zu beachten bei allen Arten von Anleitungen zur Installation und bei der Partitionierung. Details auf Nachfrage. Des weiteren die Bitte, grundsätzlich Terminalausgaben hier direkt zu posten und keine Screenshots. Letzteres ist Windowsangewohn...

17.08.2019, 19:31

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Bitte noch mal! Vor dem "sudo" hat sich ein "l" eingeschlichen. Das führt zu der Fehlermeldung!

17.08.2019, 18:38

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Hallo und willkomen im Forum! Zitat im Windows-Explorer finde ich nirgends Ubuntu, weder in "Programme" noch in "Programme (x86) - siehe Anhänge Das wirst du auch nicht finden, da Windows keine anderen Dateisysteme erkennen kann, als seine eigenen. Und da Ubuntu ein eigenes Betriebssystem ist, wirst auch nichts in den Programmen finden. Umgekehrt kann Linux natürlich auf Windows zugreifen. Zitat Dies war nicht der Fall und das LW "J" (Ubuntu) ist leer. Vermutlich nicht! Nur für Windows sind das ...

01.08.2019, 19:02

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Hallo! Ich würde dir zunächst zu einer simplen Standardinstallation raten. Wen du mit dem ganzen Linuxzeugs etwas vertrauter bist, kannst ja "mutiger" werden. L.G.

31.07.2019, 18:47

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Zitat von »goeki« habe ich dann noch miene kleine SSD da. Was empfiehlst du, damit zu machen ? Die beiden SSD zusammenfügen zur einer 1 ? Oder ganz was anderes ? Was soll ich da jetzt anraten? PC und noch Platz, stopf sie rein, wenn du einen Einschubrahmen hast. Von RAID habe ich aber keine Ahnung. Windows auf der großen SSD, und Linux auf der kleinen SSD installieren (oder umgekehrt) und die HDD nur als Datengrab nutzen. Scheint mir die sinnvollste Lösung, wenn die 64GB SSD nicht uralt ist. Al...

30.07.2019, 23:20

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Zitat Ich wollte kurz meine Sicht der Dinge erklären . Bevor eine Abmahung bekommen, sollten wir es belassen. Bestenfalls ein ERmahnung! Man ist hier nicht so auf Krawall gebürstet! Eine VM frisst viel Platz, das ist klar. Da muss man anders planen oder eben auslagern. Die VM ist jetzt aber auch nicht der "Normalfall". Ich hab hier auch noch eine mit Win7 am laufen, wobei ich gar nicht weiß, wann ich die das letzte mal anhatte. Die belegt etwa 30 GB in /home. Und mein ganzes /home ist 41 GB gro...

30.07.2019, 22:44

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Zitat lassen wir das mit dem anderen Thema. Falls es kritich wird, werde ich dannach Goolgeln oder mich wieder melden. Diesen ein Post werd ich mir die Tage anschauen. Du kannst auch einfach einen anderen Beitrag eröffnen. Dann ist den Forenregeln genüge getan. Ich würde dir das ggf. auch empfehlen, denn wenn es so ist wie ich vermute, wirst du dich damit schwer tun, das hin zu bekommen, obwohl es nicht weiter schwer ist, wenn man weiß wie. Zitat Falls es in der Linux-Welt, eine zweit-Meinung z...

30.07.2019, 21:42

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Immer diese Doppelmoral....!? Der Beitrag muss mindestens 10 Zeichen lang sein und 5 Wörter enthalten.