Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

04.09.2009, 23:29

Forenbeitrag von: »HETIGOL«

Lexmark X7170 zum Drucken bringen..

"Wer sucht der findet" Ich fand leider nach langem hin und her --> NIX Schade, weil ich den "alten" Drucker sehr mag und er unter "XP" und "SUSI" gute Dienste leistet. Nun Frage an euch! Hat jemand vielleicht eine Idee oder Erfahrung wie ich ihn (nur) zum Drucken bringe?

04.09.2009, 23:08

Forenbeitrag von: »HETIGOL«

Zugriffsrechte Festplatten (Partitionen) Fat32

Zitat von »Fredl99« Zitat von »HETIGOL« Habt ihr eine kleine FAQ zu fstab Die hast Du selbst auf deinem Rechner: Tipp einfach "man fstab" ins Terminal. Zum Vertiefen dann noch "man mount" Übrigens: "defaults,auto,uid=1000,iocharset=iso8859-1" wär auch eine klasse Optionszeile für vfat. Hast du recht..., das kommt auch dazu: Quellcode 1 iocharset=iso8859-1 Beim kopieren kam auch schon zu "UNSTIMMIGKEITEN". Mein Qnap NFS-Server habe ich auch mittlerweile eingebunden. Wenn ich mit der Sicherung de...

04.09.2009, 22:40

Forenbeitrag von: »HETIGOL«

Zugriffsrechte Festplatten (Partitionen) Fat32

Bevor ich fortfahre ein Auszug aus fstab: # Entry for /dev/sda7 : UUID=1AFD-B45E /media/sda10 vfat users 0 0 # Entry for /dev/sda6 : UUID=4360-6BF5 /media/sda11 vfat users 0 0 Bitte um Überprüfung. EDIT 22:40:60 Zitat von »HarzG« Es gibt eine Datei wo du das mounten direkt beim booten regeln kannst. Das ist die Datei /etc/fstab. Da stehen die Partitionen drin die gleich beim booten eingehängt werden. Hier steht ein Beispiel für eine Partition die als 3. primäre Partition auf der HD steht und als...

04.09.2009, 21:47

Forenbeitrag von: »HETIGOL«

Zugriffsrechte Festplatten (Partitionen) Fat32

Ich nutze gar nicht mehr Windows. Auf der ersten Partition ca. 50 GB ist statt Windows-->UBUNTU. Zweite ist SWAP. Dritte und vierte ist noch fat32 bis ich die Daten gesichert habe. Mit NTFS hat es nichts zu tun..

04.09.2009, 20:58

Forenbeitrag von: »HETIGOL«

Zugriffsrechte Festplatten (Partitionen) Fat32

Mein erster Beitrag hier im Forum Habe seit ca. 4 Tagen Ubuntu 9.04 drauf (sonst Windoof). Ich komme eigentlich super damit zu recht (Mit viel lesen und experimentieren). ABER.... Wenn ich den Rechner starte und über Nautilus auf meine Partitionen und Dateien zugreifen möchte, sind sie Schreibgeschützt (root). Bei fstab.conf habe ich schon mal beide auf "users" gesetzt. Nun kann ich sie unmonten (root) und wieder mouten dann erscheine ich auch als Besitzer aller Dateien. Das ist ziemlich nervig ...