Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 664.

23.11.2008, 22:47

Forenbeitrag von: »skummy«

Problem mit BackupPC

Hmpf...seltsam. Kannst du mal nen 'sudo backuppcd' (oder so ähnlich) auf der Konsole ausführen?

23.11.2008, 18:45

Forenbeitrag von: »skummy«

Problem mit BackupPC

Hmm, so wie es aussieht, läuft backuppc noch nicht. Was sagt denn ein 'sudo /etc/init.d/backuppc restart' ? Anschließend nochmal die Ausgabe von 'sudo netstat -tulpen' posten.

23.11.2008, 17:38

Forenbeitrag von: »skummy«

Packete wiederherstellen nach versehentlichem Löschen

Zitat von »pilzpolka« gibts so etwas wie einen verlauf bei apt? Klar: sudo cat /var/log/apt/term.log zeigt dir was dein apt in letzter Zeit gemacht hat !

23.11.2008, 17:33

Forenbeitrag von: »skummy«

Problem mit BackupPC

Hmm...mir ist in Erinnerung, dass backuppc auf einen bestimmten Port lauscht. Nur leider fällt mir dieser nicht mehr ein. Quasi müsstest du IMHO http://localhost:port/backuppc tippen. Gib mal die Ausgabe von 'sudo netstat -tulpen'

19.11.2008, 23:04

Forenbeitrag von: »skummy«

Wlan-Karte muss nach neustart immer manuell gestartet werden.

Zitat von »Ovim-Obscurum« Zitat von »skummy« modul +laden +start +linux Und das sagt uns jetzt was? Grüße, euer Ovim-Obscurum Dass mithilfe dieser 4 Wörter die Lösung ganz leicht über Google zu erfahren gewesen wäre...ok, es Bedarf dabei Eigeninitiative

19.11.2008, 21:56

Forenbeitrag von: »skummy«

eth0 nicht mehr in ifconfig trotz korrekter Hardwareerkennung

Naja...dann deaktiviere einfach das WLAN-Device. So wie die Ausgabe von ifconfig bis jetzt aussieht, sind sowohl eth0 als auch wlan0 aktiv: 'sudo ifdown wlan0'

18.11.2008, 21:31

Forenbeitrag von: »skummy«

IBM T52 mit Ubuntu 8.10 erkennt Netzwerkverbindung nicht

Zitat von »Phili103« alles mögliche über etho und eth1 und lo. Adressen, paketdaten, ... welche Infos sind denn relevant? Kopier einfach die komplette Ausgabe hier rein !

18.11.2008, 21:00

Forenbeitrag von: »skummy«

IBM T52 mit Ubuntu 8.10 erkennt Netzwerkverbindung nicht

Was sagt denn ein 'ifconfig' und ein 'sudo /etc/init.d/networking restart'?

18.11.2008, 20:58

Forenbeitrag von: »skummy«

Home Server mit Ubuntu?

Klar, Ubuntu da drauf und alles komfortabel per ssh oder sogar noch schöner per Browser managen ! Alles was bei Linux per GUI geht, ging zuerst auch über die Kommandozeile !

14.11.2008, 02:18

Forenbeitrag von: »skummy«

Frage zu menuconfig

Wobei es wirklich nicht mehr schwer ist einen eigenen Kernel zu kompilieren.

14.11.2008, 01:48

Forenbeitrag von: »skummy«

Ubuntu 8.4 lässt sich nicht in windows installieren

Zitat von »robin94« Würde das gehen, dass ich beide Festplatten (eine mit Windows und eine mit Ubuntu) Nutzen kann??? Habe nähmlich mit meinem Notebook schon die "Böse" erfahrung mit einer Externen Festplatte und GRUB gemacht. (ka warum, Aber ich musste die Festplatte danach sogar umtauschen weil ich nicht mehr auf ihr zugreifen konnte , aber egal) Klar, läuft. Dass die externe Festplatte und Grub sich nicht vertragen haben, kann ich mir durchaus vorstellen. Sicher hätte man das aber auch gelös...

14.11.2008, 01:36

Forenbeitrag von: »skummy«

probleme wine zu installieren

Quellcode 1 sudo apt-get install -f

13.11.2008, 18:29

Forenbeitrag von: »skummy«

Netzwerkfreigabe für einzelne Nutzer sperren

Zitat von »Fredl99« Genaugenommen möchtest Du Dienste, die bereits für alle verfügbar sind, auf der Nutzerseite zensieren. Das hat schon in der Sowjetunion nicht wirklich gut funktioniert. LOOOOL!!! YMMD !!

13.11.2008, 18:22

Forenbeitrag von: »skummy«

Nach 8.10 Installation kein Sound mehr

Neuer Kernel, kaputte Soundkarte, kapute Soundpakete...hach..ich könnte die Liste ewig fortsetzen !

12.11.2008, 10:24

Forenbeitrag von: »skummy«

Keine Erkennung des Netzwerkschlüssels

Schon mal ne andere Verschlüsslung versucht? Ich kenn mich mit dem Broadcom-Treiber nicht sonderlich aus, aber vielleicht unterstützt die Linux-Variante kein WPA2.

12.11.2008, 09:30

Forenbeitrag von: »skummy«

Netzwerkfreibaben unter Ubuntu

Zitat von »Oli_P_aus_E« 1) Was ist der Unterschied von deiner Lösung zu meiner Lösung? Ok, klar... Du machst keine Änderung in der smb.conf. Aber das Ergebnis ist doch augenscheinlich dasselbe? Das Ergebnis ist das gleiche, ja ! Sollte ja auch so sein, oder? Der einzigste Unterschied ist, dass das gemountete Windows Verzeichnis nun deinen normalen Besitzer gehört und du daher einfach Ordner freigeben kannst - Es sind ja jetzt deine ! Die Veränderung in der smb.conf würde bewirken, dass User Y e...

12.11.2008, 09:22

Forenbeitrag von: »skummy«

Anfänger- (Verständnis-) - Frage zur Festplattenbezeichnung

Zitat von »eres« DANN ist die vorher als "sda" bezeichnete Platte dann im ubuntu-System "sdb" und entsprechend die vorher als "sdb" bezeichnete Platte dann im ubuntu-System "sda". Korrekt!

11.11.2008, 21:57

Forenbeitrag von: »skummy«

Nvidia-Treiber funktionieren nicht.

Guggst du hier: http://georgia.ubuntuforums.com/showthread.php?t=960781

11.11.2008, 21:26

Forenbeitrag von: »skummy«

Grub - NTDLR fehlt...

Sollte passen. Entferne mal die zwei map-Einträge (Zeile 156 und 157) und versuche Windows zu booten.

11.11.2008, 21:22

Forenbeitrag von: »skummy«

Netzwerkfreibaben unter Ubuntu

Naja...dann solltest du einfach mal versuchen die gemounteten NTFS-Verzeichnisse die richtigen Zugriffsrechte zu geben. Nämlich Lese- und Schreibrechte als normaler User und nicht als "root". Dein Problem hat damit nämlich einen ganz anderen Ursprung. EDIT: Gut, ich hab gerade mal deinen Fehler nachvollzogen. In der Tat mountet Ubuntu NTFS-Verzeichnisse mit root als Besitzer. Will man diese Verzeichnisse dann als normaler Benutzer freigeben, erscheint deine besagte Fehlermeldung. Ich hab nun fol...

11.11.2008, 21:00

Forenbeitrag von: »skummy«

Weiß jemand,welches Programm für Ubuntu 8.0.4 zum Programmieren geht?

Je nachdem was du denn Programmieren willst, reicht auch ein einfacher Editor. Zum Kompilieren verwendest du einfach den Gnu-Compiler. Den installierst du mit 'sudo apt-get install g++'. Dann nimmst du dir einen Text-Editor deiner Wahl und hämmerst da deinen Programm-Code rein: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 #include <iostream> using namespace std; int main() { cout << "Hello World" << endl; } speicherst alles unter "hallo.cpp" ab und kompilierst das ganze mit 'g++ hallo.cpp -o hallo'. Ausführen kann...

11.11.2008, 20:54

Forenbeitrag von: »skummy«

Grub - NTDLR fehlt...

Hm...also eigentlich sollte ein 'sudo grub-install /dev/sdb' reichen um den MBR zu schreiben. Was sagt denn ein 'cat /boot/grub/menu.lst' ?

11.11.2008, 20:21

Forenbeitrag von: »skummy«

Netzwerkfreibaben unter Ubuntu

Ok...also du willst unter Ubuntu Windows-Verzeichnisse freigeben...hab ich das jetzt richtig verstanden?

11.11.2008, 20:02

Forenbeitrag von: »skummy«

Netzwerkfreibaben unter Ubuntu

Zitat von »Oli_P_aus_E« Konkretes Beispiel: Unter Windows gibts z.B. den Ordner c:\dokumente und einstellungen\admininstrator\eigene dateien\eigene bilder. Diesen Ordner möchte ich jetzt verfügbar machen, wenn mein PC unter Ubuntu läuft. ?? Und warum gibst du diesen Ordner nicht unter Windows frei?