Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 30.

25.08.2019, 11:48

Forenbeitrag von: »cc325«

Notebook Akku lädt nicht mehr

Hallo, mein Notebook Akku lädt plötzlich nicht mehr. Gestern Abend war das Notebook noch ganz normal an, hatte es dann herunter gefahren. Heute morgen sagt es plötzlich nichts mehr, startet aber noch per Netzteil. Bei der Batterie werden mir 0% angezeigt, jetzt schon seit ca. eine Stunde. Die kleine kontroll- LED am Notebook leuchtet weiß (statt orange), also wird der Akku nicht geladen, obwohl Ubuntu mir 0% Charging anzeigt. Beim anstecken im ausgeschalteten Zustand, springt die LED nach einige...

02.10.2016, 17:46

Forenbeitrag von: »cc325«

mainline Kernel vor installation verifizieren?

Du hast mir nicht gesagt, dass ich die Checksums mit dem gpg File selber prüfen kann über die Schlüssel von keyserver.ubuntu.com , ich wollte ja nur einen Weg die Files zu verifizieren, so ist es am einfachsten. Der Mainline Kernel funktioniert leider nicht so gut wie erwartet.

27.09.2016, 10:38

Forenbeitrag von: »cc325«

mainline Kernel vor installation verifizieren?

Das hatte ich gesehen, aber nur checksums testen ohne das zugehörige gpg file zu verifizieren, hätte mich nicht weiter gebracht.

26.09.2016, 19:43

Forenbeitrag von: »cc325«

mainline Kernel vor installation verifizieren?

Eigentlich konnte ich dort nichts zur Prüfung der Checksums in der Readme oder sonstwo unter dem Verzeichnis finden. Allerdings habe ich die Lösung gefunden: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 $ gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com --recv-keys "60AA 7B6F 3043 4AE6 8E56 9963 E50C 6A09 17C6 22B0" gpg: Schlüsselbund `/home/test/.gnupg/secring.gpg' erstellt gpg: Schlüssel 17C622B0 von hkp-Server keyserver.ubuntu.com anfordern gpg: /home/test/.gnupg/trustdb.gpg: trust-db erzeugt gpg: Schlüssel 17C622B0:...

19.09.2016, 22:52

Forenbeitrag von: »cc325«

mainline Kernel vor installation verifizieren?

Stimmt, die checksums hatte ich übersehen, sind aber so nicht wirklich hilfreich. Ich meine ja nur, es wird viel über Sicherheit geredet, aber cd Images oder Kernel deb Pakete werden über eine ungesicherte Verbindung verteilt. Gibt es einen Grund warum ubuntu.com nicht per https erreichbar ist? Zitat von »Fredl« Damit die Signatur auch dazu passt, müsste auch der private Schlüssel des Signators geklaut worden sein. Da alle Updates über http geladen werden mit Signaturprüfung, sollte das natürlic...

19.09.2016, 11:36

Forenbeitrag von: »cc325«

mainline Kernel vor installation verifizieren?

Hi, bin zurzeit auf ubuntu 16.04 mit dem Kernel 4.4.0-36-generic. Ich möchte zu Testzwecken eine andere Kernelversion installieren. Entweder den alten Kernel von 14.04 oder den aktuellen mainline Kernel. http://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/daily/current/ Die Seite bietet den aktuellen Kernel an ohne eine verschlüsselte https Verbindung oder md5sum. Ich mache mir daher etwas sorgen einfach Dateien von einer ungesicherten (evtl. manipulierten) Verbindung zu installieren. Quellcode 1 2 3 ...

09.07.2016, 12:37

Forenbeitrag von: »cc325«

bash Funktion und "&" als Parameter

Ich meinte damit meine Funktion ist nicht sehr gut Programmiert, wenn ich so etwas nicht gleich irgendwie abfangen/verhindern kann. Wenn jetzt ausversehen nach dem & ein rm oder ähnliches kommen würde ... Also, es ist nicht möglich dies in der Funktion ab zu fangen?

08.07.2016, 16:48

Forenbeitrag von: »cc325«

bash Funktion und "&" als Parameter

Die Funktion ist soll in der bash shell verfübar sein, die Strings werden nicht per Skript oder ähnlichen übergeben. Es sollten einfach Strings geschrieben/kopiert werden können, jedes Wort oder einzelnes Zeichen wird von der Funktion verarbeitet. Die einzige Lösung die ich kenne wäre immer "..." beim Aufruf zu verwenden, bedeutet aber jedes mal etwas mehr Aufwand beim schreiben und das nur, wenn man sollte es nicht vergessen sollte. Diese Anführungsstriche sind ja nur bei speziellen Sonderzeich...

06.07.2016, 22:10

Forenbeitrag von: »cc325«

bash Funktion und "&" als Parameter

Hallo, ich stehe gerade an einem Problem, wenn meine Funktion einen String als Parameter übergeben bekommt und dieser ein & enthält, wird dieser nicht als String interpretiert. Als Beispiel: Quellcode 1 2 3 function testfunction(){ echo "${@}" } Zitat testfunction string1 string2 string1 string2 testfunction string1 & string2 [1] 6205 string1 Der Befehl »string2« wurde nicht gefunden, meinten Sie vielleicht: Befehl »strings« aus dem Paket »binutils« (main) Befehl »strings« aus dem Paket »binutil...

13.06.2016, 14:06

Forenbeitrag von: »cc325«

clonezilla restore nicht verfügbar

Das Problem konnte ich nicht lösen, allerdings hatte ich noch ein älteres CloneZilla Backup welches ich weider herstellen konnte. Habe gerade ein neues Backup erstellt von der Festplatte, aber nach einem Versuch die Daten wieder herzustellen, kommt wieder nicht die Option. Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 insgesamt 37G -rw-r--r-- 1 root root 1,3K Jun 13 2016 blkdev.list -rw-r--r-- 1 root root 811 Jun 13 2016 blkid.list -rw-r--r-- 1 root root 189 Jun 13 2016 dev-...

23.05.2016, 11:06

Forenbeitrag von: »cc325«

Quellen von xenial

Hallo, bei der Paketeaktualisierung wird nur geladen: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 OK:1 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial InRelease OK:2 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-security InRelease Holen:3 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-proposed InRelease [247 kB] OK:4 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-updates InRelease OK:5 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-backports InRelease Es wurden 247 kB in 0 s geholt (298 kB/s). Paketlisten werden gelesen... Fertig Paketlisten ...

21.01.2016, 22:39

Forenbeitrag von: »cc325«

Netzwerk Drucker verschwunden - automatische Suche v Netzwerkdruckern deaktivieren?

Ich war heute morgen mit einem anderen WLAN (eduroam) Netzwerk verbunden. Jetzt fällt mir wieder der fehlende Drucker auf, direkt nach dem starten ist dieser offensichtlich automatisch entfernt worden. Beide Dateien wurden geändert: printers.conf.O hier sind eine ganze Reihe von Netzwerkdruckern drin "ipps://...", viele davon MacBooks ... und am Anfang meinen Netzwerk Drucker printers.conf enthält nur noch meine USB Drucker und den virtuellen PDF printer Anscheinend sucht cups automatisch nach D...

20.01.2016, 12:14

Forenbeitrag von: »cc325«

Netzwerk Drucker verschwunden - automatische Suche v Netzwerkdruckern deaktivieren?

Hallo, mit ist gestern aufgefallen, das (nur) der Netzwerk Drucker aus meiner Liste verschwunden ist. Der Drucker ist an einer FritzBox angeschlossen und ein erneutes hinzufügen hat erst einmal geklappt. Möchte trotzdem gerne die Ursache dafür finden, in meiner Eile etwas zu drucken habe ich die /etc/cups/printers.conf vorher nicht nochmals gesichert. Bevor ich diesen per system-config-printer neu hinzugrfügt habe. :/ Da ich nicht jeden Tag den Drucker nutze, kann ich nur sagen das am 13.01.2016...

04.07.2015, 19:24

Forenbeitrag von: »cc325«

clonezilla restore nicht verfügbar

Hallo, auf meiner externen Festplatte liegt eine clonezilla Sicherung von der Windows-Partition. Der beim Backup erstellte Ordner mit den Backupdateien liegt direkt im root Verzeichnis der ext. Festplatte. Trotzdem werden mir nach dem mounten der Festplatte nur save* optionen angezeigt. Ich kann selbst den Ordnernamen "2013-10-25-17-img..." mit den Backup Dateien zum mounten als "/home/partimag" auswählen, hilft aber auch nicht. Habe vorher schon andere Backups erstellt und auch wieder hergestel...

17.01.2014, 00:22

Forenbeitrag von: »cc325«

Rechteverwaltung bei 2 Usern und einem share Ordner

Hi, ich möchte ein share folder haben, bei dem 2 verschiedene Nutzer Dateien verwalten und erstellen können. Daher habe ich bereits eine gruppe share angelegt mit beiden usern und einen Ordner diese Gruppe zugewiesen. Jetzt müssen allerdings alle zukünfitigen Dateien, welche erstellt werden diese Gruppen + rw Rechte haben. Quellcode 1 2 3 4 drwxr-sr-x 2 user2 share 4096 Jan 17 00:01 ./ drwxrwsr-x 6 user2 share 4096 Jan 16 10:20 ../ -rw-rw-r-- 1 user2 share 0 Jan 16 23:41 test <- rw? -rw-r--r-- 1...

10.08.2013, 10:28

Forenbeitrag von: »cc325«

encfs filesystem reparieren

Zitat von »Fredl« Tja, was willst du damit sagen? Das ein Container nicht so parktisch wäre. Wenn es überhaupt mir einem luks container besser funktioniert? Container geht nicht max Dateigröße 2GB Vielleicht hat ja auch jemand eine andere/bessere Mögichkeit zur Verschlüsselung? Danke

09.08.2013, 23:05

Forenbeitrag von: »cc325«

Ubuntu-Installation schlägt fehl (neben Win 7 x64)

Warum installierst du auf einer externen Festplatte? Die interne wäre sicher besser. Was ist denn noch auf der externen? Bevor du die Partitionen änders Daten sichern! Hast du die DVD geprüft? nach dem booten von der DVD sollte es eine Option dafür geben. Sonst kannst es auch mit einen Stick versuchen, diesen mit UNetbootin erstellen. (Wenn dein Bios das unterstützt.)

09.08.2013, 22:10

Forenbeitrag von: »cc325«

encfs filesystem reparieren

Webdav ist die einzige Möglichkeit. Ich könnte natürlich einen luks container erstellen, aber dann müsste ich eine Größe festlegen und alles hochladen, das ist nicht so schön.

09.08.2013, 17:50

Forenbeitrag von: »cc325«

Installation mehrfach fehlgeschlagen

Sind die Kabel an der Festplatte alle noch richtig angeschlossen? Ich würde eine live cd starten (ex. xubuntu) und die Festplatte mal durch checken (smart, r/w tests...). edit...: http://forum.ubuntuusers.de/topic/12-04-…ch-fehlgeschla/ was meinst du mit "[ctrl + alt + F1] Folge", gleichzeitig drücken!

09.08.2013, 15:16

Forenbeitrag von: »cc325«

encfs filesystem reparieren

Hi, ich habe meinen Cloud speicher per Webdav gemounted und darin einen ordner mit encfs verschlüsselt. Es gibt immer wieder vermehrt Fehler wie: rm: das Entfernen von »blabla“ ist nicht möglich: Eingabe-/Ausgabefehler Normalerwiese würde ich das Dateisystem mit fsck prüfen, aber wie mache ich dies bei dem encfs/in der cloud? Viele Grüße, cc

01.08.2013, 18:22

Forenbeitrag von: »cc325«

Bildschirm nach Ubuntuinstallation verdunkelt

Würde bei 2 GB Ram auch kein Unity nehmen, entweder Xubuntu oder Lubuntu. Vielleicht hilft dieser thread: [offen] Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht einstellen

01.08.2013, 13:33

Forenbeitrag von: »cc325«

Kann keine Programme mehr per apt-get installieren

Hast du ein upgrade von quantal gemacht? (nach der sources.list) Evtl. hilft: Quellcode 1 2 3 sudo rm /var/lib/apt/lists/* -rf sudo apt-get update sudo apt-get -f install

01.08.2013, 11:11

Forenbeitrag von: »cc325«

Primärer Monitor auf der rechten Seite?

Hat niemand eine Idee wie ich das noch lösen könnte? Ich benötige diese Reihenfolge (s. Anhang): [HDMI1 - secondary][LVDS1 - primary] xrandr --output LVDS1 --primary --auto --output HDMI1 --auto --left-of LVDS1 Sodass die X Menü-Leiste auf dem rechten Screens ist.

19.07.2013, 11:38

Forenbeitrag von: »cc325«

Trash weg im Thunar

Bei mir hat sich bei 13.04 X immer zwischendurch verabschiedet wegen einem Segment fault. Seit einer neueren Version von deb http://ppa.launchpad.net/xubuntu-dev/xfce-4.10/ubuntu raring main nicht mehr. Thunar 1.6.3 schmiert aber noch bei webDav Verbindungen ab, konnte das mit vorschau Bilder deaktivieren etwas eindämmen... ...zu den xubuntu problemen