Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 536.

27.10.2011, 17:47

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Blasse Ausdrucke

Hi, ich hab das gleiche Problem. Welche Werte hast Du geändert? Hab schon einiges ausprobiert, aber nix hat geholfen. Gruß, Oli

14.12.2008, 22:19

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Bekomme keine Verbindung zum vpn via vpnc

Hatte mir dein Problem angesehen. Zwar ist mein /etc/vpnc Verzeichnis auch mit anderen Rechten ausgestattet, allerdings bekomme ich problemlos eine Verbindung. Deine Angaben sind einfach zu dürfig. Versuch mal, vpnc mit der Option --debug 3 zu starten. Vielleicht gibt das mehr Aufschluss. mfG

08.12.2008, 12:38

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Terra Mobile-Home 1744

Hi, ehrlich gesagt habe ich keine Idee, woran das liegen könnte. Was für eine GraKa ist denn in dem Rechner? mfG

08.12.2008, 10:29

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Terra Mobile-Home 1744

Hi, Zitat von »einreb« Anschießend lief der Bildschirm durch hört sich erstmal nicht nach Fehler an. Was genau meinst Du damit? mfG

07.12.2008, 16:16

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Terra Mobile-Home 1744

Hi, versuch es mal mit der Alternate install CD. Wahrscheinlich hast Du die Live-DVD genommen. Manchmal klappt es mit der alternate CD besser: http://releases.ubuntu.com/8.04.1/ mfG

03.12.2008, 16:37

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Shorewall will nicht starten

Hi, warum nimmst Du nicht ufw? mfG

03.12.2008, 13:18

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

vpnc aus dem Hintergrund melden lassen

Ah, babylonische Sprachverwirrung. Du startest vpnc also doch manuell von der Konsole. Wenn dann auf stdout nichts angezeigt wird, gibt vpnc auch keine Fehlermeldung aus. Du kannst aber vpnc mit der Option --debug [Wert] starten. Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 --debug <0/1/2/3/99> Show verbose debug messages · 0: Do not print debug information. · 1: Print minimal debug information. · 2: Show statemachine and packet/payload type informa‐ tion. · 3: Dump everything exluding authentication data. · ...

02.12.2008, 12:19

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Probleme bei Update auf 2.6.24-22

Hi, Zitat von »bannakaffalatta« Nur bitte ohne Vorwürfe an die Entwickler. Und lest bitte auch die wikis und manuals bevor Ihr eure Fragen stellt. Linux ist das wahrscheinlich am besten dokumentierte System, das es gibt. Viele Fragen klären sich von selbst, wenn man in der konsole einfach mal man oder info + das unklare Program eingibt. Oft hilft auch google. Also: meine vielleicht etwas harte Wortwahl ging an hellbounder, an niemanden sonst. Ich hoffe nicht, dass ich jetzt irgendwen verschreckt...

02.12.2008, 12:03

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

vpnc aus dem Hintergrund melden lassen

Hi, Zitat von »Turgar« Vpnc started sich standardmäßig im Hintergrund, was auch durchaus in Ordnung ist. vpnc ist an sich nicht als Dienst (im Sinne eines init-Skripts) ausgestaltet. Ich kenne das auch so nicht. Was veranlasst vpnc, sich im Hintergrund zu starten? Zitat Gibt es eine Möglichkeit, sich auch auf der Desktop-Oberfläche über den Abbruch/ das Ende eines Hintergrundprozesses benachrichtigen zu lassen? Grundsätzlich würde ich zur Verwendung des entsprechenden NetworkManager-Plugins (sud...

02.12.2008, 11:50

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Probleme bei Update auf 2.6.24-22

Hi, solange der Kernel nicht gebootet ist, bekommst Du auch keinen Propt. Du musst nicht den Boot-Eintrag selbst editieren, sondern einen anderen (den alten) Boot-Eintrag aus der Grub-Liste auswählen. Da steht meistens die aktuelle Version und darunter die Recovery-Version. Dann darunter der alte Kernel mit der dazugehörigen Recoveryversion soweit vorhanden. mfG

02.12.2008, 10:18

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Probleme bei Update auf 2.6.24-22

Hi, das Problem sitzt nicht vor dem Rechner. Jetzt ist das schon soweit, dass die Leute sich nicht mehr trauen, Fragen zu stellen ... Ontopic @ Fuzzy: 1. Hast Du den alten Kernel noch? Wenn ja, versuch mal, ihn zu booten. 2. Wenn der Boot-Vorgang bei dem Einlesen der rc.local-Datei scheitert, ist damit vielleicht etwas nicht iO. Hast daran etwas geändert? Sie muss exit 0 (d. h. ohne Fehler) durchlaufen. Poste doch mal ihren Inhalt. mfG

02.12.2008, 10:06

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Ubuntu parallel mit Fedora und WinXP

Hi, Du kannst eine /home-Partion für alle machen. Die kannst Du auch NTFS partitionieren. Dazu erstellst Du einen Ordner mit Deinem Benutzernamen und mountest ihn dann nach /home. Die kannst Du mit Fedora und Ubuntu benutzen. Eine Extrapartion für den MBR würde ich Dir nicht empfehlen. Der ist nur wenige MB groß. Einige Hundert MB zu reservieren wäre Verschwendung. Zwei "sich beißende" GRUBs gibt es in diesem Sinne nicht. GRUB wird nur einmal auf den MBR geschrieben. Du kannst dann über die Date...

30.11.2008, 11:54

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Desktop und Netbook --> Synchronisieren von DATEIEN!

Hallo, rsync ist ne super Sache. Sehr gute Erfahrungen habe ich auch mit Conduit gemacht: http://www.conduit-project.org/ Ich super einfach und wird bei machen Distris sogar als standard mitgeliefert. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall! mfG

30.11.2008, 11:47

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Ubuntu parallel mit Fedora und WinXP

Hallo, das Problem ist, das die jeweils letzte Installation den MBR überschreibt und damit die vorherigen Installationen wieder hinfällig sind. Ein Multiboot-System mit drei Installationen ist recht knifflig. Ab besten, Du hältst Dich an diese Anleitung: http://wiki.ubuntuusers.de/Multi-Boot HTH und mfG

18.11.2008, 14:45

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Videoqualität unter Ubuntu schlecht.

Zitat von »Terrahawk« Der nächste mit dem gleichen Problem wird sich freuen. Ack!

18.11.2008, 11:17

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Würfel weiter weg

Hi, würde mich auch interessieren. Früher gab es dafür einen gconf-Schlüsselwert. Halt, habs gefunden. apps -> compiz -> plugins -> ezoom -> screen0 -> options Dann ganz unten den Wert "zoom" zwischen 0 und 2 verändern. 0 ist ganz nah dran, 2 ist am weitesten weg. Dezimalwert sind zugelassen. HTH und mfG

18.11.2008, 08:39

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Trackpoint zum scrollen unter ubuntu 8.10

Hi, Intrepid verwendet nicht mehr Xorg zum steuern der Eingabegeräte. Vielmehr übernimmt nun evdev diese Aufgabe. Siehe: http://www.thinkwiki.org/wiki/Installing…ck_scrolling.29 HTH und mfG

17.11.2008, 17:27

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

start melodie weg, totem-xine, kmplayer kein Ton nur ein knistern

Hi, ich habe das selbe Problem mit canbarra-gtk-play nach dem dist-upgrade von hardy. Insbesondere habe ich keine Ahnung, woher ich die "id" nehmen soll. Dazu habe ich weder ein Verzeichnis gefunden, noch Informationen im www. Zu dem Problem mit dem Knistern: versuche mal Quellcode 1 2 3 $sudo modprobe -r snd_pcsp $sudo apt-get install padevchooser $padevchooser Dort schaust Du unter Volumecontrol, welche Steams ausgegeben werden, und ob die an die richtige Hardware weitergereicht werden. Bei mi...

17.11.2008, 17:21

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Desktop Icons und Kontextmenü verschwunden [erledigt]

Hi, das ist definitiv ein Problem mit Nautilus. Überprüfe doch mal Deine Sitzungseinstellungen und schaue die logs durch. Vielleicht findest Du ja einen Hinweis. Übrigens brauchst Du nicht den Xserver zu killen, um Nautilus neu zu starten. Ein Quellcode 1 2 $killall nautilus $nautilus & tuts auch. mfG

20.10.2008, 23:22

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Gamecam?

Hi, versuchs mit xvidcap oder istanbul. mfG

20.10.2008, 23:07

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

wie finde ich heraus wo sich bei mir die kernel-header befinden

Hi, habe gerade mal bei mir nachgeschaut und bei mir befinden sich die Headers genau an dem Pfad, den Du in Deinem Post angegeben hast. Die Kernelnummer muss man naturlich anpassen. D. h. mit Quellcode 1 cd /lib/modules/`uname -r`/build kommst Du zu dem Verzeichnis der Header Deiner Kernel. Die müssen natürlich installiert sein. Bei diesem Verzeichnis handelt es sich aber um ein Symlink. Die tatsächlichen Dateien liegen in /usr/src/linux-headers-`uname -r`. Nur so als Tipp nebenbei: Installiere ...

15.10.2008, 19:44

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

DVD Abspielprogramm

Hi, ich glaube, das hat noch niemand ausprobiert. Für Ubuntu gibt es fantastische native Software. Eine kleine Auswahl: - VLC - totem-xine - totem-gstreamer - kaffeine - ... mfG

15.10.2008, 19:40

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

Wissensdatenbank unter Linux

Hi, es kommt immer ganz darauf an, was Du möchtest. Grundsätzlich - denke ich - bis Du mit Linux da schon an der richtigen Adresse. Entscheidend ist, was und wieviel Du managen willst. Hinsichtlich der von Dir genannten Vorstellungen, gibt es einige Groupware-Suiten, die annähernd etwas vergleichbares bieten (Stichwort Dokumentenmanagement). Ferner gibt es für Ubuntu (auch in den Repos) einige gute Projektplanungs-Programme . Es gibt viele gute und vor allem erweiterbare Wikis (ich benutze derez...

02.10.2008, 16:41

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

TiddlyWiki jsMath LaTex-fonts: Hardy (Ubuntu 8.04)

Hi, wirf mal Dein Synaptic an und such nach dem Stichwort "jsmath". Da gibt es einige Pakete zum nachinstallieren. mfG Edit: Sorry, hab nicht gesehen, dass Du sie schon installiert hattest.

19.09.2008, 14:21

Forenbeitrag von: »b.q.wemer«

xorg radeon stromsparen

Hi, wenn Dir 3D egal ist, nimm den normalen mesa-Treiber. Das Powerplay-Feature ist noch nicht ganz ausgereift, soweit ich weis. Allerdings konnte ich gegenüber dem fglrx-Treiber keinen signifikanten Unterschied feststellen. Die Begrenzung der Taktzahl ist mE nur bei grafikintensiven Anwendung von Vorteil. Dann nämlich wird die GraKa gehindert, mit voller Leistung zu laufen und wird nicht heiß. Bei normalen Anwendung hat das keine Auswirkung. Den Status des radeon-Treibers (mE die weitaus besser...