Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-21 von insgesamt 21.

13.10.2015, 14:56

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Probleme mit Vorbis und Flac Decode seit Distributionsupgrade

Hi zusammen, das Problem ist gelöst. Sitze gerade an meinem T61 und kann problemlos Oggs und Flacs abspielen, das ist nur diese Überblendung gewesen, dort auch deaktiviert, Rhythmbox neu gestartet und alles schön. Vermutlich ist mir das nicht in Erinnerung geblieben, weil ich alles mögliche damals ausprobiert hatte und dann aufgegeben hatte.. ich kann mich daran erinnern, dass es damals "plötzlich" funktionierte.. Naja wie auch immer, wieder etwas schlauer.. trotzdem ärgerlich, dass ich so lange...

12.10.2015, 08:36

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Probleme mit Vorbis und Flac Decode seit Distributionsupgrade

Vorhin habe ich dann alle Pakete von Xine und libav aufgelistet und per Skript neu installiert, auch ohne Abhilfe. Im Anschluss habe ich von libav die Installierten Pakete der beiden Systeme verglichen und libavbin0 auf dem nicht funktionierenden System deinstalliert, Rhythmbox gestartet und keine Probleme gehabt.. bis zum Neustart von Rhythmbox. Es wurde aber meiner Meinung nach etwas besser, es war nicht mehr gefühlt bei jedem zweiten Titel... Daraufhin habe ich die Einstellungen von Rhythmbox...

11.10.2015, 22:18

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Probleme mit Vorbis und Flac Decode seit Distributionsupgrade

Hi, danke für deine Antwort, notfalls gehe ich den Weg zu Ubuntuusers, ich möchte aber nicht mehrere Foren gleichzeitig wuschig machen, zumal es auch für mich dann schwierig wird, den Überblick zu behalten. Die beiden Links helfen mir leider nicht weiter. Ich habe dennoch einmal probeweise per dpkg -l alles gelistet, was mit gstreamer, vorbis, ogg und flac zutun hat, dieses in ein Skript gepackt und dann neu installiert, leider ohne Abhilfe. Wenn ich Rhythmbox ohne Debugmodus starte, bekomme ich...

10.10.2015, 17:19

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Probleme mit Vorbis und Flac Decode seit Distributionsupgrade

Hallo! Dankeschön, aber leider hilft mir das nicht weiter. Ich habe ja bereits vorbis und flac neu installiert und um eine Umwandlung von Verlustbehafteten Formaten in andere verlustbehaftete Formate handelt es sich ja auch nicht. Es geht ja hierbei darum, das Format flac und vorbis zu dekodieren, um dieses abzuspielen respektive als PCM auf eine CD zu brennen. Generationsverlust kann man ganz gut mit Stiller Post vergleichen, von Mal zu Mal verfälscht sich der Inhalt ;-)

10.10.2015, 08:42

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Probleme mit Vorbis und Flac Decode seit Distributionsupgrade

Wie versprochen hier die Audiodatei. Dies ist ein direkter Rip von einer betroffenen CD. Ich hoffe, das hilft weiter. (Als ogg konnte ich es leider nicht hochladen, daher wurde es gepackt) VG und schönes Wochenende!

09.10.2015, 12:14

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Probleme mit Vorbis und Flac Decode seit Distributionsupgrade

@ Mod: Sehe gerade, bin im falschem Forum gelandet, gehört wohl in Software - Multimedia, kann das bitte einer verschieben? Vielen Dank und Sorry! Done. Bluegrass ____________________________ Hallo zusammen, ich habe zu Xubuntu 12.04 Zeiten ein bestehendes Betriebssystem von einem Thinkpad T61 auf ein T400 dupliziert und beide parallel laufen gelassen. Vor einigen Monaten haben ich dann ein Upgrade auf Xubuntu 14.04 gemacht, seitdem habe ich das Problem, dass bei Wiedergabe von Ogg-Vorbis und Fl...

02.01.2013, 20:54

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Zitat von ».☠.« @PredatOr: Wohnst Du am Pol eines anderen Planeten oder warum ist deine Hartware so kalt? -128°C ist der fehlende Akkumulator, die 52°C sind ein untervolteter und bei der temperatur passiv gekühlter T7300 So es gibt kein Zurück mehr, die SSD ist formatiert Edit: 3.1.13 20:10: CXubuntu 12.04.1 64 Bit läuft und steht schon auf seinen eigenen Beinen, muss aber noch konfiguriert werden und die Videowiedergabe ist in allen Abspielprogrammen wieder gut!

02.01.2013, 20:11

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Dankedanke, das wird mir allerdings alles zu wage, die Wahrscheinlichkeit ist wohl gering, dass nachher noch alles läuft (zumal ich das Ein oder Andere sicherlich schon kaputt gemacht habe) Habe mich nun wohl entschieden ein Xubuntu 12.04 64 bit zu installieren, natürlich werde ich vorher (mit ubuntu 10.04 32 bit) und nachher ein Bootvideo erstellen Danke, sollten wider erwarten mit frisch installiertem System die Einstellungen murks sein, melde ich mich

01.01.2013, 20:41

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Danke für die Vorschläge, an der Gnome Oberfläche habe ich eigentlich nicht dran gefummelt, nur an dem was dahinter steckt mir wird natürlich bei der Aktualisierungsverwaltung eine Aktualisierung auf 12.04 empfohlen, inwieweit funktioniert das, oder zerschießt es mir eventuell Einstellungen, die ich gemacht habe (Stromspareinstellungen, laptop mode tools, phctool untervolting etc.), weil dann wäre ich, sofern das klappen sollte, vielleicht mit einer Aktualisierung und Anpassung EINIGER Einstellu...

01.01.2013, 17:42

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Ja, leider, lange genug gegen Unity gewehrt... aber ich hab grundsätzlich keine Lust wieder alles neu einzustellen Edit: Was wäre denn so eine gute Alternative, wo man sich nicht soo umgewöhnen muss? 12.04 hat ja schon so seine Eigenarten, nicht nur wegen unity, die Bedienbarkeit sollte natürlich ähnlich sein, dazu muss ich 'nen phc kernel zum untervolten haben, dachte da so an kubuntu oder lubuntu?

01.01.2013, 14:23

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Jetzt nicht explizit den 44er nochmal getestet, aber es funktionierte vor einigen kernel updates schon nicht mehr, von daher ist das wohl erledigt. Leider weiß ich nicht mehr, mit welchem Kernel es geklappt hat. Meinst du denn das liegt an der Kernel Version, nicht dass ich eventuell unbewusst 'ne Standardeinstellung geändert habe? Denn wie gesagt funktioniert es mit X11 / OGL in den VLC Einstellungen, mit der Option "Standardeinstellung" allerdings nicht.

01.01.2013, 11:46

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Huhu und frohes neues Jahr! Leider habe ich vor nicht allzulanger Zeit aufgeräumt: Quellcode 1 2 3 4 5 6 Found linux image: /boot/vmlinuz-2.6.32-45-generic-pae-tp Found initrd image: /boot/initrd.img-2.6.32-45-generic-pae-tp Found linux image: /boot/vmlinuz-2.6.32-45-generic Found initrd image: /boot/initrd.img-2.6.32-45-generic Found linux image: /boot/vmlinuz-2.6.32-44-generic-pae-tp Found initrd image: /boot/initrd.img-2.6.32-44-generic-pae-tp Dort ist kein alter Kernel mehr dabei, kann ich n...

31.12.2012, 22:59

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

lspci -k | grep -A2 VGA gibt mir folgendes aus: Quellcode 1 2 3 00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Mobile GM965/GL960 Integrated Graphics Controller (rev 0c) Kernel driver in use: i915 Kernel modules: i915 Nein, der Chip ist wie bei lspci steht ein GM965/GL960, wird aber GMA X3100 Genannt, ist von 2007, also in etwa einer Stunde schon 6 Jahre alt: http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_GMA#GMA_X3100

27.12.2012, 18:09

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Wie checke ich da am besten die Treiber? Programme habe ich genug versucht, wie ich schon vorher mal schriebt, scheint die Standardauswahl vermurkst zu sein, mit 'ner OGL oder X11 Auswahl funzt es ja wunderbar, einen anderen Rechner mit Linux habe ich nicht zur Hand, auf Windows Rechnern und Panasonic Abspielgeräten sind die Videos top, also schätze ich, dass es nicht an den Videos liegt.

15.12.2012, 19:42

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Achso ja sorry. Handelt sich um ein ThinkPad T61 mit T7300 Prozessor, 2x2 Gig DDR 2 RAM, middleton bios, ssd und Intel X3100. Kernel ist derzeit 2.6.32-45-generic-pae-tp Treiber müsste der stinknormale sein, wo kann ich das am besten nachschauen? Also wie gesagt Wiedergabe geht z.B., über X11 und Open GL in VLC nur die Standardeinstellung von der Videoausgabe scheint vermurkst zu sein, da der Video Player immer noch das komische Bild hat.

15.12.2012, 16:45

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Ubuntu 10.04 Videos teilweise seit neustem total verzerrt

Hallo, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass einige Videos vom Bild dermaßen verzerrt sind, dass man nicht viel erkennt, die Videos sind in H.264 als .m4v oder .mkv. Ich schätze, dass es sich darum handelt: Viele Filme fies verzerrt Vorher funktionierte es natürlich, ich habe mehrere Videoabspieler ausprobiert, welche das Selbe zeigten, wenn ich in VLC einen Snapshot mache, sieht alles alles wunderbar aus, wenn ich die Videos auf einem anderen System abspiele, funktioniert es wunderbar, e...

07.11.2012, 22:13

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Passwortprobleme beim Nutzer per Script (Preseed und Post Preseed (.sh) Script) erstellen. "Login incorrect" oder maximal 8 Zeichen Passwort

Danke für die Antworten, Fredl, ich hatte schlichtweg vergessen die Anführungszeichen beim useradd -p 'PASSWORT' zu setzen, nachdem ich den SDA-512 Hash eingefügt hatte habe ich in meinem Beitrag über deinen auch editiert Mal wieder eine Menge gelernt, nun kann ich ruhig Schlafen Sollte ja wohl kein Problem mehr sein dies auch auf den 12.04 Server zum Laufen zu kriegen.

07.11.2012, 21:47

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Passwortprobleme beim Nutzer per Script (Preseed und Post Preseed (.sh) Script) erstellen. "Login incorrect" oder maximal 8 Zeichen Passwort

Nein, mit test alleine funktioniert es nicht, das habe ich ausprobiert, ich muss wirklich test$123 eingeben. Teste gerade sha-512 auf meinem privaten System (Ubuntu 10.04 32bit), aber das funktioniert auch nicht. Quellcode 1 mkpasswd -m sha-512 mit manueller Eingabe verschiedener Passwörter z.B. test123A funktioniert nicht, genau so wie Quellcode 1 printf "test123A" | mkpasswd -s -m sha-512 Lt. http://www.cyberciti.biz/faq/rhel-centos…ssword-hashing/ Soll das aber mit md5 gehen... Ich habe aller...

07.11.2012, 10:11

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Passwortprobleme beim Nutzer per Script (Preseed und Post Preseed (.sh) Script) erstellen. "Login incorrect" oder maximal 8 Zeichen Passwort

Oh, sorry, das -p im Syntax habe ich vergessen anzugeben, das wurde natürlich im Script mit eingetragen. Da das neu vergebene Passwort ja kryptisch vergeben werden soll und sowieso nur für die Installation wichtig ist und umgehend geändert wird, lass ich diese "Sicherheitslücke" bewusst offen. Der jetzige Code wäre dann, wenn ich den Kommentar nach vorne setze so: Quellcode 1 useradd -m -s /bin/bash -g sudo -c "Test User" -p "CRYPTEDPASSWD" testuser Allerdings möchte ich wie gesagt das Passwort ...

07.11.2012, 08:17

Forenbeitrag von: »Predat0r«

Passwortprobleme beim Nutzer per Script (Preseed und Post Preseed (.sh) Script) erstellen. "Login incorrect" oder maximal 8 Zeichen Passwort

Hallo liebes Forum, ich hoffe ich bin hier richtig. Undzwar verzweifel ich schon seit einiger Zeit an der automatisierten Nutzererstellung im preseed Script und Post Preseed Script. Allerdings tritt dieses Problem auch bei manueller Eingabe auf, gestertete Systeme: Ubuntu 32/64 Bit 10.04 Desktop, 32/64 Bit 12.04 Server. Es fing an mit dem Server Preseed: Quelle: http://schneidr.de/2012/05/preseed-fuer-…-aktualisieren/ Quellcode 1 2 3 4 5 d-i passwd/user-fullname string user d-i passwd/username s...