Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 75.

24.07.2018, 23:07

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Keepassx Autotype Delay

Weiß nicht ob es so richtig ist, aber ich antworte mir einfach mal selbst. Weiß nicht, ob ich bisher übersehen habe oder ob es einfach neu ist. Allerdings mit dem Anwendung KeepassXC funktioniert es. Keepassx gehört somit anscheinent zum alten Eisen. Trotzdem allen Dank, die sich inhaltlich mit dem Thema beschäftigt haben. Gruß Andreas

29.05.2018, 19:40

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Keepassx Autotype Delay

Nein, dass hat auch nicht funktioniert. Und der Fix mit dem setxkbmap kenn ich aus dem Zusammenhang, wenn es um Umlaute und ß geht. Hat aber keine Auswirkungen auf den DELAY. Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 root@earth-X200:~# cat /usr/share/applications/keepassx.desktop [Desktop Entry] Name=KeePassX GenericName=Password Manager GenericName[de]=Passwortverwaltung GenericName[es]=Gestor de contraseñas GenericName[fr]=Gestionnaire de mot de passe GenericName[ru]=менеджер паролей Co...

27.05.2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Keepassx Autotype Delay

Hallo, privat bin ich ein User der alles auf Linux macht, auf der Arbeit verwende ich aber Windows. Und es gibt ja eigentlich nichts, was ich in der Linux Welt vermisse bzw. eigentlich ist man es ja gewohnt, dass die Dinge auf Linux besser laufen.Allerdings, zu meinem eigenen Ärger, ich schaffe es nicht, Keepass so ans laufen zu bekommen, wie unter Windows funzt. Keepass kennt die äußerst sinnige Funktion des Autotype um Formularfelder (Anmeldedialoge) automatisch aus zu füllen. Mit den Tags {TA...

04.10.2012, 13:09

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Verschiedene Zwischenablagen

ja gut, du hast recht, ein Weg reicht. Das einzige Problem mit dem ist halt, dass mein Notebook (Touchpad) keine mittlere Maustaste hat. Aber wenn du es schon nicht weißt, ............. Auf jedenfall schon mal danke. Gruß Andreas

01.10.2012, 21:46

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Verschiedene Zwischenablagen

Hallo Fredl, danke erst einmal. Mal wieder muss man sagen, denn auch wenn du mich vielleicht nicht mehr kennst, ich kenne dich noch. :-) Nun wollen wir das Rätsel mal auflösen: Du hast natürlich recht, ich wollte Umsch.+Strg+V schreiben. Hab mich wohl vertippt. Aber der funktioniert ja auch nicht.'<Strg>+<Einfügen> drücken, im anderen Fenster <Umschalt>+<Einfügen' der funktioniert leider auch nicht.Text markieren und mittlere Maus-Taste, der funktioniert.Eigentlich wäre es damit ja gelöst, aber ...

01.10.2012, 09:44

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Verschiedene Zwischenablagen

Hallo, ich habe ein Problem mit der Zwischenablage unter Ubuntu 12.04 . Aber eigentlich kenn ich das Problem auch von anderen Varianten, weshalb wir es genereller diskutiern können. Mein Problem: - Ich schreibe eine Script im jEdit, also einem Java-Programm. - Kopiere den Text mit Strg+C in die Zwischenablage. - Versuche den Text in den Terminal rein zu werfen, Strg+Alt+V und nichts passiert. Ohne irgend welche Änderungen - Füge ich die selbe Zwischenablage in den gEdit ein. - Schneide sie im gE...

16.08.2012, 08:24

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Absturz führt zu korrupten Dateien - löschen selbst als root nicht möglich

Danke. Hat soweit alles funktioniert. Dachte mir sowas, wusste aber nicht, welches das richtige Programm ist. Andreas

15.08.2012, 22:30

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Absturz führt zu korrupten Dateien - löschen selbst als root nicht möglich

Hallo, während eines rsync in ein von encfs gemountetes verschlüsseltes Verzeichnis ist mein Rechner abgestürzt. Dabei sind Dateien entstanden die wie folgt aussehen: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ariedel@ubu-dell-d830:/media/FireFly/.Serenity/P2WXtyeIhXH-g1aIwUzT6fjU/OB9NLKIbRQyDVp1k6VttGKPc/N8YECf5shC0Zz8QLrWuuggIe/yWyK0Ke79,hzDtAI708CPEVS$ ls -al ls: Zugriff auf tyyJH-lbu9gxPyUUYEDjncFCMESAYRhNZA7O77KgDzTDJQGyHeA3DYe7-H7kd-xE6,5Tta,fb5ibQ,KAMvCGm033 nicht möglich: Datei ode...

27.10.2011, 06:52

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Strg-Alt-Del liefert nur noch Benutzer abmelden

Nicht wirklich. Im Menü gibt es den Eintrag 'Herunter fahren' dieser wird mir für die Shortcuts aber nicht mehr angeboten. Gruß Andreas

26.10.2011, 13:39

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Strg-Alt-Del liefert nur noch Benutzer abmelden

Hier der gewünschte Inhalt, auch wenn ich nichts davon verstehe: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 # control-alt-delete - emergency keypress handling # # This task is run whenever the Control-Alt-Delete key combination is # pressed, and performs a safe reboot of the machine. description "emergency keypress handling" author "Scott James Remnant <scott@netsplit.com>" start on control-alt-delete task exec shutdown -r now "Control-Alt-Delete pressed"

26.10.2011, 08:44

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Strg-Alt-Del liefert nur noch Benutzer abmelden

Hierdrin stimme ich dir persönlich zu, löst aber meine Problem nicht.

26.10.2011, 07:51

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Strg-Alt-Del liefert nur noch Benutzer abmelden

Hallo. Mit der neuen Ubuntu-Version 11.10 hat sich das Verhalten beim betätigen der Tastenkombination [Strg-Alt-Del] verändert. Statt des bekannten Dialogs mit Herunterfahren, Bereitschaft, Ruhezustand kommt nun nur noch ein Dialog Abmelden, welcher für mich persönlich unbrauchbar ist. Habe in den Shortcut nicht gefunden, wie man dies ändern könnte. Weiß hier einer, wie man wieder zu dem alten bekannte oder einem den ähnlich kommt. Gruß Andreas

26.10.2011, 07:44

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Einzelnen Befehl vom Eintrag in die History auschließen

Hallo. Eigentlich finde ich die History ja ganz sinnvoll. Jedoch möchte ich einzelne Befehle, z.B. die mit Passwort hinten dran, von der History ausschließen. Gibt es hier einen Präfix oder irgend so etwas was eine Übernahme verhindert. Gruß Andreas

30.05.2011, 11:04

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Touchpad wird als Mouse erkannt/2 Finger Scrolling

Hallo. WIr haben auf der Arbeit nigelnagel neue Dell Latitude 6520 bekommen. Mit dem neuesten Ubuntu läuft nun auch alles reibungslos. Jedoch habe ich das Problem, dass mein Touchpad nur als Mouse erkannt wird. Könnte mir ja egal sein, aber so kann ich die 2-Finger-Navigation nicht einschalten. Irgend eine Idee, was ich machen kann, damit dieses Feature auch für mich nutzbar ist? xinput list ⎡ Virtual core pointer id=2 [master pointer (3)] ⎜ ↳ Virtual core XTEST pointer id=4 [slave pointer (2)] ...

18.02.2011, 22:26

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Laufwerksbezeichung eines verschlüsselten Laufwerks nach cryptsetup/LUKS

Tausend Dank für deine Hilfe. Obwohl mich die Integration von cryptsetup echt begeistert hat, haben die genannten Probleme und ein bekannter aus dem Launcher dazu geführt, dass ich es nun besser mit encfs gemacht habe. Funktioniert für diesen Anwendungfall einfach besser. Trotzdem tausend dank für deine Bemühung. Gruß Andreas

18.02.2011, 09:10

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Laufwerksbezeichung eines verschlüsselten Laufwerks nach cryptsetup/LUKS

Hallo Forum. Ich habe eine USB Drive nach Anleitung mit cyrptsetup und LUKS verschlüsselt. Alles wunderbar. Das Problem was ich nun jedoch habe: - Wenn ich das Drive anschließe bekommt es eine wenig sprechenden Namen: /media/0e5beef7-6781-46c8-83c1-a525d074587b Wie kann ich dem Device einen besseren Namen geben? Ein Umbenennen mittels GParted ist nicht möglich, aber GParted ist ja eh nur für Warmduscher (wie mich :-) ). Hat einer eine Vorschlag zu machen? TIA Andreas

10.12.2010, 19:20

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Konvertieren eine AVI nach MP4

Hallo nochmal. Hallo webexpress: Danke für den Tip. Aber wenn man mal die Beschreibung zu Handbrake liest, dann steht da meine ich das selbe drin, was bei fast allen drin steht. Nämlich, dass dies nur eine GUI ist. Im Hintergrund dengeln fast alle nur eine Command-Line zusammen und starten ffmpeg. Und laufen dann auf den selben Fehler. Hatte hierzu schon winff ausprobiert. Aber nun zur eigentlichen Lösung, welche eigentlich von FakeOutdoorsman aus Alaska stammt. Die komplette Lösung findet ihr u...

10.12.2010, 12:40

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Konvertieren eine AVI nach MP4

OK. Versuchen wir doch noch mal mit dem Standardweg. Ja, was ich zur libfaac gefunden habe, dass habe ich auch installiert. Dann habe ich deine Zeile ausprobiert: Quellcode 1 ffmpeg -i in.avi -acodec libfaac -ab 128kb -vcodec mpeg4 -b 1200kb -mbd 2 -flags +mv4 -trellis 2 -cmp 2 -subcmp 2 -s 320x180 -metadata title=X out.mp4 Und ich bekam wieder Quellcode 1 Unknown encoder 'libfaac0' Habe dann deine und meine ursprüngliche Zeile noch mal gedifft. Konnte aber keinen inhaltlichen Unterschied festst...

10.12.2010, 10:44

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Brasero CD-RW löschen, anschließend unbekanntes Medium

Wollen wir diesen uralten Thread nun auch noch schließen. Ich habe seinerzeit keine Lösung für das Problem an sich gefunden, jedoch den passenden Workaround. Brasero lässt es zu, den Brennvorgang auf einer beschriebenen CD zu starten. Vor dem Brennen kommt dann noch der Hinweis, das CD voll und soll sie nicht vorher gelöscht werden blabla. Dann funktioniertes es. Also nochmal anders: wer von Windoof und Nero kommt. CD nicht vorher löschen, sondern einfach die volle noch mal beschreiben. Alles an...

10.12.2010, 07:33

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Konvertieren eine AVI nach MP4

Hallo. Nein, substanzielles kam nicht mehr. Dies ist eine Forum. Da sind auf der einen Seite die, die Hilfe suchen, auf der anderen die, die helfen wollen. Früher war nicht alles besser, aber das war gut. Leider scheint dies heutzutage nicht mehr allzu verbreitet zu sein, stattdesen wird das rumgestammel zweier Eremiten ins esotherische erhoben die Einsilbigkeit bevorzugen, weil sich das besser schreiben lässt als eben Nebukadnezar oder Popocatépetl. Für alle die, die Lösungen bevorzugen, die so...

09.12.2010, 22:17

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Konvertieren eine AVI nach MP4

Super wenn die Leute meinen Wortkargheit sei eine Tugend. Was willst du mir damit sagen. Das ich ihn equivalent zu libfaac einsetzten kann. Dann liegst du falsch, weil er installiert ist und sich trotzdem nichts tut. So blöd bin ich auch nicht. Anderherum, wenn ich ihn in den Befehl eintippe: Quellcode 1 ffmpeg -i in.avi -acodec libfaac0 -ab 128kb -vcodec mpeg4 -b 1200kb -mbd 2 -flags +mv4 -trellis 2 -cmp 2 -subcmp 2 -s 320x180 -metadata title=X out.mp4 Dann kommt: Quellcode 1 Unknown encoder 'l...

09.12.2010, 21:02

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Konvertieren eine AVI nach MP4

Hallo Forum. Es ist zum verrückt werden. Ich möchte einen Film von AVI ins MP4 Format für meinen IPod konvertieren. Eigentlich sollte das mit ffmpeg funktionieren: Quellcode 1 ffmpeg -i INPUT.avi -acodec libfaac -ab 128kb -vcodec mpeg4 -b 1200kb -mbd 2 -flags +mv4 -trellis 2 -cmp 2 -subcmp 2 -s 320x180 -metadata title=X OUTPUT.mp4 zumindest steht dies in deren FAQ so. Nun habe ich ein Problem. Mein Aufruf endet mit: Quellcode 1 Unknown encoder 'libfaac' Kann ich nachvollziehen, ist auch nicht in...

29.11.2010, 13:44

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

Suche einfaches konsolen Backup Programm

Wieso will man den Dump eines Festplatte auf USB-Sticks sichern und dann auch noch gleichzeitig auf 4 Stück, um den USB-Port auszunutzen? Für alle sinnvollen Anwendungsfälle sollte es Clonezilla tun. Wechselplatte an den Rechner anschließen, Live-CD starten und glücklich sein. Wer schon mal ein Linux bedient hat, braucht keine Hilfe und in 5min läuft dein "Backup". Es wird sowie so viel mehr Zeit fürs Analysieren und Packen drauf gehen, als fürs letztendliche schreiben. Gruß Andreas

29.11.2010, 13:36

Forenbeitrag von: »Andreas Riedel«

F-Spot auf 0.8 aktualisieren

Oh, verdammt, jetzt hab ich den Thread einfach offen stehen lassen. Ich habe folgende, in meinen Augen einfache, Lösung getestet: apt-get -t maverick install f-spot Alles was ich bekam war den auch: f-spot ist schon die neueste Version. War wohl zu einfach. Nun den, lassen wirs dabei. Mittlerweile verwenden ich Gimp für das was ich brauche, wobei es schon lästig ist, jedesmal den Schwergewichtigen Gimp hoch zu fahren, wobei F-Spot das selbe in der neuesten Version kann. Also, trotzdem dank an al...