Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

17.08.2019, 21:40

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Zitat Wozu habe ich dann diese Partition erstellt bzw. wo wurde Ubuntu installiert? Schau dir doch die Ausgabe des Terminalbefehls an. Das ist selbst erklärend. Es sind alle Partitionen aufgelistet mit ihrer Größe und ihrem Dateisystem. Und es gibt nur eine Partition mit dem Dateisystem "ext4". Da ist logischer Weise Linux drauf. Alle anderen sind Windows Partitionen. Das ist der Platz der oben in deinem ersten Screenshot noch als freier Platz aufgeführt ist. Du hast auf Grund deiner Unkenntnis...

17.08.2019, 20:10

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Das sieht soweit gut aus! 380 GB für Ubuntu sind ja ziemlich viel, aber gut, du must wissen, für was du es brauchst. Wichtige Info für weitere Installationsversuche. Du arbeitest noch mit dem klassischen BIOS Modus und nicht mit dem Nachfolger UEFI. Das ist zu beachten bei allen Arten von Anleitungen zur Installation und bei der Partitionierung. Details auf Nachfrage. Des weiteren die Bitte, grundsätzlich Terminalausgaben hier direkt zu posten und keine Screenshots. Letzteres ist Windowsangewohn...

17.08.2019, 19:31

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Bitte noch mal! Vor dem "sudo" hat sich ein "l" eingeschlichen. Das führt zu der Fehlermeldung!

17.08.2019, 18:38

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Unklarheiten nach der Installation von der Version 18.04

Hallo und willkomen im Forum! Zitat im Windows-Explorer finde ich nirgends Ubuntu, weder in "Programme" noch in "Programme (x86) - siehe Anhänge Das wirst du auch nicht finden, da Windows keine anderen Dateisysteme erkennen kann, als seine eigenen. Und da Ubuntu ein eigenes Betriebssystem ist, wirst auch nichts in den Programmen finden. Umgekehrt kann Linux natürlich auf Windows zugreifen. Zitat Dies war nicht der Fall und das LW "J" (Ubuntu) ist leer. Vermutlich nicht! Nur für Windows sind das ...

01.08.2019, 19:02

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Hallo! Ich würde dir zunächst zu einer simplen Standardinstallation raten. Wen du mit dem ganzen Linuxzeugs etwas vertrauter bist, kannst ja "mutiger" werden. L.G.

31.07.2019, 18:47

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Zitat von »goeki« habe ich dann noch miene kleine SSD da. Was empfiehlst du, damit zu machen ? Die beiden SSD zusammenfügen zur einer 1 ? Oder ganz was anderes ? Was soll ich da jetzt anraten? PC und noch Platz, stopf sie rein, wenn du einen Einschubrahmen hast. Von RAID habe ich aber keine Ahnung. Windows auf der großen SSD, und Linux auf der kleinen SSD installieren (oder umgekehrt) und die HDD nur als Datengrab nutzen. Scheint mir die sinnvollste Lösung, wenn die 64GB SSD nicht uralt ist. Al...

30.07.2019, 23:20

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Zitat Ich wollte kurz meine Sicht der Dinge erklären . Bevor eine Abmahung bekommen, sollten wir es belassen. Bestenfalls ein ERmahnung! Man ist hier nicht so auf Krawall gebürstet! Eine VM frisst viel Platz, das ist klar. Da muss man anders planen oder eben auslagern. Die VM ist jetzt aber auch nicht der "Normalfall". Ich hab hier auch noch eine mit Win7 am laufen, wobei ich gar nicht weiß, wann ich die das letzte mal anhatte. Die belegt etwa 30 GB in /home. Und mein ganzes /home ist 41 GB gro...

30.07.2019, 22:44

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Zitat lassen wir das mit dem anderen Thema. Falls es kritich wird, werde ich dannach Goolgeln oder mich wieder melden. Diesen ein Post werd ich mir die Tage anschauen. Du kannst auch einfach einen anderen Beitrag eröffnen. Dann ist den Forenregeln genüge getan. Ich würde dir das ggf. auch empfehlen, denn wenn es so ist wie ich vermute, wirst du dich damit schwer tun, das hin zu bekommen, obwohl es nicht weiter schwer ist, wenn man weiß wie. Zitat Falls es in der Linux-Welt, eine zweit-Meinung z...

30.07.2019, 21:42

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Immer diese Doppelmoral....!? Der Beitrag muss mindestens 10 Zeichen lang sein und 5 Wörter enthalten.

30.07.2019, 20:23

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Schau mal in den Thread von Gestern, weiter unten rein, da wird das im Prinzip auch behandelt: [gelöst] Daten auf mehrere Festplatten aufteilen Zitat Mich würde mal so der durchschnittliche Speicherbedarf eines normalen LINUX Nutzers interessieren, gibt es dazu irgendwelche Richtwerte ? Irgendwie hat da jeder so seine eigenen Vorstellungen. Wenn ich System und /home trennen würde, was ich aber nie mache, würde System nicht mehr wie 15GB bekommen, es liefe aber auch mit 10GB. Andere meinen, man s...

30.07.2019, 19:26

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Betriebssystem auf zwei-Platten aufteilen

Hallo! Vor ab mal ein Link: https://wiki.ubuntuusers.de/Verzeichnisstruktur/ Zitat Mir wurde gesagt bzw. dazu geraten, dass die 64GB SSD vollkommen ausreichen ist, da Linux nicht soviel Speicher nimmt wie Windows. Daher soll ich nichts Aufteilen und alles auf der SSD lassen, da mein Weg auch das System langsamer machen würde, Das würde ich so unterschreiben, allerdings würde ich auch /home auf der SSD belassen, da auch dort Systemdateien untergebracht sind. Auch Browser und Mailprogramm sind dor...

15.07.2019, 22:25

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu neben Windows 10

Schau mal im Bereich Security im Set-up nach, ob Secureboot zu finden ist. Kann sogar sein, dass du erst ein Security Passwort anlegen musst um das abzustellen. Acer z.B. macht das grundsätzlich. Ansonsten zunächst mal den Stick, wie oben beschrieben einrichten und schauen was passiert, wenn du die Installation startest. Ubuntu kann eigentlich Secureboot, aber manchmal ist es trotzdem Hardwarebedingt nötig/besser es abzuschalten. Jeder Hersteller rührt da leider seinen eigenen Brei an, und das a...

15.07.2019, 10:20

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu neben Windows 10

Hallo! Wo um alles in der Welt kommen denn die über 100 Ubuntueinträge auf dem Board her? Noch nie gesehen....!? Mal zum Vergleich, wie das bei mir ausschaut: Quellcode 1 2 3 4 5 6 BootCurrent: 0001 Timeout: 0 seconds BootOrder: 0001,0000,0002 Boot0000* Windows Boot Manager HD(1,GPT,3fa32f2e-3bbe-4340-bb84-9918943ddb08,0x1000,0xfa000)/File(\EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi)WINDOWS.........x...B.C.D.O.B.J.E.C.T.=.{.9.d.e.a.8.6.2.c.-.5.c.d.d.-.4.e.7.0.-.a.c.c.1.-.f.3.2.b.3.4.4.d.4.7.9.5.}....f........

13.07.2019, 18:43

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu neben Windows 10

Hallo! Starte bitte das Installationsmedium in den Live-Modus (Ubuntu ausprobieren). Öffne das Terminal (am schnellsten mit STRG + ALT + T) und frage bitte alle Befehle ab, die du in dem unten in meiner Signatur verlinkten WIKI, am Ende des Artikels unter Informationsgewinnung findest. Dann alles hier posten. Dann sieht man weiter! Aktuell würde ich sagen, dein Installationsmedium taugt nicht für den UEFI-Modus. Aber das wird sich zeigen. Beachte auch unbedingt die Hinweise zur Installation in d...

21.06.2019, 19:15

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Probleme mit Start von USB-Stick

Hallo! Zunächst mal 2 Links: https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Externer-Datentr%C3%A4ger/ https://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen…te-Bootoptionen Den 2. Link anwenden, wenn die Installation klappt, aber nach wie vor kein Bild kommt. L.G.

26.05.2019, 18:35

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu 1804 eben Windows 10 1903

Hallo! Welcher Rechner? UEFI oder BIOS? Wie wurde der Stick erstellt? Welche Ubuntu-Version (18.04 ist nicht alt)? Ist überhaupt noch Platz auf der Platte für ein weiteres Betriebssystem? L.G.

20.05.2019, 17:03

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Nach installation von Ubuntu 18.04, startet linux nicht!

Moin! Das hier..... Zitat jedesmal kam nach dem Neustart nur ein schwarzes fenster mit einem Curser! ....deutet doch auf ein ganz anderes Problem hin: Bootoptionen (wie sie eingetragen werden, siehe weiter oben!). Die beiden erstgenannten sind die üblichen Verdächtigen. Chrootmethode, falls doch erforderlich, muss von der Live-Session aus angewendet werden, und geht so (noch nicht angepasst für dein System): Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 sudo mount /dev/sdXY /mnt sudo mount -o bind /de...

15.05.2019, 18:22

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu und Windows 7

Du weißt doch wie das ist. Totgesagte leben länger! XP hat heut noch einen größeren Verbreitungsgrad als Linux auf dem Desktop. Mit 7 wird das genau so laufen! Der einzige Unterschied ist, dass MS den Nutzern den Umstieg dadurch schmackhaft macht, dass sie ihn nach wie vor kostenfrei anbieten. Da hat man zwar von dem XP-Desaster gelernt, aber der Gewohnheitsfanatikeranteil unter den Windows-Jüngern ist nicht wirklich zurück gegangen. Ansonsten gibt es ja weiterhin kostenpflichtigen Support für W...

13.05.2019, 18:22

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Firefox lässt keine verbindung zu auser auf Google und youtube zu

Grüß Dich! Ist zwar absolut nicht meine Baustelle, aber ich schick mal einen Link. Vielleicht ist ja was dabei: https://support.mozilla.org/de/kb/kein-b…webseiten-laden Viel Erfolg! L.G.

10.05.2019, 14:44

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu und Windows 7

Sorry, aber das völlig unnötig, was du da von dir gibst. Wenn du unter Windows ein verschlüsseltes System einrichtest passiert was, wenn du das gleiche Vorhaben hast. Richtig, das Gleiche! "Pseudoelitär"...!? Richte dein System doch so ein, dass du mangels Kenntnissen hinterher keine Probleme bekommst und gut is. Das gilt für Linux, das gilt für Windows, das gilt für Mac....!? Zitat doch Ubuntu setzt noch ein Linuxstudium voraus. Versuche es mal mit Rechnen! Linux hat 2 % Marktanteil, das sind b...

10.05.2019, 14:01

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu und Windows 7

Hallo! Du hast ein verschlüsseltes System bzw. LVM eingerichtet. Da wird wohl der Hase begraben liegen, da die normalen Mechanismen logischer Weise hier nicht greifen. Ansonsten ja, klassisches BIOS (msdos) Modell: ATA Samsung SSD 850 (scsi) Festplatte /dev/sda: 250GB Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B Partitionstabelle: msdos Disk-Flags: Nummer Anfang Ende Größe Typ Dateisystem Flags 1 1049kB 250GB 250GB primary boot, LVM Mit LVM/Verschlüsselung etc. kenne ich mich leider nicht aus, und ...

10.05.2019, 11:56

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu und Windows 7

Hallo! Liefere doch erst mal belastbare Infos! Welcher Rechner? UEFI-Boot oder klassisches BIOS? Öffne das Terminal, und frage zunächst mal folgenden Befehl ab: Quellcode 1 2 sudo parted -l ## -l = kleines L df -h Befehlsausgabe hier posten! Dann sieht man weiter. Zitat Bin seit 3 Stunden am Suchen und werde langsam wütend auf dieses Betriebssystem Und was genau hat das BS jetzt damit zu tun? Zitat Gparted lässt die Größe der Festplatte nicht ändern da alles voll. Ist das nicht irgendwie logisch...

20.03.2019, 18:54

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu 18.04 LTS AMD-32 auf Samsung Laptop

Warum benutzt du auf dem Ding überhaupt Standard Ubuntu? Mate, Xubuntu und Lubuntu wären für die alte HW doch deutlich besser geeignet, weil weniger Ressourcenhungrig. Die 3 Jahre bezogen sich natürlich ab Release 18.04. Also ab jetzt nur noch 2 Jahre. Standard-Ubuntu ist das einzige Ubuntu (neben Server), das 5 Jahre Support bekommt. Die anderen alle nur 3 Jahre. Wobei man etwas unterscheiden muss, wo die Pakete herkommen. Die Pakete für den Unterbau kommen aus den Quellen "main" und "restricte...

20.03.2019, 17:55

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu 18.04 LTS AMD-32 auf Samsung Laptop

Zitat von »Ligo Sabati« offiziell bietet Ubuntu ja kein Upgrade auf 32bit Basis mehr an. Das ist ja nur die halbe Wahrheit. Auf das Standard-Ubuntu trifft das zu, aber auf alle anderen offiziellen Derivate eben nicht. Die bieten weiter 32BIt Versionen an. Also z.B. Xubuntu, Ubuntu-Mate, Lubuntu etc. Ergo wird zumindest für deren Supportzeitraum weiter unterstützt. Das sind mindestens 3 Jahre. L.G.

15.02.2019, 11:09

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Kubuntu auf usb-Stick sichern

Zitat von »lewendi« wenn ich von sda 500GB (belegt mit 200GB Daten) auf sdc 1TB Klone das geht. Ja! Zitat von »lewendi« Wie ist das aber umgekehrt, also von sdc 1Tb auf sda 500GB . Geht das oder nicht? Geht nicht! Wohlgemerkt, mit dd! Mit Clonezilla (siehe Link) sollte es gehen. Ansonsten, falls Windows zur Verfügung steht, ein Tool wie z.B. Aomei Backupper (free) oder Acronis True Image (kostenpflichtig) verwenden. Partitionen klonen/kopieren geht i.Ü. auch mit Gparted bequem und schnell. Ziel...