Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

15.02.2019, 11:09

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Kubuntu auf usb-Stick sichern

Zitat von »lewendi« wenn ich von sda 500GB (belegt mit 200GB Daten) auf sdc 1TB Klone das geht. Ja! Zitat von »lewendi« Wie ist das aber umgekehrt, also von sdc 1Tb auf sda 500GB . Geht das oder nicht? Geht nicht! Wohlgemerkt, mit dd! Mit Clonezilla (siehe Link) sollte es gehen. Ansonsten, falls Windows zur Verfügung steht, ein Tool wie z.B. Aomei Backupper (free) oder Acronis True Image (kostenpflichtig) verwenden. Partitionen klonen/kopieren geht i.Ü. auch mit Gparted bequem und schnell. Ziel...

14.02.2019, 18:14

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Kubuntu auf usb-Stick sichern

Hallo! Bei einem Festplattenklon mit dd muss die Zielplatte logischer Weise gleich groß oder größer sein. Es wird ja die ganze Platte geklont und nicht nur der belegte Teil. Das ist ja der Sinn der Sache. Schau dir hier mal die Artikel zu Partition Klon und MBR/Partitionstabellen an: https://wiki.ubuntuusers.de/dd/ Oder verwende Clonezilla. Da geht das glaube ich. L.G.

10.02.2019, 15:44

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Externer Monitor bekommt am Laptop Thinkpad T43 kein Signal

Aha! Und was genau wolltest du uns jetzt mitteilen? L.G.

02.02.2019, 16:03

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Wifi auf Kubuntu 12.04 PowerPC

Zitat von »Benj92« auf diesem habe ich nun Kubuntu 12.04 powerpc installiert. Das ist seit 2 Jahren tot. Kein Zugriff mehr auf Paketquellen. Bitte installiere erst mal eine aktuelle Version. Z.B. 18.04 LTS. L.G.

26.01.2019, 17:44

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu18.10

Zitat in der neuen Ausgabe der „Linux Welt ist eine Heft-Dvd mit Ubuntu 18.10. Heft DVDs sollte man grundsätzlich meiden! Wenn Neuinstallation dann mit einer ISO aus offiziellen Softwarequellen oder via Upgradefunktion. Von LTS 16.04 zu LTS 18.04 geht das i.d.R. ohne große Probleme. Die Zwischenversionen, wie z.B. 18.10. können durchaus sinnvoll sein, wenn man über sehr aktuelle Hardware verfügt oder neue Funktionen nutzen/prüfen möchte. Ansonsten bei den Langzeitversionen bleiben. Benutzt man ...

22.01.2019, 22:22

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Installation 18.04 schwarzer Bildschirm nach Grub

Hi! https://askubuntu.com/questions/1031375/…untu-mate-18-04 L.G.

17.01.2019, 19:24

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Installation 18.04 schwarzer Bildschirm nach Grub

Hallo und willkommen im Forum! Schwarzer Bildschirm heißt meist, Bootoptionen ändern/ergänzen. Siehe hier: https://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen/ I.d.R. die ersten beiden: https://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen…te-Bootoptionen Wie es eingetragen wird siehe in dem Artikel weiter vorne. Gruß

04.01.2019, 17:39

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Fehler im Paketverwaltungssystem

Zitat von »stefanhuglfing« sudo apt-get update habe ich noch nie gemacht. Doch hast du, wenn auch "unwissentlich"! Denn jedes mal wenn du die Aktualisierung ausführst/startest wird das zunächst gemacht. Die Paketquellen müssen halt erst mal auf Vordermann gebracht werden, bevor du was installierst. Machst das nicht und willst gleich nach der Neuinstallation ein Programm installieren, gibts meist irgendeine Fehlermeldung. Gruß

03.01.2019, 19:14

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Fehler im Paketverwaltungssystem

Hallo! Hast du denn auch die weiteren Tipps in der Fehlermeldung ausgeführt? Ein "sudo apt-get update" sollte/muss man nach jeder Neuinstallation ausführen, bevor man was installiert. L.G.

30.12.2018, 15:44

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ngnix zum laufen kriegen ubuntu 14.04

Hallo! Falls du nginx meinst, dann siehe hier! BTW: 14.04 ist demnächst (April 2019) tot. Nimm bitte eine aktuelle Version! Gruß

16.12.2018, 22:48

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Fehlermeldung bei der Aktualisierungsverwaltung

Hallo! Worin siehts du den Sinn, einen 7 Jahre alten Beitrag zu "reaktivieren"? Schau in den angehängten Screenshot. Es geht um das Pop-Up Menü unten, wo steht Herunterladen von: "Server für Deutschland". Die Bezeichnungen können von *buntu zu *buntu variieren. Falls du weiterhin Probleme hast, eröffne bitte einen eigenen Beitrag. Weitere Postings hier in dem alten Beitrag sind sinnlos und nicht erwünscht. Gruß index.php?page=Attachment&attachmentID=9400

13.12.2018, 19:02

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Längerfristiger Umstieg von Windows auf Ubuntu

Hallo und willkommen im Forum! Nur am Rande: Zitat bin ich alles andere als begeistert, als ich hörte, dass ab Ende nächsten Jahres der Support für WIN 7 eingestellt wird und ich dann gezwungen bin, für mehrere Rechner WIN 10 zu kaufen. Nein, bist du nicht! Du kannst aktuell immer noch kostenfrei von 7 auf 10 umsteigen. Die Eingabe des 7er Keys genügt i.d.R. zur Aktivierung, wenn es ein reguläres W7 ist. Ob das Ende 2019 noch der Fall sein wird.....!? Zu Linux: Ubuntu 18.01 gibt es nicht. Entwed...

04.12.2018, 17:39

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Upgrade 17.04 -> 18.04.1 LTS -> Grub zeigt Windows nicht mehr an

Moin Moin! Zitat von »Tüftler« Und wenn Du auch nur einen irgendwie gearteten Bootloder hast (SGD, stand-alone grub, oder oder oder) dann läßt sich Ubuntu egal in welchem Modus (installiert oder gerade eingestellt) booten, Windows allerdings nur wenn die Modi kongruent sind (beide gleich). Meinst nicht, dass das bei der SGD(2) egal ist...!? Gruß

03.12.2018, 10:54

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Upgrade 17.04 -> 18.04.1 LTS -> Grub zeigt Windows nicht mehr an

Zitat Allerdings frage ich mich, warum im Grub der Windows-Eintrag irgendwie kryptisch als "Windows Boot Manager (auf /devs/sda)" benannt ist... Das ist halt so. Hier auch! Grub greift halt auf den Windows Boot Manager zu und nicht auf Windows.....!? Zitat PS: in der hektik habe ich aus versehen nochmal sudo grub-install /dev/sdb durchgeführt... was hat jetzt aber nicht irgendwelche versteckten Auswirkungen?! Ohne das obligatorische "update-grub" bewirkt das erst mal nichts. Zur Sicherheit: Mit...

02.12.2018, 10:32

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Upgrade 17.04 -> 18.04.1 LTS -> Grub zeigt Windows nicht mehr an

Moin! Wo kommt denn EFI auf einmal her? Du hast doch ne klassische BIOS Installation. Geh als erstes mal ins Set-Up (UEFI/BIOS) in den Bootbereich und überprüfe die Einstellungen. Stelle hier konsequent auf CSM/Legacy (andere Bezeichnungen wie BIOS, Windows old usw. auch möglich) ein. Kein UEFI, Kein Both, kein First. Legacy only! Neustart und schau was passiert, falls du Änderungen vorgenommen hast! Ggf. die Befehle aus meinem letzten Post noch mal anwenden. Ansonsten starte noch mal den parted...

01.12.2018, 19:26

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Upgrade 17.04 -> 18.04.1 LTS -> Grub zeigt Windows nicht mehr an

Hallo! Erst mal: Quellcode 1 2 sudo grub-install /dev/sdb sudo update-grub Nützt das nix, dann Quellcode 1 2 3 sudo apt-get update sudo apt-get --reinstall install grub-common grub-pc os-prober sudo update-grub Nützt das auch nix, dann lade dir bitte die kleine bootfähige ISO SuperGrub2Disk herunter, erstelle dir eine bootfähige DVD oder Stick, starte davon, und hangele dich zu dem Menü durch, das diverse Bootoptionen für die installierten Betriebssysteme auflistet. Falls Windows gelistet ist, b...

25.11.2018, 17:50

Forenbeitrag von: »Klaus P«

FEHLERMELDUNG: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete

Hallo! Gib mal diese Befehle (alle) nacheinander ins Terminal ein: Quellcode 1 2 3 4 5 sudo dpkg --configure -a sudo apt update sudo apt full-upgrade sudo apt-get autoremove sudo apt-get -f install Das soll folgendes bewirken: -Konfigurieren, was noch konfigurierbar vorhanden ist -Paketlisten neu einlesen -Alle Pakete auf den neuesten Stand bringen -Unbenötigte entfernen -Fehlende Abhängigkeiten nachinstallieren Gruß

13.11.2018, 18:10

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Xsane does not start

Hallo! Deine bisherigen Beiträge hast du in Deutsch verfasst! Warum jetzt nicht? Gruß

13.11.2018, 18:06

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Ubuntu Ultimate 5.8 basierend auf Ubuntu 18.04 LTS auf USB-Stift, 64 bit

Hallo! Eins vorne weg! Weder Mint noch dieses Ultimate haben mit Ubuntu irgendwas zu tun, außer, dass sie darauf basieren und dessen Quellen nutzen. Es sind individuelle Distributionen, die entsprechende Änderungen vornehmen, wodurch nicht alles was für Ubuntu gilt, auch zwangsläufig für diese gilt. Zitat Unetbootin scheint nicht mehr in den Archiven zu sein, und einen anderen USB-Installierer für Linux auf Linux zum erstellen von USB-Startfährigen Stiften habe ich nicht gefunden. Unetbootin ste...

05.11.2018, 18:29

Forenbeitrag von: »Klaus P«

kein Paket wird gefunden

Zitat von »Fredl« Zitat m Menü Systemverwaltung - Anwendungen&Aktualisierungen steht bei Ubuntu-Anwendungen in den ersten vier Zeilen ein Häkchen Und wir sollen jetzt raten, was in diesen Zeilen steht? Ich bin ein guter Rater! index.php?page=Attachment&attachmentID=9382 Aber guter Rat ist teuer. Gruß

04.11.2018, 07:40

Forenbeitrag von: »Klaus P«

kein Paket wird gefunden

Moin! Was passiert nach Quellcode 1 sudo apt-get update und ggf. Quellcode 1 sudo apt-get upgrade ? Gruß

24.10.2018, 18:05

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Wie bekomme ich in /boot vmlinuz und initramfs?

MBR = Master Boot Record PBR = Partition Boot Record (auch Volume Boot Record genannt) Der MBR sitzt am Anfang der Platte, der PBR am Anfang jeder Partition. Mit der Angabe von sda wird der MBR als Platz für die Bootloader-Installation vorgegeben, mit z.B. sda3 der PBR eben dieser Partition. L.G.

19.10.2018, 17:54

Forenbeitrag von: »Klaus P«

Großer Ärger mit Wacom Cintiq 13 pro und Tuxedo-Rechner

Hallo! Zitat Der Typ hat Wacom angerufen und gefragt, was das sein könne. Angeblich ist es ein Hardware-Problem - Linux erkenne die USB-C-Schnittstelle nicht als solche, und mit den normalen USB-Schnittstellen funktioniere das Wacom-Teil nicht. Ja, kann das denn sein??? Warum ist denn ein "normales" Kabel mitgeliefert, wenn es nicht dafür gedacht ist, zu funktionieren? Und warum ist in einem Rechner, der extra für Linux-Nutzer zusammengestellt wurde, eine USB-Schnittstelle, die das Betriebssyste...

09.10.2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Klaus P«

nach Upgrade (18.04): rEFInd kennt nur alten Kernel

War das 16.04 auf dem Tuxedo Rechner vorinstalliert?

09.10.2018, 18:20

Forenbeitrag von: »Klaus P«

nach Upgrade (18.04): rEFInd kennt nur alten Kernel

Hallo! Das macht doch so keinen Sinn. Wenn man ein Upgrade über die Aktualisierungsverwaltung durchführt, wird das alte OS von dem neuen überschrieben. Von daher dürfte es da keinen alten Kernel mehr geben. Sind da jetzt 2 verschiedene OS startbar oder nur das alte 16.04, oder was genau? Mit autoremove werden alte Kernel gelöscht, bist auf die letzten beiden. Aber 18.04 läuft doch gar nicht mit dem alten Kernel. Liefere bitte mal die folgenden Terminalausgaben, möglichst aus beiden Installatione...