Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 78.

19.01.2018, 01:52

Forenbeitrag von: »geobart«

externe Kamera (Notebook) bei Skype ohne Funktion nach update

Skype für Linux scheint gerade im Chaos zu stecken. Die Version aus den Repositories geht wohl nicht, musst dir die aktuelle von Skype holen. Aber auch die muss nicht funktionieren. Alles nur angelesen, habe kein Skype auf dem PC.

16.01.2018, 23:18

Forenbeitrag von: »geobart«

Ubuntu 16.04

Beide gleichzeitig kann schwierig werden @gnuddel: Upgedated hast du nach der Installation? Zeig mal bitte die Terminalausgabe von Quellcode 1 inxi -Fz um deine HW zu sehen. Kann an der Grafik liegen.

14.01.2018, 00:52

Forenbeitrag von: »geobart«

./install.sh im Terminal klappt nicht: "Befehl nicht gefunden"

Kannst du durchaus machen. Oder eben die Dateirechte von User auf User ändern. Kopierst du per Stick, sollte der Fat32 haben. Auf Fat16/32 gehen die Rechte verloren und die Probleme damit auch.

14.01.2018, 00:33

Forenbeitrag von: »geobart«

./install.sh im Terminal klappt nicht: "Befehl nicht gefunden"

Schaden tut die Keule jedenfalls nicht: Quellcode 1 sudo chown -R -v $USER:$USER /home/$USER/ (so wie es da steht, nichts anpassen) und reboot Würde ich auf alle deiner Rechner und Installationen anwenden. Dann gehören die Dateien im Home wieder dem User. Siehe dir das https://wiki.ubuntuusers.de/sudo/ genau an und beachte es, um nicht Fredl's Pessimismus zu befriedigen.

13.01.2018, 19:01

Forenbeitrag von: »geobart«

./install.sh im Terminal klappt nicht: "Befehl nicht gefunden"

Quellcode 1 sudo ./install.sh startet doch ein grafisches Installationsprogramm? Das hätte vermutlich mit Quellcode 1 gksudo./install.sh gestartet werden müssen. Möglich, dass es dir die Rechte im Home verbogen hat. Gibt Quellcode 1 find ~ -user root -ls nichts aus, ist es i.O.

12.01.2018, 23:35

Forenbeitrag von: »geobart«

Sicherheitsprobleme in Systemen mit aktuellen Intel-Prozessoren

Habe gerade meinen EEE 901 aktualisiert. Alle sensiblen Anwendungen werde ich darauf umlagern, die alten Atom's sind sicher und das Tempo (hab LMDE2 Mate drauf) akzeptabel.

01.01.2018, 23:14

Forenbeitrag von: »geobart«

Wie bei sudo den cursor bewegen?

Wenn es aber tatsächlich irgendwie im Terminal stattfinden soll: Pfeiltaste statt Maus.

23.12.2017, 21:44

Forenbeitrag von: »geobart«

Intel Treiber Bug erzeugt korruptes UEFI/BIOS

Zitat von »Horsemanchip« Der Treiber ist aber von INTEL und deren Qualitätssicherung hat hier massiv versagt. Nur dort sehe ich den Schuldigen und auch denjenigen, der für Schäden zur Rechenschaft gezogen werden sollte. Der Fehler ist wohl doch dem Ubuntu-Kernelteam zuzuschreiben, weil sie ein Kernel-Modul aktiviert haben, dass für Desktoprechner nicht freigegeben war. In der aktuellen Version des Bugreportes incl. Kommentare ist das gut nachzuvollziehen. Es ist ja auch keine andere Distri, die...

31.10.2017, 01:29

Forenbeitrag von: »geobart«

Ubuntu startet nicht - Windows geloescht

Zitat von »phlpp00« Ps.: Windows war auf der 128GB SSD Da sollte auch das Linux drauf. Ev. im Bios die Plattenreihenfolge ändern. Efi und Systempartition / auf die SSD, /home und /swap (und was du sonst noch willst) auf die HDD.

28.10.2017, 22:49

Forenbeitrag von: »geobart«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Zitat von »Tosebach« Eine davon ist Irfanview zum schnellen und bequemen Bearbeiten meiner Unterwegs-Bilder. Irfanview läuft unter Wine in Linux einwandfrei.

25.10.2017, 22:20

Forenbeitrag von: »geobart«

Min stellt ab Mint 19 die eigene KDE-Edition ein.

Ab Mint 19 wird das Mint-Projekt seine eigene KDE-Edition einstellen und empfiehlt Kubuntu. https://blog.linuxmint.com/?p=3418

16.10.2017, 01:30

Forenbeitrag von: »geobart«

Ubuntu 16.04 hängt nach Installation beim Neustart nach dem Grub-Menü -> lila Bildschirm

Zitat von »Lela« Ich habe mir die Sachen mal durchgelesen und tendiere dazu kein BIOS-Update zu machen, weil ich keine erfahrene Nutzerin bin und Probleme an meinem PC immer nur lösen kann, wenn ich detallierte Wiki-Artikel oder Lösungsskizzen finde. Du hast doch ein funktionierendes Windows 10 auf dem Rechner. Ein Bios-Update ist heutzutage auf aktuellen Rechnern kein Problem mehr. Bei acpi-Problemen eigentlich unabdingbar. Kann das Problem lösen, muss es aber nicht.

11.10.2017, 23:26

Forenbeitrag von: »geobart«

Literaturtipps rund um die Shell

Zitat von »Horsemanchip« man pages. Die sind schon auf dem System. Eventuell noch die deutschen nachinstalliere: Quellcode 1 sudo apt-get install manpages-de

09.10.2017, 22:15

Forenbeitrag von: »geobart«

Laptopeigene Tastatur schreibt nicht und wenn dann Zeichen statt Buchstaben

Zitat von »Sokkhim Hin« Was mich wundert: Die externe USB-Tastatur funktioniert ohne Probleme. Warum wundert dich das? Das ist nicht verwunderlich, wenn im NB z. B. die Tastatur, das Flachbandkabel oder der Kontroller defekt sind.

09.10.2017, 01:14

Forenbeitrag von: »geobart«

Kein Zugriff auf Speicherkarte

Zitat von »alt-medregnet« NTFS, weil der Windows-Gast Linux-Partitionen nicht versteht. Ob der gemeinsame Ordner auf ext4 oder ntfs liegt, ist egal. Die eingelegte Speicherkarte ist für den Host eine interne Festplatte wg. PCI-Anschluss, auf der der gemeinsame Ordner angelegt werden kann.

09.10.2017, 00:54

Forenbeitrag von: »geobart«

Laptopeigene Tastatur schreibt nicht und wenn dann Zeichen statt Buchstaben

Nö. Gemeint ist das System, das von einem Installationsmedium startet. https://de.wikipedia.org/wiki/Live-System https://wiki.ubuntuusers.de/Desktop-CD/#Live-System Tritt der Tastaturfehler auch dort auf, ist vermutlich die Tastatur defekt. Im Bios oder per Funktionstasten lässt sich der Effekt lt. NB-Handbuch nicht erzeugen. Tritt er dort nicht auf, muss der Fehler im installierten System stecken.

08.10.2017, 20:44

Forenbeitrag von: »geobart«

Laptopeigene Tastatur schreibt nicht und wenn dann Zeichen statt Buchstaben

Zitat von »Sokkhim Hin« Die laptopeigene Tastatur schreibt + statt j, < statt k, . statt f, und d,g,h gar nicht etc. Ist das auch in einem Live-System so?

05.10.2017, 21:40

Forenbeitrag von: »geobart«

Schwarzer Bildschirm bei Installation von kubuntu-17.04 neben Windows10

Ist das UEFI/Bios auf dem neuesten Stand? Klaus hatte ja schon mal nachgefragt. Das ist für ACPI wichtig. Versuch noch mal im UEFI-Modus Ubuntu zu booten, gleichzeitig mit nomodeset und acpi=off

03.10.2017, 21:03

Forenbeitrag von: »geobart«

Schwarzer Bildschirm bei Installation von kubuntu-17.04 neben Windows10

Ich habe mir einen Installationstick mit Kubuntu 17.04 64bit erstellt und das sieht beim Booten alles anders aus, als auf Bild 3. Zu so einer Auswahl komme ich nicht. Habe Bios pur, kein UEFI. Ist das normal, was in Bild 3 zu sehen ist? Wenn nein, überprüfe das Installationsmedium. Wenn ja, und das Problem die Hybridgrafik sein sollte, müsste das mit nomodeset und/oder xforcevesa zu lösen sein - das hast du aber gemacht. acpi=off könntest du auch noch testen. https://wiki.ubuntuusers.de/Bootopti...

02.10.2017, 22:46

Forenbeitrag von: »geobart«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Dennoch danke ich für die Erläuterungen.

02.10.2017, 00:05

Forenbeitrag von: »geobart«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Zitat von »Horsemanchip« PS: Solche Links zu ebay sind hier eigentlich verboten. Wieso?

27.09.2017, 21:18

Forenbeitrag von: »geobart«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Oder gebraucht ab ca. 1200 € : Link auf Auktionsplattform entfernt von Fredl. Bitte die Forenregeln beachten.

26.09.2017, 21:52

Forenbeitrag von: »geobart«

Toyota Camry 2018 fährt mit Linux

https://www.heise.de/newsticker/meldung/…os-3732091.html : Zitat Automotive Grade Linux setzt auf Tizen IVI auf, einem Mobil-Linux, das vor allem von Samsung und Intel entwickelt wird. https://www.heise.de/security/meldung/Betriebssystem-Tizen-fuer-Samsung-Geraete-von-Sicherheitsluecken-durchsiebt-3674713.html Hoffentlich bleibt es beim Infotainment im Auto.

25.09.2017, 23:20

Forenbeitrag von: »geobart«

Notebook 128GB SSD + 1TB HDD Dualboot Win Ubuntu , welche Partitionierung

Zitat von »LinuxFummler« Sinn und Zwecks soll unter Linux und Win 10 hauptsächlich das Gaming sein. Dieser Aspekt kommt mir bisher zu kurz. Auf der HDD würde ich vier Partitionen einrichten: /home als ext4. Damit landen fast alle Linux-Spiele auf der HDD. /Spiele als ntfs. Dort können die Win-Spiele installiert werden. /Daten als ntfs, für Urkunden bis Musik und Videos, /swap Auf der SSD wären dann UEFI, Win10 (ca. 80 GB) und Linux /