Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 00:50

Forenbeitrag von: »Fredl«

.deb virtualbox aus synaptics paketverwaltung installieren?

Zitat von »nochamal« Die mit den grünen Kastln im Synaptic sind doch die installierten Teile? Also hätte - nach meinem bescheidenen Veständnis - "virtualbox-5.2" entweder sowohl in Synaptics als auch per Kommandozeile daherkommen müssen oder aber eben in keinem von beiden? dpkg sagt daß es einmal installiert war aber entfernt wurde (r=removed), die Config aber noch da ist (c=config). Also zeigt Synaptic es nicht als installiert an. Passt also. Bis auf den Umstand, daß irgendwas in der ganzen Mi...

Gestern, 21:18

Forenbeitrag von: »Fredl«

.deb virtualbox aus synaptics paketverwaltung installieren?

Zitat von »nochamal« Warum unterscheidet sich diese Liste zur Ausgabe von Synaptic in #21 (dort gibts kein installiertes "virtualbox-5.2")? Weil es nicht installiert ist, sondern nur die Konfigurationsdateien liegen geblieben sind. Zur Erinnerung vielleicht nochamal: Zitat von »Fredl« Normalerweise startet man solche Problemfälle übers Terminal und sieht sich die Fehlermeldungen an, bzw, postet sie hier zur Begutachtung und Hilfestellung. Mit "Problemfall" ist das fragliche Programm gemeint. Al...

22.01.2018, 01:32

Forenbeitrag von: »Fredl«

.deb virtualbox aus synaptics paketverwaltung installieren?

Zitat von »nochamal« Nachdem ich nun - wie ich glaubte - alles deinstalliert habe Da steht ja die von dir gewünschte Version 5.2.6-120293 eh am Ende der Liste. Synaptic ist ein Frontend zu apt. Apt arbeitet nur mit Listen aus Repos. Installiert wird mit dpkg. Wenn du ein bestimmtes Paket nicht direkt mit dpkg installieren, sondern den Umweg über apt (oder eben den noch weiteren Umweg über Synaptic) nehmen willst, müsstest du ein lokales Repo einrichten in das du das deb ablegst. Dann von dem Re...

21.01.2018, 01:19

Forenbeitrag von: »Fredl«

Ubuntu-Server, Treiber Integration, Dynamic Smart Array B140i Controller

Zitat von »franz13« Meine Frage ist, ob es möglich Treiber in das Ubuntu Setup zu integrieren Ich würde sagen, nein: Zitat von »"https://h20195.www2.hpe.com/v2/Getdocument.aspx?docname=c04390740"« HPE Dynamic Smart Array is a software RAID solution combining a storage host bus adapter (HBA) and proprietary software components Außer wenn HP einen eigenen Linux-Treiber dafür zur Verfügung stellt. Was mich zwar nicht besonders überraschen würde, dennoch wäre er mit Sicherheit ebenfalls proprietär ...

15.01.2018, 17:16

Forenbeitrag von: »Fredl«

Lahme Tabellenkalkulation bei grossen Diagrammen

Zitat von »nochamal« dass man eine "schnellere" JRE installieren könnte ist mir bislang noch nicht über den Weg gelaufen Du hast bereits die von Oracle. Wenn das vorinstalliert war, dann ist Ubuntu inzwischen von openjdk oder gcj abgekommen. Das wusste ich nicht. So gesehen war es ein obsoleter Tipp, sorry.

15.01.2018, 14:22

Forenbeitrag von: »Fredl«

Lahme Tabellenkalkulation bei grossen Diagrammen

LO nutzt Java. Ein schnelleres JRE als das mit Ubuntu gelieferte kann da schon viel ausmachen.

15.01.2018, 00:22

Forenbeitrag von: »Fredl«

./install.sh im Terminal klappt nicht: "Befehl nicht gefunden"

Zitat von »geobart« Fredl's Pessimismus Nennen wir es Mitverwantwortungsgefühl Ich weiß, welche Allheilmittel im Netz kursieren und für Laien als Sofortlösung verlockend sind. Und ich kenne die Langzeitwirkungen. Davor möchte ich bewahren, denn die Fehlersuche ist in diesen Fällen meistens frustierend. Was mit der "großen chmod-Keule" gemeint war, wissen wir wohl beide... Beim Entpacken von Archiven als User können die Dateien anschließend nur dem ausführenden User gehören, denn als solcher kan...

13.01.2018, 23:39

Forenbeitrag von: »Fredl«

./install.sh im Terminal klappt nicht: "Befehl nicht gefunden"

Zitat von »nochamal« die Ausgabe ist ellenlang Somit das Gegenteil dessen, was geobart als "i.O." bezeichnete. Da sollte idealerweise gar keine Ausgabe kommen. Die "große chmod-Keule" bringt nur scheinbar Verbesserung. Am Ende steht irgendwann eine Neuinstallation an.

12.01.2018, 21:20

Forenbeitrag von: »Fredl«

./install.sh im Terminal klappt nicht: "Befehl nicht gefunden"

Wenn die Datei nicht ausführbar ist, ist es eben kein Befehl. Ergo wird dieser "Befehl" auch nicht gefunden. Zeig mal Quellcode 1 ls -l install.sh

12.01.2018, 15:05

Forenbeitrag von: »Fredl«

Sicherheitsprobleme in Systemen mit aktuellen Intel-Prozessoren

Danke für die gute Zusammenfassung! Das Thema nimmt mittlerweile ungeahnte Ausmaße an. Ich glaube nicht, daß der Normaluser auf Dauer damit umgehen kann. Dazu sind ja nicht nur Heim- und Bürorechner betroffen, sondern auch der Großteil der beliebten Low-Cost Service-Anbieter. Die haben bereits alle Hände voll zu tun (oder auch nicht, da trennt sich dann die Spreu vom Weizen..)

10.01.2018, 00:11

Forenbeitrag von: »Fredl«

Sind Ubuntu und Funkmaus kompatibel?

Zitat von »AnfängerPaule« beim großen Buchversandhandel gebraucht Dort gibt es öfter solche Schnäppchen von Gebrauchtanbietern, die deutlich über dem Neupreis liegen. Besonders pikant, wenn die Artikel noch neu verfügbar sind und zugleich aufgelistet werden

09.01.2018, 17:45

Forenbeitrag von: »Fredl«

Sind Ubuntu und Funkmaus kompatibel?

Laut Beschreibung scheint die über Bluetooth zu laufen. Solle das mitgelieferte Dongle keinen unterstützten Chipsatz haben, sollte sich auf jeden Fall eines finden lassen, das unterstützt wird und sich auch mit der Maus verbinden kann. Bluetooth kann unter Linux out of the box laufen oder auch eine Bastelei sein, je nach Gerätekombination und gewünschter Funktion. Wenn es eine Rückgabeoption gibt würde ich es probieren. Ich hatte einige Zeit eine NoName Tastatur und Maus Kombo, die tadellos über...

02.01.2018, 00:31

Forenbeitrag von: »Fredl«

Wie bei sudo den cursor bewegen?

Das wird hoffentlich aber nicht gemeint sein. Zitat von »hercule« wie ich nach dem sudo-Befehl den cursor ... Um welchen Befehl geht es? sudo ist selbst auch einer, aber alleinstehend ohne viel Sinn.

01.01.2018, 19:12

Forenbeitrag von: »Fredl«

Probleme bei der Installation von phpMyAdmin

Mit Apache oder phpmyadmin hat das mit Sicherheit nichts zu tun. Eher stolpert die Paketverwaltung über ein anderes Problem. Um dem zu folgen wäre die gesamte Ausgabe wichtig, nicht nur die letzten Zeilen.

30.12.2017, 00:14

Forenbeitrag von: »Fredl«

skript beim Systemstart starten

Eigene Startscripte ruft man normalerweise aus /etc/rc.local auf.

28.12.2017, 13:39

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein Volumenzugriff mehr möglich

"Windows is hibernated" sagt dir nichts? Nachdem nun endlich klar wird worum es eigentlich geht... Verschoben aus "Betriebssysteme - andere Betriebssysteme". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!

27.12.2017, 18:09

Forenbeitrag von: »Fredl«

opt mit lampp auf neue Festplatte bringen

Zitat von »dolina1958« weil die Datei ssl.key in /etc/ leer war Das ist ein Verzeichnis, keine Datei. Darin sollte sich server.key befinden, die nur für root lesbar ist. Wenn dir die gefehlt hat, dann hast du ohne entsprechende Rechte archiviert.

26.12.2017, 23:52

Forenbeitrag von: »Fredl«

opt mit lampp auf neue Festplatte bringen

Quellcode 1 sudo cp -pvr /home/hans/optk/lampp /opt/ Ob die Rechte dann passen hängt davon ab, ob sie richtig archiviert und beim Entpacken wiederhergestellt wurden. Mit dem obigen Kommando werden sie jedenfalls nicht mehr verändert.

24.12.2017, 01:39

Forenbeitrag von: »Fredl«

opt mit lampp auf neue Festplatte bringen

Wenn die Rechte korrekt abgespeichert wurden und beim Entpacken wiederhergestellt werden, warum sollte es dann nicht gehen?

22.12.2017, 00:52

Forenbeitrag von: »Fredl«

Intel Treiber Bug erzeugt korruptes UEFI/BIOS

Irgendwo in der EULA steht bestimmt auch "use at your own risk". Die Verantwortung hat also von Anfang an der Benutzer übernommen, indem er sich willentlich und wissentlich zur Verwendung des so angebotenen Produkts entschieden hat.

21.12.2017, 14:48

Forenbeitrag von: »Fredl«

Intel Treiber Bug erzeugt korruptes UEFI/BIOS

Zitat von »Horsemanchip« Imho sollte Canonical für den entstandenen Schaden aufkommen. Genau dafür sind wohl die diversen Haftungsausschlüsse in den EULAs eingebaut. Linux selbst kommt ja schon "without any warranty".

20.12.2017, 19:09

Forenbeitrag von: »Fredl«

Auflösung stellt sich nach Systemneustart zurück

Hallo und willkommen im Forum! Das war bestimmt einer der schnellsten Einstiege mit sofortiger Lösung hier Danke für die Info!

19.12.2017, 14:08

Forenbeitrag von: »Fredl«

Aktualisieren nicht mehr möglich

Das bekannte Problem der vollen /boot-Partition hatten wir hier mehrmalig in letzter Zeit. Die Suchfunktion sollte was ergeben.

18.12.2017, 14:48

Forenbeitrag von: »Fredl«

Aktualisieren nicht mehr möglich

Als erstes die komplette Meldung hier wiedergeben.