Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 18:28

Forenbeitrag von: »Fredl«

Windows 10, SMB, Linux und Samba

Wie sich das Ende der Unterstützung von SMB v1 ab Windows 10 auf gemischte Umgebungen mit Samba-Servern und -Clients auswirkt und wie einige Probleme der letzten Zeit damit zusammenhängen, könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen.

Gestern, 18:21

Forenbeitrag von: »Fredl«

KUbuntu - Probleme im Netzwerk

Zitat von »Justini« Kannst du mit Kubuntu einen Film übers Netzwerk streamen ohne die Platte/Ordner zu mounten? Ich verwende kein Kubuntu. Zum Streamen setze ich entsprechende Protokolle ein, je nach Typ des Streams. Für so eine Peer-to-peer Verbindung muss nichts gemountet sein. Das Abspielen von Dateien in gemounteten Verzeichnissen fällt aber eher nicht unter den Begriff "Streaming". -- Wenn das Problem damit gelöst/erledigt ist setze bitte noch das passende Präfix vor die Überschrift, damit...

19.11.2017, 13:52

Forenbeitrag von: »Fredl«

Was sagt mir diese sudo-Rückmeldung?

Zitat von »AnfängerPaule« Die zweite UUID ist die der Swap-Partition . Die erste kann ich nicht zuordnen Es sind beide gleich, nur unter verschiedenen Verzeichnissen. Zitat von »AnfängerPaule« die alte C-Platte vom alten XP-Rechner und die externe USB-Platte z.Z. nicht angeschlossen Mit diesen kann es aber nicht zusammenhängen, denn es wird nach swap gesucht. Zitat von »AnfängerPaule« Mittendrin beim Schreiben kommt dann folgende Meldung Im Recovery-Modus gibt es nur ein Terminal, und auf dem l...

19.11.2017, 13:37

Forenbeitrag von: »Fredl«

Thunderbird zeigt Profile nach Öffnung mithilfe des sudo-Befehls nicht mehr an

Genau genommen wäre es gescheiter, gezielt nach solchen Dateien zu schauen. Quellcode 1 find ~/ -uid 0 -ls Die uid 1000 ist eher geraten, während 0 klar ist. Wenn es keine anderen User am Rechner gibt, reicht die zweite Variante.

17.11.2017, 23:59

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein WLAN, dafür zwei mal Ethernet?

Die drei Zeilen nicht weiter. Du wirst leider vollständige Infos liefern müssen, damit man dir helfen kann. Irgendeinen Weg, die Daten zu transferieren wirst du bestimmt finden. Sonst müsstest du wirklich alles Abtippen.

17.11.2017, 21:26

Forenbeitrag von: »Fredl«

Thunderbird zeigt Profile nach Öffnung mithilfe des sudo-Befehls nicht mehr an

Bitte keine Fullquotes. Zeig bitte die Ausgabe von Quellcode 1 find ~/ \! -uid 1000 -ls

15.11.2017, 20:46

Forenbeitrag von: »Fredl«

Was sagt mir diese sudo-Rückmeldung?

Dann hätte er sich aber auch hier nicht bemerkbar machen können.

15.11.2017, 16:28

Forenbeitrag von: »Fredl«

Was sagt mir diese sudo-Rückmeldung?

Zitat von »AnfängerPaule« der Button zum erstellen von Themen wird bei mir nicht mehr angezeigt Welcher? index.php?page=Attachment&attachmentID=9200 Zitat von »AnfängerPaule« weshalb ich auf diesem Wege versuche Kontakt aufzunehmen Da hast du Glück, daß der Versuch hier entdeckt wurde.

14.11.2017, 11:53

Forenbeitrag von: »Fredl«

KUbuntu - Probleme im Netzwerk

Zitat von »Justini« Es ist nicht nur aufwändig sondern auch Resourcenverschwendung Genau das trifft auf dynamisches mounten und temporäre Zugriffe per helper-scripts zu. Wie oft im Monat wechselst du die Serverlandschaft, daß eine saubere Einbindung noch aufwendiger ist? Nebenbei gibt es Optionen, um nicht vorhandene Freigaben ignorieren zu können. Daß SMB ein ineffizientes Protokoll ist wolltest du nicht hören, aber daß es für Streaming aus gutem Grund geeignetere Protokolle gibt darf man trot...

13.11.2017, 19:03

Forenbeitrag von: »Fredl«

KUbuntu - Probleme im Netzwerk

Zitat von »Justini« Die Netzwerkordner von Dolphin bringen übrigens keine Lösung. Aber ich will nicht alle Freigaben des Servers oder anderer Rechner mounten Was willst du aber sonst machen? Du merkst ja, daß das temporäre Einbinden und Aushängen einen gewaltigen Overhead verursacht. Außerdem findet es im Userspace statt, was der kernel nicht gerade bevorzugt bearbeitet.

12.11.2017, 13:50

Forenbeitrag von: »Fredl«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Ich würde mir die beiden Dateien http://144.76.210.162/fai/fai5/squashfs.img http://144.76.210.162/fai/fai5/fai_config.tgz manuell runterladen, auf dem Stick speichern und die options für syslinux so anpassen daß er diese Dateien direkt verwendet. Wäre auch schneller und sicherer bei instabilen Verbindungen. (Ad Sicherheit: Die Verbindung ist nicht mal verschlüsselt, aber wen kümmert's) Vor dem Booten auch noch die Einstellungsdateien in dem *.tgz durchsehen, ob da Anpassungen nötig sind. Bei de...

11.11.2017, 21:11

Forenbeitrag von: »Fredl«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Wird der Rechner ins Netz eingebunden? Siehst du ihn mit einer IP am Router? Kommt er mit Xubuntu ins Netz?

11.11.2017, 20:19

Forenbeitrag von: »Fredl«

gFTP stürzt ohne Fehlermeldung ab

Zitat von »alt-medregnet« Ich weiß jetzt nicht, ob clean auch ein sudo braucht? Es löscht Dateien in einem Systemverzeichnis...

11.11.2017, 20:15

Forenbeitrag von: »Fredl«

Umlet lässt sich nicht schließen

Gerne Der Beitrag ist nicht zu kurz.

11.11.2017, 18:41

Forenbeitrag von: »Fredl«

Canon CanoScan LiDE 220 funktioniert nicht bei Ubuntu 17.10

Zitat von »Meine_Fresse« Oder worauf muss ich beim Kauf achten? Daß du beim Shoppen das Notebook dabei hast. Dann siehst du sofort, welcher läuft. Ansonsten vorher googeln.

11.11.2017, 18:35

Forenbeitrag von: »Fredl«

Umlet lässt sich nicht schließen

Versuch es mit dieser Exec-Zeile im Starter: Quellcode 1 java -Dsun.java2d.xrender=f -jar /opt/umlet/umlet.jar

10.11.2017, 22:12

Forenbeitrag von: »Fredl«

Umlet lässt sich nicht schließen

Es läuft unter Java. Vermutlich wäre ein direkter Aufruf besser als der Umweg über ein Shell-Script. Zeig einmal den Inhalt von /opt/umlet/umlet.sh her bitte.

10.11.2017, 22:05

Forenbeitrag von: »Fredl«

Audio funktioniert ganz plötzlich mit xfce nicht mehr

Jaja, moderne Zeiten. Alles geht von alleine und keiner weiß mehr wie. Irgendwann macht sich das ganze selbstständig und dann verlierst du die Kontrolle. Gab's schon mal und die meisten wollten doch davon weg. Nur kamen sie mit der direkten Konfiguration dank jahrzehntelanger Mitdenkredution nicht mehr klar. Also musste das System zusehends selbstanpassungsfähig werden. History repeating...

10.11.2017, 14:48

Forenbeitrag von: »Fredl«

Audio funktioniert ganz plötzlich mit xfce nicht mehr

VLC hat rechts unten einen eigenen Lautstärkergler. Wenn der runtergedreht ist kommt nichts raus. Darüber bin ich auch schon einige Male gestolpert.

10.11.2017, 14:40

Forenbeitrag von: »Fredl«

werden grub Bootoptionen beim kernel update editiert?

Er wird meinen daß er im Grubmenü auf 'e' drückt.

09.11.2017, 21:20

Forenbeitrag von: »Fredl«

werden grub Bootoptionen beim kernel update editiert?

grub.cfg wird beim kernel-update durch Aufruf von grub-mkconfig mit Werten aus /etc/default/grub erneuert. Deine eigenen Anpassungen sollten also dort drin stehen. In deinem Fall als Angabe oder Erweiterung von GRUB_CMDLINE_LINUX. Siehe: https://www.gnu.org/software/grub/manual…figuration.html Zitat von »horstchen« Das System funktioniert immer noch Dann wurde der Bug vielleicht behoben?

08.11.2017, 12:30

Forenbeitrag von: »Fredl«

Wie suche ich Fehler, die keine Spuren hinterlassen, außer nicht zu funktionieren?

Aber bitte in den passenden Bereichen. Dann wird hier geschlossen und verschoben. Sammelsurium wäre richtiger gewesen.

06.11.2017, 21:01

Forenbeitrag von: »Fredl«

programme installieren problem

Am besten zeigst du uns die eingegebenen Kommandos und die darauf folgenden Ausgaben. Sonst kann man nämlich nur raten. Ein- und Ausgaben bitte in Code-Tags.

06.11.2017, 20:51

Forenbeitrag von: »Fredl«

Samba v3 vs. v4 mit Win10

Das x kommt auf jeden Fall von der create mask = 0777. Das schließt x für alle ein. (777 ist fast nie eine gute Lösung für irgendwas) Daß sie verdeckt sind könnte an der mount-Option noexec liegen (Achtung, Schuss ins Blaue!).

05.11.2017, 19:39

Forenbeitrag von: »Fredl«

Hostapd auf dem Raspi3? Connection Timeout

Unabhängig von Deiner erfolgreichen Selbstdiagnose () ist die Einrichtung mit zwei Default-Gateways trotzdem ungewöhnlich. Da wohl die Fritzbox den Kontakt zur Restwelt herstellt, sollte diese (über eth0) als einzige als solcher konfiguriert sein. Dadurch daß sie in der Tabelle als erste steht, schickt er Pakete mit unbekanntem Empfänger zwar sowieso zu ihr. Falls da aber einmal eine Unterbechung vorliegt kannst du lange auf Fehlermeldungen warten und die Clients auch. Denn dann probiert er's ei...