Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 885.

27.09.2017, 20:06

Forenbeitrag von: »praseodym«

nach update auf Ubuntu 17.04 kein LAN

Hallo und willkommen hier. Unter 17.04 gibt es einen Bug, Führe diese beiden Befehle aus: Quellcode 1 2 echo -e "\n[device]\nwifi.scan-rand-mac-address=no" | sudo tee -a /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf sudo sed -i "s/wifi.powersave = 3/wifi.powersave = 2/g" /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf Neustart

25.08.2017, 22:57

Forenbeitrag von: »praseodym«

kein WLAN

Hallo und willkommen hier. Die Karte ist "aus". Schalter/Schieber/Taste/Tastenkombination? Was für ein Rechner ist das? Öffne ein terminal mit STRG+ALT+T und zeige die Ausgaben von Quellcode 1 2 3 4 lspci -nnk lsusb lsmod rfkill list

23.06.2017, 19:36

Forenbeitrag von: »praseodym«

Hilfe Das Wlan Stick funktioniert nicht

Hallo und willkommen hier. Tausche den Treiber entsprechend deinem Kernel aus, Anleitung hier (draufklicken):

17.06.2017, 11:35

Forenbeitrag von: »praseodym«

Problem mit 2 IP Adressen

Jetzt ist eth0 mit dhcp und mit statischer Adresse konfiguriert. Ich dachte, Du willst eth0 und eth1 konfigurieren?! Was ist mit Quellcode 1 2 3 broadcast ... gateway ... dns-nameservers ...

16.06.2017, 20:16

Forenbeitrag von: »praseodym«

Problem mit 2 IP Adressen

Zur manuellen Konfiguration siehe https://wiki.ubuntuusers.de/interfaces/

03.06.2017, 14:51

Forenbeitrag von: »praseodym«

WLAN Stick Fritz, keine Lösung

https://forum.ubuntuusers.de/topic/treib…an-firtz-stick/ Crosspost

03.06.2017, 11:20

Forenbeitrag von: »praseodym«

WLAN Stick Fritz, keine Lösung

Hallo und willkommen hier. Sind die jeweiligen Paketquellen freigeschaltet? https://wiki.ubuntuusers.de/Paketquellen_freischalten/

02.06.2017, 21:12

Forenbeitrag von: »praseodym«

Realtek rtl8192ur USB TP-LINK TP-LINK TL-WN8200ND(UN) Problem

Wow, da ist ja "die Hölle los": 41 Netze in der Umgebung, da ist schwer eine stabile Verbindung möglich. Außerdem ist die /etc/resolv.conf leer. Gib die Nameserver deines Anbieters (oder die Google-Public-Nameserver 8.8.8.8 und 8.8.4.4) direkt im Netzwerkmanager durch Komma getrennt an, siehe http://wiki.ubuntuusers.de/DNS_Problembe…erver-verwenden Danach Netzwerk neu starten. Im Router auf einen festen Kanal 1,6 oder 13 einstellen, Bandbreite auf 20MHz statt 20/40MHz. Wird dein Netz überhaupt a...

01.06.2017, 21:01

Forenbeitrag von: »praseodym«

Realtek rtl8192ur USB TP-LINK TP-LINK TL-WN8200ND(UN) Problem

Quellcode 1 Bus 002 Device 002: ID 2357:0100 Das isser. Zeige jetzt Quellcode 1 2 3 4 5 6 lsmod iwconfig ifconfig -a cat /etc/resolv.conf iwlist chan sudo iwlist scan

31.05.2017, 23:23

Forenbeitrag von: »praseodym«

Realtek rtl8192ur USB TP-LINK TP-LINK TL-WN8200ND(UN) Problem

https://forum.ubuntuusers.de/topic/wlan-…3/#post-5638107 Passt dieser Treiber zum verwendeten Kernel? Zeige noch Quellcode 1 lsusb

18.05.2017, 19:55

Forenbeitrag von: »praseodym«

Verbindung mit Unitymedia Wifi Spot schlägt fehl. Was muss ich einstellen?

Hallo und willkommen hier. Könnte auch an nem fehlenden Treiber/etc. liegen. Zeig mal die Terminalabfragen von Quellcode 1 2 3 4 5 6 lspci -nnk lsusb iwconfig rfkill list lsmod cat /etc/resolv.conf

13.05.2017, 00:21

Forenbeitrag von: »praseodym«

Wlan unter Lubuntu 17.04 schwankt extrem und ist meist sehr langsam

Ändere die Verschlüsselung im Router auf reines WPA2-AES (CCMP), den Kanal fest einstellen. Zusätzlich das Power Management deaktivieren: Quellcode 1 sudo iwconfig wlp6s0 power off

26.04.2017, 21:37

Forenbeitrag von: »praseodym«

nach Update auf 16.10 (17.04) funktioniert mein ASUS WLAN Stick USB N-13 nicht mehr

Falls es noch "aktuell" ist, dann tausche den Treiber über Kabel aus Quellcode 1 2 3 4 5 6 sudo apt-get install --reinstall linux-headers-$(uname -r) linux-headers-generic build-essential dkms git sudo git clone https://github.com/vincent-t/rt8192cu_dkms /usr/src/8192cu-4.0.2.9000.20130911 sudo dkms add -m 8192cu -v 4.0.2.9000.20130911 sudo dkms build -m 8192cu -v 4.0.2.9000.20130911 sudo dkms install -m 8192cu -v 4.0.2.9000.20130911 echo -e "blacklist rtl8192cu\nblacklist rtl8xxxu" | sudo tee -...

26.04.2017, 21:34

Forenbeitrag von: »praseodym«

Nach Ubuntu 16.04 Installation kein Wlan (Treiber) vorhanden?

Hi, das liegt daran, dass dieser Treiber nicht signiert ist. Da kommen dann unter "dmesg" so Meldungen wie: "...module xxx taints kernel" usw. Also: SB abschalten und gut is'

10.03.2017, 20:28

Forenbeitrag von: »praseodym«

Intel 82567LM Funktionsprobleme

Eine IP wird vergeben, aber er kommt nicht raus. Gib die Nameserver deines Anbieters (oder die Google-Public-Nameserver 8.8.8.8 und 8.8.4.4) direkt im Netzwerkmanager an, siehe http://wiki.ubuntuusers.de/DNS_Problembe…erver-verwenden Danach Netzwerk neu starten. Deaktiviere auch IPv6 im Netzwerkmanager. Weitere Infos: Quellcode 1 2 3 4 5 grep e100 /var/log/syslog dmesg | grep e100 ping -c 2 $(route -n | grep UG | awk {'print $2'}) ping -c 2 www.ubuntuusers.de ping -c 2 213.95.41.4 Schonmal den R...

08.03.2017, 21:34

Forenbeitrag von: »praseodym«

Intel 82567LM Funktionsprobleme

Hallo und willkommen hier. Schau mal den Thread ab hier: https://forum.ubuntuusers.de/topic/kein-…m/#post-8791278 Gepatchter Treiber ist angehängt, den anderen vorher wieder deinstallieren.

14.02.2017, 19:12

Forenbeitrag von: »praseodym«

Älteren Rechner mit Hilfe von Asus N13-WLAN Adapter ans Netz kriegen

Prima Ja, in neueren Versionen ist ein weiterentwickelter Treiber vorhanden. Es könnte dennoch sein, dass irgendein Update dir die Funktionalität zerschiesst. Dann weisst du zumindest, wo ein alternativer Treiber zu finden ist

11.02.2017, 10:19

Forenbeitrag von: »praseodym«

wlan funktioniert nich mit awus alpha 036 h

Hallo und willkommen hier. Zeige folgende Terminalabfragen: Quellcode 1 2 3 4 5 lspci -nnk | grep -iA2 net lsusb lsmod iwconfig iwlist chan

07.02.2017, 20:38

Forenbeitrag von: »praseodym«

Älteren Rechner mit Hilfe von Asus N13-WLAN Adapter ans Netz kriegen

0b05:17ab ist ein Realtek-rtl8192cu-Chipsatz, den wirst du ohne Verbiegungen -wenn überhaupt- mit 10.04 nicht zum Laufen bringen. Anleitung für eine aktuellere Linux-Version, siehe https://forum.ubuntuusers.de/topic/wlan-…3/#post-5638107 Möglicherweise läuft der verlinkte Treiber "bis einschliesslich Kernel 3.8"

26.01.2017, 20:01

Forenbeitrag von: »praseodym«

"Wireless"-Option in System Settings > Network will nicht auftauchen ?!

Ok, versuche: Quellcode 1 sudo apt-get install linux-image-extra-$(uname -r) Neustart

24.01.2017, 21:42

Forenbeitrag von: »praseodym«

"Wireless"-Option in System Settings > Network will nicht auftauchen ?!

Hallo, Kernel 3.8 scheint zu alt für die Intel-Karte. Ist das 12.04 und nicht 14.04? Quellcode 1 2 lsb_release -a uname -a Für 12.04 -> Neuinstallation von 16.04 Für 14.04: Entweder den LTS_Enablement-Stack installieren auf 14.04.5: https://wiki.ubuntuusers.de/LTS_Enablement_Stacks/ oder Upgrade/Neuinstallation von 16.04 Ansonsten würgen wir hier rum mit Treiberupgrades

22.01.2017, 20:44

Forenbeitrag von: »praseodym«

WLAN brichtt aus unerkennbaren Gründen zusammen

Ist das ein UEFI oder ein BIOS? Beim UEFI mal Secure Boot deaktivieren

22.01.2017, 20:39

Forenbeitrag von: »praseodym«

Tipps zu Realtek rtl8821AU?

Hallo, dein Netz gibt es zweimal, eins im 2,4 GHz-Band und eins im 5 GHz-Band. Er kann sichnicht "entscheiden". Welches wird dir stärker angezeigt? Nimm die MAC-Adress von eben diesem und trage diese im Feld BSSID im Netzwerkmanager ein: Quellcode 1 2 3 4 5 Cell 01 - Address: 58:8B:F3:56:EE:2A ESSID:"o2-WLAN52" ... Cell 02 - Address: 58:8B:F3:56:EE:29 ESSID:"o2-WLAN52" Edit: Brauchst du den Paketfilter/Firewall auf dem Client-Rechner? Falls nein: Quellcode 1 2 3 sudo iptables -t filter -n -L -v ...

15.01.2017, 21:00

Forenbeitrag von: »praseodym«

WLAN brichtt aus unerkennbaren Gründen zusammen

Zeige noch: Quellcode 1 2 egrep -i 'net|eth|wlan|firm|reason' /var/log/syslog dmesg | egrep 'net|eth|sky|sun|sis|via|3c3|3c5|e100|8139|8169|acx|air|ath|atl|ar9|carl|atme|at7|herm|iwl|ipw|rtl8|r81|rt2|rt3|rt6|rt7|tg3|ssb|wl|b43|b44|ori|pri|p5|zd|ndis|wmi|ns8|FW|key'

11.01.2017, 21:19

Forenbeitrag von: »praseodym«

Wlan Bitrate zu niedrig

Deaktiviere das Power-Management: Quellcode 1 sudo iwconfig wlp1s0 power off Die Kanäle 1 und 13 sind mehrfach belegt, Kanal 6 zwar auch, aber vielleicht mal dort versuchen