Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 01:18

Forenbeitrag von: »Fredl«

Installation eines Aculaser C-1100

Zitat von »DanielH« libstdc++.so.5 konnte nicht gefunden werden Damit bist du eigentlich wieder am Anfang. Das RPM ist mit hoher Wahrscheinlichkeit aus den gleichen Quellen gebaut und seit dem Mauerfall nicht aktualisiert worden. Kommt dann aufs gleiche raus ob du das konvertierst oder gleich das Paket von vorher nimmst. Wenn du nicht unbedingt alte Libs selber auf das neue System anpassen willst (worüber sich der Rest der Software auch nicht freuen würde), scheint eine VM das einfachste zu sei...

17.10.2017, 15:23

Forenbeitrag von: »Fredl«

Sicherheitslücke in WPA2 Verschlüsselung (betrifft WLAN)

Es wurde eine Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung WPA2 entdeckt. Diese sollte eigentlich bei allen modernen WLAN-Netzen als Standard verwendet werden, nachdem WPA bereits seit einigen Jahren als unsicher gilt und das noch ältere WEP praktisch schon von Anfang an unsicher war. Wie gesagt, sollte... Wie auch immer: Das bisher als sicher geltende WPA2 wurde nun als anfällig erkannt, allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen die aber leicht erfüllt werden können. Ein Angreifer, der na...

13.10.2017, 16:34

Forenbeitrag von: »Fredl«

CUPS SSL Zertifikat mit PassPhrase Key

Schön und gut, aber was ist der Zweck des ganzen? CUPS erzeugt sich sein eigenes SSL-Zertifikat, wenn man ihm keines bereitstellt. Das ist auch nicht Passwort-gesichert. Es geht ja nur um die Verschlüsselung der Verbindung und die Identität des Servers, nicht um den Zugang zum Dienst. Der wird durch einen passwortgeschützten key maximal insofern sicherer, daß er ohne Passwort entweder gar nicht startet, kein SSL anbietet oder keine Verbindungen annimmt. Je nach übriger Konfiguration eben. Deshal...

13.10.2017, 12:28

Forenbeitrag von: »Fredl«

CUPS SSL Zertifikat mit PassPhrase Key

Soweit ich sehe, nein. Ich finde darin aber fast noch weniger Sinn als beim Apachen. Willst du das Passwort jedesmal eintippen oder von einem Script ausgeben lassen? Der einzige "Sicherheitsgewinn" wäre, daß er je nach sonstiger Konfiguration ohne Passwort keine Verbindungen annehmen würde. Oder was wäre deine Intention?

12.10.2017, 21:06

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein WLAN für HP 15-bw050ng

Na bitte, Vorsprung durch Technik.

11.10.2017, 21:33

Forenbeitrag von: »Fredl«

Gemeinsamer Ordner in Xubuntu als Gast und Wirt

Zitat von »schaumermal« Da heisst es, dass die Dateien nur lesbar sind. Es ist halt eine virtuelle CD. CDs sind immer nur lesbar. Kannst Du den Installer ausführen?

10.10.2017, 20:36

Forenbeitrag von: »Fredl«

MacBook bootet nicht, Datenrettung mit Ubuntu versucht, Fehlermeldung: This location could not be displayed you do not have the permission to view the content

Knoppix ist für sowas immer gut. Weiß aber nicht, welche Architektur der Patient hat und ob es eine passende Knoppix-Version gibt. Mit Intel-CPU wär's kein Problem. Images der Partitionen extern zu sichern, kann auch nie verkehrt sein. Wenn die Datenrettung nicht sofort gelingt, kann man sie damit immer wieder angehen. Außerdem könnte es sein, daß die Platte langsam abschmiert, dann stünden die Images längerfristig zur Verfügung. Erstellen lassen sie sich ganz einfach im Terminal mit dd. Knoppix...

10.10.2017, 15:39

Forenbeitrag von: »Fredl«

MacBook bootet nicht, Datenrettung mit Ubuntu versucht, Fehlermeldung: This location could not be displayed you do not have the permission to view the content

Wenn du, so wie alt-medregnet richtigerweise empfohlen hat, nur read-only mountest kannst du ja nichts kaputt machen. Zumindest nicht schon deswegen. Zum Installieren von Paketen braucht man normalerweise internet; es kann aber auch sein daß solche Kleinigkeiten auch auf der Live-CD liegen. Wenn das Kommando von oben fehlschlägt, dann eben nicht. Du kannst dir aber zur Sicherheit schon vorher die Pakte auf einen Stick herunterladen und im Live-System von dort installieren lassen. Diese drei Pake...

07.10.2017, 01:43

Forenbeitrag von: »Fredl«

MacBook bootet nicht, Datenrettung mit Ubuntu versucht, Fehlermeldung: This location could not be displayed you do not have the permission to view the content

Es wird wahrscheinlich kein Treiber für das Apple-eigene Dateisystem geladen sein. Daher kein Zugriff. Zeig mal Infos der Platte und enthaltenen Dateisysteme, als Terminalausgabe in Code-Tags: Quellcode 1 file -s /dev/sda* Wir haben leider keinen Klingelbeutel, nur ein Schweizer Nummernkonto. Alternativ kannst du dem Betreiber etwas abkaufen.

07.10.2017, 01:24

Forenbeitrag von: »Fredl«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Zitat von »Tosebach« ob ich mit meinem Vorhaben, Linux als Basis und Windows in einer VM, auf dem richtigen Weg bin. Kommt darauf was genau damit gemeint ist: Zitat von »Tosebach« für Dinge, die man einfach nicht anders hin bekommt Diese Liste kann jedenfalls mit Linux alleine abgehandelt werden: Zitat von »Tosebach« - PHP-Entwicklung und alles, was dazu gehört - DB-Administration - Bildbearbeitung auf niedrigem Niveau - Office - Betrieb eines Entwicklungsservers (@home der Linux-Server, mit de...

07.10.2017, 01:18

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein WLAN für HP 15-bw050ng

Neuerdings sieht man auch WLAN-Sticks im Handel. Viele sollen sogar unter Linux laufen.

06.10.2017, 00:36

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein WLAN für HP 15-bw050ng

Gute Infos, leider schlechte Nachricht: Für die Karte scheint es noch keinen Treiber zu geben (Stand August 17). In Zeile 9 Deiner Ausgabe steht die Karte mit der ID 10ec:d723. Siehe dazu hier (RTL8723de) und hier (erfolgloser Lösungsversuch). Ob sich das inzwischen gebessert hat, kann ich nicht sagen. Eventuell schaut hier einer unserer WLAN-Profis noch vorbei und weiß genaueres.

05.10.2017, 11:32

Forenbeitrag von: »Fredl«

TV-Karte in VirtualBox aktivieren

"all-plugins" klingt nach mehreren. Sicher, dass du die alle wirklich brauchst?

04.10.2017, 20:30

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein WLAN für HP 15-bw050ng

Naja, es ist eigentlich im Wiki erklärt. Du startest ein Terminal und kopierst die ganze Wurst der Kommandos rein. Am Schluss drückst du "Enter" und bekommst damit im Heimatverzeichnis eine Datei namens wlan.txt. Die kannst Du hier an einen Beitrag anhängen oder ihren Inhalt (bitte in Code-Tags!) in einen Beitrag kopieren.

03.10.2017, 21:23

Forenbeitrag von: »Fredl«

TV-Karte in VirtualBox aktivieren

USB lässt sich am einfachsten durchreichen. Also einen Stick oder was anderes mit USB-Stecker habe ich gemeint.

03.10.2017, 17:45

Forenbeitrag von: »Fredl«

Kein WLAN für HP 15-bw050ng

Ohne input kein output -> http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php?ti…n_gewinnen#WLAN

03.10.2017, 16:37

Forenbeitrag von: »Fredl«

TV-Karte in VirtualBox aktivieren

VBox emuliert ja nur Hardware für den Gast. Die Grafikkarte kann der ja auch nicht direkt ansprechen. Über die Anschlüsse lassen sich externe Geräte durchschleifen, das wars dann schon. Wenn die Komponenten zu alt für die oben beschriebenen Zugriffe auf PCI sind, wird es nichts werden. Und selbst das funktioniert ja noch nicht zuverlässig, wie man in den Links nachlesen kann. Vergebliche Mühe. Probier's mit einer externen Karte, wenn du im Gast TV brauchst.

02.10.2017, 17:03

Forenbeitrag von: »Fredl«

Notebook für unterwegs mit speziellen Anforderungen

Warum der Link nicht den Regeln entspricht, steht im letzten Satz, letztes Wort der oben zitierten Regel. Somit ist alles gesagt und wir kümmern uns wieder um die Fragen des TE.

30.09.2017, 17:18

Forenbeitrag von: »Fredl«

MINT:Nach Kernel Update kein Inhalt im Desktop

Zitat von »catweasel« Gibt es eine Moegichkeit den Grub zu sagen er soll doch einen alten Kernel starten? Klar. Im Grub-Menü einen aussuchen. Wenn kein Menü erscheint, dann beim Hochfahren mehrmals die Shift-Taste hämmern, bis du den richtigen Zeitpunkt triffst.

29.09.2017, 22:33

Forenbeitrag von: »Fredl«

Bildlauf ruckelt und zittert beim Scrollen, hauptsächlich mit FF

Zitat von »schaumermal« Ich beherzige nämlich die Warnungen im Ubuntu Wiki. Sehr löblich. Braver Bub.

29.09.2017, 21:36

Forenbeitrag von: »Fredl«

Bildlauf ruckelt und zittert beim Scrollen, hauptsächlich mit FF

Komisch. Ich kann da einstellen was ich will, es ruckelt nie. Aber Hauptsache FF läuft jetzt zufriedenstellend bei Dir. Jetzt kannst Dir einen gescheiten Browser suchen

29.09.2017, 01:18

Forenbeitrag von: »Fredl«

Bildlauf ruckelt und zittert beim Scrollen, hauptsächlich mit FF

Zitat von »schaumermal« Was ich überhaupt nicht verstehe, warum das bei Ubuntu Unity dann gelaufen ist. Genau darauf zielte die Frage nach lspci im "anderen" System ab, unter der falschen Vermutung daß dies eben Unity wäre.

28.09.2017, 21:37

Forenbeitrag von: »Fredl«

Bildlauf ruckelt und zittert beim Scrollen, hauptsächlich mit FF

Zitat von »schaumermal« Ubuntu mate ist in der VBox flüssiger gelaufen, als die Festinstallation. Deutet imho auch auf den Grafiktreiber, der einzig wesentliche Unterschied zwischen VBox und Standard. Ich habe (auch) FF unter Mate, aber das Problem nicht. Ich verwende den fglrx, nicht radeon. Aber ich scrolle auch nicht mit der Maustaste, sondern mit dem Rad. Zitat von »schaumermal« Kannst hiermit was anfangen? Nö. Was für ein OS gibt sowas aus? Ich war der Meinung, daß es noch um ein Wirts- un...

28.09.2017, 11:04

Forenbeitrag von: »Fredl«

Bildlauf ruckelt und zittert beim Scrollen, hauptsächlich mit FF

Mach das "lspci" einmal im anderen System und schau welcher Treiber da verwendet wird.