Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 433.

14.09.2017, 03:48

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Was pssiert mit Ubuntu Mate nach Upgrade auf 18.04

selbst mein Hamster hat Linux auf seinem iWheel! Ihre Angaben sind ungültig. Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder. 

11.09.2017, 16:41

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Lubuntu 17.04 (x86) auf ASUS - A6VA

Ich seh da derzeit keine größeren Probleme. Imho müsste deine ATI mit dem radeon Treiber aus dem Lubuntu laufen. Lediglich deinen RAM würde ich aufrüsten. 1 GB ist schon arg wenig. Versuch bei ebay günstig 2 x 1 GB zu bekommen.

11.09.2017, 16:38

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Wacom Intuos CTL 490

@Eva: Folgendes! Das Posting von alt-medregnet kannst Du vergessen, denn er hat dein Startposting garnicht gelesen. Dann ist es so, dass das PPA von doctormo noch vorhanden ist, aber für deine 17.04 kein PPA eingepflegt hat. Vorschlag: Lade Dir mal die folgenden beiden .deb Pakete herunter und installiere sie auf deinem System. Dann könnte dein Wacom laufen: http://ppa.launchpad.net/doctormo/wacom-….30.0-3_all.deb http://ppa.launchpad.net/doctormo/wacom-…31.0-6_i386.deb

07.09.2017, 15:32

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Probleme mit Installation

Da warte mal auf den KlausP. Er ist hier quasi der UEFI Supporter. Der kann Dir bestimmt sagen, wie Du am besten vorgehst! In seiner Signatur findest Du auch einen brauchbaren Link für weitere Infos.

03.09.2017, 03:46

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Ubuntu 16.04 - Verzeichnisse außerhalb von /media automatisch links in Nautilus einhängen

Kann man nicht in Nautilus auch Lesezeichen auf Verzeichnisse setzen? Ich meine doch, dass das geht. Sollte man dann keine ausreichenden Rechte haben, kommt ein Passwort Popup.

03.09.2017, 03:40

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Debian 9.1 als Gastsystem startet nicht.

Zitat von »schaumermal« Übrigens schreibe ich dies gerade mit Debian Nerd halt. Dann landet es ja wohl demnächst auch als Festinstallation auf deiner Platte! Gibt ja Multiboot zum testen. Wenn Du was knackiges śuchst empfehle ich die LXDE Version. Gute Reise! Aber Vorsicht! Man bleibt schnell dabei!

23.08.2017, 01:29

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

PDF Dateien im Terminal lesen

apt-cache search magics++ Der Beitrag ist zu kurz. Der Beitrag muss mindestens 10 Zeichen lang sein und 5 Wörter enthalten.

23.08.2017, 01:25

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

keine Schreibrechte nach ext4-Formatierung auf USB-Festplatte

Die Mitteilung macht in diesem Falle die fstab Installationsroutine, damit Du weisst zu welcher Partition die UUID darunter gehört. Du kannst auch selber dort Einträge vornehmen.

22.08.2017, 17:07

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

keine Schreibrechte nach ext4-Formatierung auf USB-Festplatte

Das #-Zeichen steht immer dort am Beginn einer Zeile, wo ein "Kommentar" steht. Solche Zeilen gehören also nicht zur Konfiguration, sondern dienen nur der Information. Wenn da zum Beispiel steht "# / was on /dev/sdb1 during installation", dann ist das lediglich eine Info für Dich, dass die root Partition während der Installation auf /dev/sdb1 lag. "errors=remount-ro" bedeutet einfach nur, dass diese Partition bei Fehlern im read-only modus ge-remounted wird.

21.08.2017, 13:23

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

meine Installation exakt wie sie ist wiederholen / Gebrauch von Man Pages

Du kannst bei man den Schalter "-L" für die gewünschte Sprache vorschalten, sofern es die manpage in dieser Sprache gibt. Beispiel für apt in französisch: Quellcode 1 man -L fr apt

19.08.2017, 22:49

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

PDF Dateien im Terminal lesen

@Fredl: In Debian Jessie ist "less" auch noch nicht ins deutsche übersetzt und wird in Englisch angezeigt. Eine Version weiter ist es auch in deutsch erhältlich.

17.08.2017, 14:39

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Kann man mit 1 Befehl Dateien in verschiedenen Verzeichnissen ausführen

Quellcode 1 find /home/$USER/Musik -iname "*.mp3" -print > /tmp/lst.m3u && xterm -e mplayer -shuffle -playlist /tmp/lst.m3u & Dieser Einzeiler erstellt eine Playlist vom Verzeichnis Musik per find und spielt es dann im Terminal per player im shuffle Mode ab. Meinst Du sowas?

17.08.2017, 01:23

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

keine Schreibrechte nach ext4-Formatierung auf USB-Festplatte

Zitat von »AnfängerPaule« outdoor gelagert werden sollen Stülp aber einen Eimer drüber, falls es regnet! Die UUID identifiziert ein Filesystem und die Part-UUID eine GTP Partition. Das letztere ist ganz nützlich, weil es auch ohne Filesystem auskommt und sich auch nach erneutem Formatieren nicht ändert.

17.08.2017, 01:02

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Buttons auf dem Desktop mit einem Script löschen und neu anordnen

Wenn Du den Desktop aktualisieren willst, dann kommt ein reconfigure von openbox in Frage. Für das Zeichnen des Desktops, ist aber der Dateimanager PCManFM zuständig. Der liest auch die . desktop Dateien in deinem /home/user Verzeichnis.

15.08.2017, 16:51

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Buttons auf dem Desktop mit einem Script löschen und neu anordnen

Du könntest doch den openbox restarten! https://crunchbang.org/forums/viewtopic.php?id=2752

15.08.2017, 16:31

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Brother DCP-J4120DW Drucker druckt nicht.

Lass das mit dem Service. Für das Geld bekommste nen neuen HP Drucker, der besser unterstützt wird. Was deinen Drucker angeht, probiere es doch mal mit diesem Installer: http://tutorialforlinux.com/2016/02/06/h…nux-easy-guide/ Sieht für mich sehr vielversprechend aus, auch für Ubuntu 16.04 geeignet. Deinstalliere aber vorher alles, was Du drauf gepackt hast bzgl. dem Drucker.

01.08.2017, 17:23

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

/home auf eigene Partition

Ich benutze immer seperate /home Partitionen, weil ich diese bequem sichern und zurückspielen kann und ich auch nach einer Neuinstallation alle Configs und Daten (zum Beispiel POP3 Emails) gleich zur Verfüfung habe. Da ich mehrere Benutzer habe ist dies so sehr komfortabel für mich und spart mir viel Zeit!

28.07.2017, 02:09

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Installation eines Aculaser C-1100

Installiere mal dieses Paket, wenn noch nicht installiert: foomatic-db-engine

28.07.2017, 02:02

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Beschädigte Pakete, Broken Count, Super Kuh Kräfte und dennoch ahnungslos

Das macht es sehr verständlich, was der Kernel ist und macht. Linus Torvalds hat auch einen google + Account. Da ist es lustig. https://plus.google.com/+LinusTorvalds

28.07.2017, 01:59

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Video: LUKS Verschlüsselung in der Praxis - Vortrag Tübinger Linux Tage Tübix 2017

Bei aller Liebe zum Thema, aber ich bekomme immer eine Krise, wenn jemand in jedem zweiten Satz "ääähhmmm" sagt. Da krieg ich Plaque! Sorry, musste abschalten.

25.07.2017, 02:00

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Cinnamon Passwortabfrage bei Anmeldung wieder aktivieren

Zitat von »Jeff/away« Sorry Ich mag dein Plugin! Jetzt muss ich immer erst 1 Bitcoin überweisen, um an meine Daten zu kommen.

25.07.2017, 01:52

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Beschädigte Pakete, Broken Count, Super Kuh Kräfte und dennoch ahnungslos

@HP-Höllenproblem: Du hast übrigens "16" Kernel installiert (gehabt!?). Eigentlich braucht man nur die letzen beiden. 14 davon könntest Du deinstallieren und würdest ne Menge Platz sparen oder hast Du sie mit dem "autoremove" nun alle weg? Wie kannst Du so viele Kernel gesammelt haben, wenn Du doch Linux Frischling bist?

23.07.2017, 03:22

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Beschädigte Pakete, Broken Count, Super Kuh Kräfte und dennoch ahnungslos

Zitat von »HP-Höllenproblem« Dieses APT hat Super-Kuh-Kräfte. . Zitat von »HP-Höllenproblem« Das ist der Hammer, ich bin begeistert. Dieses APT hat Super-Kuh-Kräfte.

22.07.2017, 10:42

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Unterstützung für Ubuntu 16.10 zu Ende

Es bedeutet lediglich, dass es vergänglich ist!

15.07.2017, 19:49

Forenbeitrag von: »Horsemanchip«

Video: MacBook Design Notebook - TUXEDO Infinity Book 13 Pro mit Ubuntu 16.04 LTS vorinstalliert

Zitat von »WarumLinuxBesserIst« Das hat nichts mit gesundem Menschenverstand zu tun, sondern das ist die Macht der Werbung. Und genau aus diesem Grund, vergleichst auch DU das gute Tuxedo mit einem schlechten Apple? Dann bist Du ja auch auf deren Werbemasche reingefallen. Ich will ein Tuxedo, was aussieht wie ein Tuxedo und nicht wie ein Mac Book.