Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 80.

03.12.2016, 14:59

Forenbeitrag von: »lfx«

Angriffe auf DSL-Router/Modems in DE+AT

Jetzt hätte ich doch noch eine Anmerkung zum Thema : Bei den letzten allmorgendlichen Updates ist mir aufgefallen daß er während der Installation ( nach dem Herunterladen ) öfter eine Systemfehlermeldung bringt. Diese sagt mir nichts und ich lasse sie Weitermeldung zu. Könnte dies mit einem aufgespielten Virus im Zusammenhang des letzten Ereignisses zu tun haben ? Leider kann man bei Ubuntu keinen Scanner über das System laufen lassen . Ansonsten funktioniert Ubuntu tadellos.

01.12.2016, 14:32

Forenbeitrag von: »lfx«

Angriffe auf DSL-Router/Modems in DE+AT

Ja - das Argument kenne ich. Nur dumm daß dann alle am Handy hängen und weil die Kundschaft gewöhnt ist stundenlang zu labern ist das Netz schnell überlastet.Vorausgesetzt die Kraftwerke liefern noch Strom. Außerdem ist das Netz auch " vernetzt" . Weiter wollen wir unsere realistische Phantasie gar nicht schweifen lassen ...

01.12.2016, 09:15

Forenbeitrag von: »lfx«

Angriffe auf DSL-Router/Modems in DE+AT

Noch schlimmer ! Man will ja das analoge Telefonnetz abschaffen welches eine eigene Stromversorgung hat. Dafür das VoIP welches auch über die gleichen Netze wie Internet läuft. Telefonieren ging ja auch nicht mehr . Tolle Welt wenn ein Notfall ist. Eigentlich wäre es die Aufgabe eines ordentlichen Staates für eine krisen- und katastrophensichere Infrastruktur zu sorgen. Stattdessen amputieren wir gesunde Glieder am Körper um mit Prothesen herumzulaufen. Aber sicher - mit Prothesen ist Geld zu ve...

30.11.2016, 19:37

Forenbeitrag von: »lfx«

Angriffe auf DSL-Router/Modems in DE+AT

Ich war auch unter den Betroffenen ( Telekom) mit 723 V Router. Nach dem Reset ( Stecker ziehen ) funktionierte es am Montag wieder. habe dann den SW-Stand überprüft. Trotz aktivierter Fernwartung war noch die alte SW drauf. Habe dann Fernwartung abgeschaltet , neue SW draufgeladen. Spielt wieder einwandfrei. In Zukunft kontrolliere ich den SW - Stand regelmäßig selbst. Nach dem es in der Zeit in der ich den Router besitze ( ca. 3 Jahre ) niemals ein Update ( bezugnehmend auf die Versionsnummer ...

07.11.2016, 19:39

Forenbeitrag von: »lfx«

Anmeldung bei Ubuntu 16.4 funktioniert nach heutigem Update nicht mehr

Jetzt mußte ich doch wieder zurück zum NVIDIA - Treiber. Wenn der Rechner in den Ruhezustand geht kann man ihn nicht starten weil die Grafik nicht mehr anspringt. Schirm bleibt dunkel - Rechner rührt sich trotz Eingaben nicht mehr. Laß ' ich 's halt beim Alten ... Gruß

07.11.2016, 16:29

Forenbeitrag von: »lfx«

Anmeldung bei Ubuntu 16.4 funktioniert nach heutigem Update nicht mehr

Hatte zwar nicht das Problem wie Klassikfreund - las das hier zufällig. Ich hatte beim Start von Ubuntu öfter Klötzchenreihen oder bei Firefox Hänger beim Bild mit dem NVIDIA - Treiber . Jetzt habe ich den Noveau ebenfalls installiert und bis jetzt keine Probleme mehr. ich hoffe daß es so bleibt. Grüße

23.08.2016, 07:50

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Bei Eingabe von groups von Normaluser aus zeigt er: xaver adm cdrom dip plugdev lpadmin sambashare Den Inhalt des Links werde ich lesen. Auf meinem ACER Laptop habe ich ebenfalls Ubuntu 16.xxx drauf. Allerdings nur eine FP . Hier gibt es die Rödelei nicht. Scheint schon was rechnerspezifisches zu sein. Grüße

22.08.2016, 22:03

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Habe ich alles richtig gemacht. Nur nachdem ich das Paßwort " blind" eingegeben und abgeschickt habe mault er daß ich nicht in der sudoers-Datei enthalten bin und er deswegen petzen müsse. Sch ... Spiel das ...

22.08.2016, 21:18

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Zitat da wirst Du erst das Problem lösen müssen, dass Du wieder root-Rechte bekommst! Ja wie denn ? Als Admin angemeldet habe ich doch root-Recht . Hab 's also damit auch probiert. Geht auch nicht.

22.08.2016, 08:50

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Ich würde ja gerne blkid einstellen. Nur habe ich mit dem Terminal Probleme. Melde ich mich mit sudo an will er mein Paßwort wissen. Ich nehme an das ist das PW mit dem ich mich sonst auch anmelde. Außer dem Admin-Pw habe ich keins. Gebe ich das ein sagt er daß ich nicht in der sudoers - Datei drin stehe und er mich deswegen " melden " müsse Wie melde ich mich in der Datei an ? Ist blkid eine Datei ? Wo finde ich die dann ?

15.08.2016, 12:46

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Hier die fstab - falls es interessiert. Gruß lfx

14.08.2016, 16:19

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Freunde - ich werde das Thema jetzt schließen. Da kommt nichts mehr raus dabei. Also Danke an alle die sich beteiligten. Gruß lfx

12.08.2016, 08:38

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Agnes, das mit der Datei wegkopieren habe ich schon richtig gemacht. Wollte sie eben nicht veröffentlichen. Ich habe jetzt nochmals aufgepaßt : Die files bezw. block-Angaben ändern sich nicht. Müssen also festgelegt sein. Da ich beim Update auch nichts partitionieren mußte , die Sache aber mit dem alten 14.04 nicht so gerödelt hat, kann das nur vom neuen 16.04. her kommen. Weiß der Teufel was da gemacht wurde. Jetzt warte ich nochmal etwas ab ob sich das eventuell von selbst ergibt. Es wird ja j...

11.08.2016, 18:29

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Jetzt habe ich die ganze Meldung notiert : /dev/sdc6/ clean 328645 / 1220608 files, 2064875 / 4882432 blocks Ob die Zahlenblöcke immer exakt gleich bleiben - darauf habe ich nicht geachtet. Es sieht aber an der Kontrolleuchte der Festplatte so aus daß vor jedem Start ( bevor das PW abgefragt wird ) die Festplatte eifrig beschäftigt ist. Fredl - mit dem Terminal habe ich so meine Probleme wie Du denken kannst . Ich schaffe schon den Einstieg mit sudo nicht. Erfrägt nach dem Paßwort. Gebe ich das ...

08.08.2016, 08:04

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Mir " irre groß " meine ich daß da geschätzt bald 1000 Zeilen Text drin sind. Mit " Innereien " ist gemeint daß da meine ganzen Rechnerparameter und Konfigurationen usw. drin stehen. Sozusagen alles " intime " ... Ehrlich gesagt die stelle ich nicht gerne öffentlich. Vielleicht kannst Du mir einen Hinweis geben wo ich genauer hinsehen soll oder einen Auszug machen kann.

07.08.2016, 21:04

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Das ist aber eine irre große Datei mit allen Innereien meines Rechners.

06.08.2016, 20:10

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Also Horseman, auch wenn ich 9 Jahre im Forum angemeldet bin heißt das nicht daß ich dieser Zeit entsprechend Erfahrung gesammelt habe. Die Idee meiner Anfrage war die daß so ein Effekt vielleicht vom neuen System her stammt und im Forum bekannt ist. Etwas herumgesucht habe ich vorher schon - nur nichts Treffendes gefunden. Aber muß ich mich deswegen entschuldigen ? Liebe Agnes, mein Grundwissen ist sicher unvollkommen und nicht das Beste. Mir kann auch ein jeder sagen daß ich da keine Ahnung ha...

05.08.2016, 18:10

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Genauso sehe ich das zur Zeit auch. Dann rödelt die Festplatte eben ein wenig. Habe ja Zeit. Manches von dem was Du ansprichst weiß ich im Prinzip schon. Wenn ich partitioniere lese ich immer in einem der Linuxhefte welche ich gelegentlich kaufe nach. Bin mir aber nicht immer der Sache so sicher. Aber eigentlich läuft die Sache ja gut. Ist mir eben aufgefallen daß es nun länger dauert mit dem Start. Also nochmals vielen Dank ! ... und wenn Horsemanchip Unmut zeigt - das kenne ich aus anderen For...

05.08.2016, 14:11

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Erst mal vielen Dank für die Mühe des auseinanderpflückens - Agnes ! Ja, ich habe mehrere Festplatten und eine USB dran hängen. Aber das sollte nicht das Problem sein. Gefunden habe ich das indem ich einfach in das System reingegangen bin und nach dem fstab gesucht habe. Die Liste dann geöffnet. Daß ich da anscheinend auf sdc3, sdc6 und 7 Teile des Linux herumliegen habe ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet daß die ( aus meiner Sicht ) elende Verteilerei bei der Partitionierung jemanden wie...

04.08.2016, 21:46

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Jetzt habe ich fstab gefunden. Das ist drin : Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 /etc/fstab: static file system information. # # Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a # device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices # that works even if disks are added and removed. See fstab(5). # # <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass> # / was on /dev/sdc6 during installation UUID=04d8cd1d-fa6b-4297-8b81-5b39443ab227 / ext4 errors=remoun...

04.08.2016, 13:56

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Er meldet : bash:cat/etc/fstab Datei oder Verzeichnis nicht gefunden. Habe es dann händisch gemacht und ebenfalls keinen Ordner gefunden.

04.08.2016, 08:18

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Ja - sieht nach einem chkdsk eines bestimmten Partitionsbereich aus. Am Schluß der Befehlszeile taucht neben den Bereichsadressen " blocks" auf. Das Phänomen tritt bei jedem Neustart des Ubuntu auf. Ich habe auf dem gleichen Rechner auch Win10 upgedatet. Aber das sollte den Bootmanager nicht beeinflussen. Zumindest sieht er gleich aus wie immer. Das Starten der Programme verläuft auch ansonsten problemlos.

03.08.2016, 17:12

Forenbeitrag von: »lfx«

Herumrödeln beim Starten

Hallo, ich habe erfolgreich auf 16.04.01 upgedatet. Soweit alles gut. Nur fällt mir auf daß beim Starten - bevor der farbige Bildschirm kommt - also nach Auswahl des Booters er immer erst einige Zeit auf der festplatte herumrödelt. Das geschieht mit der Meldung : /dev/sdc6/ clean xxx ... und dann kommen Zahlenkolonnen. Das hat das alte 14.04. nocht so gemacht. Ich vermute das ist ein Speichertest. Habe auch bereits gesucht ob man das abstellen kann. Weiß aber weder wie man den unerwünschten Vorg...

27.06.2016, 16:28

Forenbeitrag von: »lfx«

Ubuntu 16.04 LTS ist erschienen!

Zitat Das Aktualisierungsprogramm bietet das automatische Update immer erst nach dem ersten Point-Release 16.04.1 an. Gut daß Du es schreibst. Wollte danach noch fragen. Dann warte ich mal auf das automatische Update auch wenn es ungünstiger ist. Manuell selbst neu aufspielen ist eigentlich nicht schlimm. Nur streßt mich jedes Mal die Einteilerei der Speicherbereiche (swap, home usw. ) weil ich es nur alle heilige Zeiten mache. Dann habe ich wieder alles vergessen und muß wieder nachlesen. Bin ...

21.06.2016, 09:18

Forenbeitrag von: »lfx«

Ubuntu 16.04 LTS ist erschienen!

Ok - dann werde ich die Lust auf Neues noch etwas zügeln. Danke !