Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 215.

01.07.2015, 18:23

Forenbeitrag von: »moony«

Ubuntu Server 14.04 LTS R2 sperrt mich aus

was steht im syslog? Vielleicht nach z.B. 10 Minuten automatischer standby?

01.07.2015, 18:21

Forenbeitrag von: »moony«

Zweiten Monitor und Tastatur als eigenes TTY

Hallo, ich weiß, sehr alter thread. Aber mit den schnellen PCs heute wird das doch noch interessanter. Hat mir jemand ein howto für multiseat mit einer Grafikkarte und GDM ab Version 3? Ich habe nur eins gefunden zu GDM Version 2.x.x mit dem Hinweis, dass es ab V3.x.x so nicht mehr gehen würde.. https://help.ubuntu.com/community/MultiseatOneCard

09.02.2015, 18:30

Forenbeitrag von: »moony«

sshfs automatisch mounten, falls netzwerk vorhanden

Danke Fredl, hat geklappt. Habe jetzt die Lösung: Quellcode 1 2 sshfs hans@kunz.de:/ /mnt/mountpoint -o identityfile=/home/hans/.ssh/id_rsa_hans@kunz -o umask=002 -o allow_other -o idmap=user in Gnome "Startprogramme" oder Englisch "gnome-session-properties". Nur der übliche mount-Befehl funktioniert dort nicht - aber eben sshfs...

30.01.2015, 22:42

Forenbeitrag von: »moony«

sshfs automatisch mounten, falls netzwerk vorhanden

ja, der Befehl funktioniert in der shell. Aber nur als user.. deswegen der Versuch mit "runuser" Quellcode 1 sudo runuser -l -c 'mount /mnt/pi' "read: Connection reset by peer" Funktioniert nicht.. Ich glaube, ich muss das erst mal auch als root ausführbar bekommen. Als user geht's immer.

30.01.2015, 18:59

Forenbeitrag von: »moony«

sshfs automatisch mounten, falls netzwerk vorhanden

habe ein upstart-script erstellt: Quellcode 1 2 3 4 description "simples Upstart-Beispiel" start on runlevel [2345] exec mount /mnt/pi stop on runlevel [!2345] Quellcode 1 sudo init-checkconf /etc/init/mount_sshfs.conf bringt "syntax ok" das starten funktioniert auch aber das Netzlaufwerk wird nicht gemountet bei manuellem starten des scripts.. Dachte es liegt daran, dass root es ausführt aber mit "runuser -l ...." funktioniert es auch nicht. Passwort wird keins benötigt.

28.01.2015, 20:29

Forenbeitrag von: »moony«

Datensicherung im Terminal wieder herstellen?!

hast Du das backup mit dem Backupprogramm "Deja-Dup" oder "Sicherung" gemacht, das bei Ubuntu dabei war? Das ist leider nicht das ganze Betriebssystem. Aber Du kannst, sofern gespeichert, alle Deine eigenen Daten und Einstellungen wiederherstellen. Zuerst musst Du herausfinden, wo Deine Backup-Dateien liegen. ...Sorry ich sehe gerade, der Post ist sehr sehr alt.. Hat sich vermutlich erledigt?

28.01.2015, 20:24

Forenbeitrag von: »moony«

Komprimiertes Backup mit dem Terminal

bei solchen Dateiformaten kann vermutlich nichts mehr komprimiert werden. Am besten Du kopierst es, verteilst es. Aber zu Deiner Frage: "dar" ist sehr flexibel und kann auf beliebig große Dateien aufteilen, leider keine Anleitung auf Deutsch gefunden und beim ersten mal ist es nicht so einfach: http://dar.linux.free.fr/doc/Tutorial.html

28.01.2015, 20:13

Forenbeitrag von: »moony«

sshfs automatisch mounten, falls netzwerk vorhanden

Hallo, ich möchte sshfs beim booten automatisch mounten - sofern eine Netzwerkverbindung besteht. Mein erster Versuch über fstab ging, war allerdings fatal, falls keine Netzwerkverbindung besteht - der PC konnte nicht vollständig booten. Dann habe ich es in /etc/rc.local reingesetzt - hat nicht funktioniert. Dann habe ich es in "Startprogramme" von gnome3 gesetzt, auch mit Delay - ging auch nicht. Hat das jemand schonmal realisiert oder eine Idee? Immer manuell zu mounten, nervt einfach..

15.09.2013, 20:18

Forenbeitrag von: »moony«

Akkuproblem bei Hercules Netbook

wäre die Akku-LED nicht an, würde ich sagen, er ist einfach defekt, die Chemie so verbraucht, dass er fast nichts mehr bringt. Wird der Akku vom Betriebssystem erkannt? Also hast Du eine Anzeige über den Ladezustand und die Kapazität in kWh? Passiert das auch ohne Betriebssystem, also z.B. im Bios oder Boot-Menu?

15.09.2013, 16:29

Forenbeitrag von: »moony«

Fehler beim importieren von öffentlichen Schlüsseln

Ich habe mit dem Gnome-Schlüsselbund und mit Enigmail (Thunderbird) Schlüsselpaare erstellt. Der öffentliche Schlüssel konnte von einem Freund von mir, weder mit Enigmail noch mit Android APG importiert werden, gleich gpg version. Er kam irgendwann darauf, dass es an UTF-8 liegt: mein public key (.asc) enthielt Zeichen, die sein Texteditor nicht darstellen konnte. Das ganze war eine große Hürde und ich konnte es lösen, indem ich nicht mit Enigmail oder dem Gnome-Schlüsselbund Schlüssel erstellt ...

14.04.2013, 00:30

Forenbeitrag von: »moony«

externe Festplatte einbinden/ mountpoint versehentlich gelöscht

Neuromatics Vorgehen mache ich auch bei externen Platten, die (fast) dauerhaft angeschlossen sind. Bei einer Festplatte, die man öfters trennen will, ohne jedes mal manuell zu mounten, finde ich es praktisch, dass sie automatisch (evtl. erst bei Zugriff) eingehängt wird. Der mount-point wird automatisch erstellt im verzeichnis /media/benutzername/festplattenname.

14.04.2013, 00:22

Forenbeitrag von: »moony«

WLAN Repeater

Guten Abend ACE18, ein WLan-Repeater ist ein eigenständiges Gerät und nicht von Deinem Betriebssystem auf dem PC abhängig. Ich denke, wie bei Routern, werden sie über http konfiguriert, sofern eine Konfiguration überhaupt nötig ist. Du kannst also jeden beliebigen nehmen.

10.03.2013, 13:44

Forenbeitrag von: »moony«

automatisches Verbinden nur bei bekannten und evtl. offenen Netzwerken

Ok danke, ich habe mal ein paar rausgeworfen, evtl. lag es an gleichnamigen SIDs. Werde das mal weiter beobachten.

05.03.2013, 23:14

Forenbeitrag von: »moony«

automatisches Verbinden nur bei bekannten und evtl. offenen Netzwerken

kann das noch jemand bestätigen? Denn bei mir versucht sich der Rechner ständig wahllos mit einem (auch verschlüsselten) WLan zu verbinden, falls gerade keins schon verbunden ist und Flugzeugmodus aus ist Vor allem kommt auch ständig eine Aufforderung ein Passwort einzugeben. Vielleicht nur ein Bug bei mir.

04.03.2013, 15:29

Forenbeitrag von: »moony«

Flugzeugmodus verhindern?

Hast Du noch andere Betriebsysteme auf Deinem Laptop? Hast Du einen extra Schalter oder eine Tastenkompination, mit der man den Flugzeugmodus ein/ausschalten kann? mit: Quellcode 1 sudo rfkill list all siehst du, was dein wlan aus- bzw. den Flugzeugmodus eingeschalten hat. Das könnte evtl. helfen: Quellcode 1 sudo rfkill unblock all

04.03.2013, 15:12

Forenbeitrag von: »moony«

automatisches Verbinden nur bei bekannten und evtl. offenen Netzwerken

wie im Betreff schon beschrieben, wie erreiche ich das? Anders ausgedrückt: es soll nicht ständig versucht werden mit jedem erreichbaren, verschlüsseltem WLan eine Verbindung aufzubauen. Ich benutze Gnome3 als Oberfläche, vielleicht spielt das eine Rolle.

16.02.2013, 13:08

Forenbeitrag von: »moony«

Gnome - manchmal kein Neustart

zum einen müsstest Du mit Str-Alt-F2 (oder F3, F4...) in die Konsole kommen. Von da aus kannst Du Strg-Alt-Entf drücken für einen Neustart. Natürlich nicht gerade elegant.. Es könnte daran liegen, dass root noch irgendwo eingeloggt ist.

16.02.2013, 13:06

Forenbeitrag von: »moony«

Fehlermeldung "evolution-alarm-notify" abgestürzt

Hallo, ich bekomme jeden oder jeden 2. Tag, manchmal 2 mal pro Tag, die Fehlermeldung als pop-up, dass "evolution-alarm-notify" abgestürzt ist. Dies existierte mal als bug und es wurde empfohlen eine config-Datei umzubenennen (mv ~/.gconfd/saved_state ~/.gconfd/saved_state.old). Hat aber nichts genützt. Ich habe Gnome3 als Oberfläche. Hat noch jemand das Problem?

07.07.2012, 20:52

Forenbeitrag von: »moony«

Ubuntu Studio, Sound geht nicht mehr

Hallo, ich nutze seit mehreren Jahren Zeit Ubuntu Studio. Nach den letzten Updates (teilweise bis 3 oder 4 Wochen alt), hatte ich plötzlich kein Sound mehr. Weder über den on-board soundchip, noch über mein USB sound interface. Nach einigem rumprobieren, habe ich ein backup meiner root-partition wiederhergestellt, jetzt ist mein System wieder genau wie vor den Updates aber sound habe ich immer noch nicht. Ich nutze jackd aber auch nur mit alsa (audacious) ist kein Sound mehr zu hören, weder inte...

25.11.2011, 22:53

Forenbeitrag von: »moony«

multitrack video-recorder für webcam gesucht

Zitat von »TiKaey« das wird nicht alles gleichzeitig aufgenommen bei solchen Clips. ;o) dachte immer, er wechselt einfach extrem schnell zwischen den instrumenten.. ;D dachte halt das geht ganz komfortabel mit "multitrack-video".. aber naja, es müsste reichen mit audacity den ton rauszubekommen, kann man ja direkt videos damit laden.

25.11.2011, 21:34

Forenbeitrag von: »moony«

multitrack video-recorder für webcam gesucht

Zitat von »wowi« Openshot kann das Abspielen und gleichzeitige Aufnehmen definitiv nicht, und kdenlive m.W. auch nicht Dürfte ohnehin ein Performance-Problem sein, da ja alleine das Abspielen oft schon den kompletten Rechner belegt und je nach Auflösung/Wiederholfrequenz nicht live ohne Ruckeln klappt also danke für die infos. aber video abspielen braucht mit hardware-beschneunigung nicht mehr viel resourcen. schade, dass es sowas für linux nicht zu geben scheint. ich hatte sowas vor wie Pompla...

06.11.2011, 00:20

Forenbeitrag von: »moony«

Kann nicht auf bestimmte Dateien zugreifen

hallo lars, sind die dateien an sich lesbar? also kannst du sie z.b. woanders hin kopieren? wenn nein, liegt es an den dateirechten. gib in ein terminal "sudo nautilus" ein, dann kannst du als superuser, mit rechts-klick und auf eigenschaften, die dateirechte ändern.

15.10.2011, 19:11

Forenbeitrag von: »moony«

wo sind die gnome3 konfigurationsdateien?

Hallo, nachdem ich meinen Desktop ordentlich verpfuscht habe bei der Umstellung zu gnome3, will ich sämtliche gnome3 Konfiguration zurücksetzen. Das löschen von /home/user/.config .../gconf ../gconfd hat nichts gebracht. Bitte um Hilfe, mein Desktop ist kacke. Und ich will gnome3, nicht unity.

13.10.2011, 23:19

Forenbeitrag von: »moony«

wie Datei-Indizierung von unity shell (teilweise) ausmachen?

Wie kann ich die Datei-Indizierung der Unity shell für einzelne Ordner oder vollständig abschalten? Früher war es der tracker-daemon, den gibt's jetzt gar nicht mehr.

10.08.2011, 22:25

Forenbeitrag von: »moony«

multitrack video-recorder für webcam gesucht

ich meine multitrack-recording, wie z.B. mit audacity. also ich nehme ein video auf, dann das nächste und sehe (bzw. höre wäre wichtiger) das alte video. ich glaube kdenlife oder openshot wäre was. ich versuch's mal, danke.