Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »meissner« wurde gesperrt
  • »meissner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 10.05.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

02.03.2006, 08:34

VMWare WS: kein Mic unter Win

Ich besitzte eine Polaruhr zur Puls, Geschwindigkeit und Distanzmessung. Die Daten nach einer Trainigseinheit kann man auf dem PolarServer mittels deren Software uebertragen und dort auswerten lassen. Das Funktioniert per Mikrophon. Die Software ist natuerlich nur fuer Windows.

Jetzt habe ich Win XP SP2 in einer VM laufen, Sound funktioniert soweit, nur das Mikrophon nicht. Ich benutzte ein 2EUR Headset ausm Saturn, welches fuer Skypezwecke wunderbar ist. Die Sache ist, es hatte mal vor etlichen Monaten alles wunderbar geklappt mit dem Uebertragen der Daten, nur irgendwie jetzt nciht mehr.

Hat vlt jmd eine Idee woran das liegen koennte? Mikrophon ist unter Win und Linux eingeschaltet, SOund funktioniert, wie gesagt, auch.

Danke und Gruss Stefan

  • »xypepper« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 24.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

2

02.03.2006, 12:09

ich habe seit kurzem das gleiche Problem.

  • »xypepper« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 24.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

3

13.03.2006, 15:56

für die Polar-Uhren gibt es für Linux folgende Programme:

Sportstracker
http://www.saring.de/sportstracker/

Polaruhr-Monitor
http://www.saring.de/polarviewer/index.html
http://daveb.net/s710

Den Sportstracker und den Polarviewer habe ich schon mal zum Laufen gebracht.
Jedoch das Modul S710, das die Polaruhr über das Mikrofon ausliest, konnte ich leider nicht in den polarviewer integrieren, bzw so verknüpfen, daß die Daten in den polarviewer übernommen werden.

Vielleicht hat hier jemand einen Tipp wie man die Daten über das Mikro in den polarviewer und sportstracker bekommt.

dann könnte ich ein weiteres Windowsrelikt entsorgen.

Gruß
xypepper

4

13.03.2006, 16:34

Ist es bei euch überflüssig zu fragen ob eure VMWare Tools installiert und auf der neusten Version sind ?
-----
join the irc-ubuntu channel: =)
irc.afterworkchat.com #ubuntu
real life ? ->
free accomodation world wide !!!! - http://www.hospitalityclub.org
-----

  • »xypepper« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 24.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

5

13.03.2006, 16:54

alles neu installiert

ich glaube es ist ein Mixer-Problem

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xypepper« (14.03.2006, 12:10)


za0

User

  • »za0« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 02.05.2006

  • Nachricht senden

6

15.09.2006, 12:14

Zitat

Original von kangarookie
Ist es bei euch überflüssig zu fragen ob eure VMWare Tools installiert und auf der neusten Version sind ?


Hab ich installiert - trotzdem, es bringt nix.
:-(
fg
za0

Viele Grüße
za0


"Vertrauen ist GUT, Kontrolle ist BESSER" 8)

X( Hell's world is Dell support X(

  • »zettberlin« ist männlich

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 08.06.2006

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: fedora jam 17

  • Nachricht senden

7

15.09.2006, 12:27

Soviel ich weiss, emuliert VM-Ware keinen speziellen Mikrofonanschluss...

gleich mal probieren....


Na gut, das ist nicht ganz richtig, stimmt aber insofern, das Du mit der emulierten Hardware in VMWare nicht das gleiche machen kannst, wie mit der eingebauten Soundkarte im Rechner.
VMWare greift auf /dev/dsp zu, um sound ein/auszugeben, also ist es letztlich die Konfiguration von /dev/dsp, die bestimmt, was in Windows ankommt und was nicht. Du kannst also den Linuxsystemmixer so einstellen, das der Eingang von /dev/dsp in Linux den Mikrofonanschluss der Soundkarte bekommt, dann ist das Mikro auch in VMWare-Windows zu hören.
nostrum fungitur