Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

1

23.02.2006, 20:22

Wo finde ich meine yweite Festplatte???

Hallo!

Wo kann ich meine yweite Festplatte im Dateisystem finden?


/dev/hdb (gparted yeigts an) muesste es sein aber in dev finde ich nichts..
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

2

23.02.2006, 21:16

also die zweite festplatte heist hdb ? dan machst einfach im Fstab den eintag:

Zitat

/dev/hdb /media/hdb (vfat oder ext3) user,default

also das nach media/hdb kann ich erst sagen wen du mir sagst wie das formatiert ist. dann machst noch

Quellcode

1
sudo mkdir /media/hdb

und dan

Quellcode

1
sudo mount /dev/hdb

und dan kannst in das verzeichnis "media/hdb/" wächseln das müsste gehen.

Wens n anders prob is musst sagen ^^


DoubleU
IRC-Server: irc.freenode.net IRC-Channel: #linuxgaming.de
TeamSpeak Server: www.spielen-unter-linux.de


[IMG] http://www.spielen-unter-linux.de/img_upload/banner/lnxgaming.png[/IMG] Team

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

3

24.02.2006, 07:59

Und wie kann ich die Festplatte formattieren???

Danke!
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

cbg

User

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 23.08.2005

Derivat: Ubuntu

  • Nachricht senden

4

24.02.2006, 14:06

installier dir über synaptic oder apt "gparted" damit kannst du dann formatieren.

Mfg

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

5

24.02.2006, 14:50

Ok!


Aber um die Festplatte zu formattieren muss ich warscheinlich die Festplatte unmounten oder? Denn jetzt wird i gparted ein Schlüssel angezeigt und ich kann keine Operation durchführen. Was mach ich?
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

  • »mercany« ist männlich

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 25.01.2006

  • Nachricht senden

6

24.02.2006, 14:54

Korrekt. Bevor du formatieren kannst, muss das Teil es unmounted werden!


Gruß, mercany
Dummheiten sind nie überflüssig.

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

7

24.02.2006, 15:23

Aber wenn ich sowas eingebe "sudo umount /dev/hdb1
"

dann bekomm ich vom Terminal folgende Meldung "umount: /: Das Gerät wird momentan noch benutzt
"


Was mach ich??
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

8

24.02.2006, 15:49

Selbst wenn ich die Festplatte von der Motherboard aushänge steht die gleiche Fehlermeldung!!!
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

  • »ar.es.87« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 05.02.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

9

24.02.2006, 16:04

RE: Wo finde ich meine yweite Festplatte???

Zitat

Original von amonsul
Hallo!

Wo kann ich meine yweite Festplatte im Dateisystem finden?


/dev/hdb (gparted yeigts an) muesste es sein aber in dev finde ich nichts..

Wie stell ich meine Tastatur auf deutsch? (könntest du ebenfalls fragen ;) )

Kleiner Scherz^^

(wollt nur mein Senf dazu geben...sorry! :D )

Ich werd mich aber trotzdem mal umschaun ob ich zu dem Thema was finde.

Greetz

10

24.02.2006, 17:54

Wen das die Root partition ist kannst das auch schlecht umounten ^^ Dan musst du das über Knoppix oder Anderen live-CD´s machen. Aber dan is auch dein System weg.

DoubleU
IRC-Server: irc.freenode.net IRC-Channel: #linuxgaming.de
TeamSpeak Server: www.spielen-unter-linux.de


[IMG] http://www.spielen-unter-linux.de/img_upload/banner/lnxgaming.png[/IMG] Team

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 13.12.2005

  • Nachricht senden

11

24.02.2006, 18:10

Zitat

Wen das die Root partition ist kannst das auch schlecht umounten


Zitat

Selbst wenn ich die Festplatte von der Motherboard aushänge steht die gleiche Fehlermeldung!!!


Aber wenn der sein / Laufwerk vom Motherboard abklemmt, ... Und dann das Laufwerk immernoch benutzt wird... bzw benutzt werden kann... dann ist höchstwahrscheinlich ein Trojaner mit eigener Stromversorgung und UMTS Modul auf deiner Platte ... ^^ Also nimm am besten ganz, ganz schnell die Sim Karte aus dem Bios, und boote neu! Wenn du dann immernoch hdb bei gpartet findest, ist irgenwas schiefgelaufen! (Vllt nutzt der Trojaner auch Infrarot, Bluetooth Wlan, Ultraschall über die Soundkarte ...) Alles Abschalten...

Plan B:

Finde heraus, wie das, was Du "yweite Festplatte" nennst wirklich heist... ;-)

LG Sphinx

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sph|nx« (24.02.2006, 18:17)


  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

12

24.02.2006, 18:28

Die zweite Festplatte ist 200 GB gross. Über die InstallCD von Ubuntu hab ichs geschafft diese Festplatte zu formattieren. Nun aber ist die Festplatte "schreibgeschützt" obwohl ich das nie eingestellt habe. Auch über root-terminal kann ich da die Zugriffsrechte nicht ändern....was ist da los?

Mit gparted kann ich weiterhin nichts machen...
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

13

24.02.2006, 18:36

Ach ich werd bald wahnsinnig!

Also

Die 30GB Feestplatte hat Breezy

Die 200 hab ich mit ext3 formatiert.

aber diese ist nur lesbar und nicht schreibbar!!!!

Ich hab sie gemaounted in /var/www/grattl

aber wenn ich die Rechte ändern will steht folgendes...


root@gratl:~# chmod 777 -R /var/www/grattl
chmod: Beim Setzen der Zugriffsrechte für „/var/www/grattl“: Das Dateisystem ist nur lesbar
chmod: Beim Setzen der Zugriffsrechte für „/var/www/grattl/lost+found“: Das Date isystem ist nur lesbar
root@gratl:~#



Was mach ich?????
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 13.12.2005

  • Nachricht senden

14

24.02.2006, 19:17

Frag man mount, ob du das Ding vllt als "nur lesbar" eingehängt hast. Wenn du es rw eingehängt hast, und trotzdem nur lesen kannst, klingt das sehr nach nem Defekten Dateisystem... Also häng mal das Dateisystem aus, und überprüf es. Ausserdem kann dich dmesg, darüber informieren, welche fehler vorgefallen sind.

Lg Sph|nx

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

15

26.02.2006, 17:55

Ich konnte das Problem nicht so richtig loesen. Ich habe die Festplatte neu formattiert (ueber die UbuntuCD). Ich hab sie als "logisches" Laufwerk formattiert, und dann in der ersten Festplatte eingebunden in de Dir. HOME. Nun kann ich da Daten speichern und auch ueberschreiben. Mit gparted aber kann ich trotzdem nichts machen (z.B. Partitionen anlegen). Die Festplatte kann ich nicht unmounten....:(


Mal sehen was ich machen kann.....
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz

  • »bloedie« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 09.07.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

16

27.02.2006, 09:29

Hi.

Gib mal folgendes auf der shell ein

sudo fdisk -l

und poste uns mal die Ausgabe.

Poste bitte ausserdem noch den Inhalt der /etc/fstab


Cu.
Bloedie

  • »amonsul« ist männlich
  • »amonsul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 20.10.2005

  • Nachricht senden

17

27.02.2006, 23:50

Ok!

Bin jetzt leider in Schweden und komme erst Freitag an meinem Computer ran. Dann mach ichs!

P.S.: Hier ist es SAUKALT!!!
agentur für audiovisuelle kommunikation
http://www.helios.bz