Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »joey111« ist männlich
  • »joey111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 12.01.2006

  • Nachricht senden

1

06.02.2006, 12:07

mov avi konvertieren in linux

hi, kann mir jmd helfen?
ich such ein programm das mov dateien in avi konvertieren kann;
da ich jetzt auf meinem nano auch linux habe, die meisten trailer aber als mov abgelegt sind (linux ipod versteht nur avi files) würd ich die gerne konvertieren; in windows sind die meisten progs dafür kostenpflichtig;
insbesondere meckert es, wenn ich rad tools verwende in windows, "no authoring support". also müßte man wohl quicktime pro kaufen um damit filme nach avi umwandeln zu können;

gibts hier was?
danke

2

06.02.2006, 12:12

hast du es schon mit avidemux versucht is n gutes Programm. Musst aber ne Quelle in die Source.list eintragen die hab ich momentan nicht zur hand such mal im Forum.

Gruß DoubleU
IRC-Server: irc.freenode.net IRC-Channel: #linuxgaming.de
TeamSpeak Server: www.spielen-unter-linux.de


[IMG] http://www.spielen-unter-linux.de/img_upload/banner/lnxgaming.png[/IMG] Team

  • »joey111« ist männlich
  • »joey111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 12.01.2006

  • Nachricht senden

3

06.02.2006, 13:14

dank, weißt du was ich als audiocodec für mov einstellen muß?
flaac, vorbis, lame führten zu avi ohne ton;
ansonsten klappts
-fehlermeldung :beware: no valid audio codec found. save(a+v) will generate bad avi. save audio will work, danke

  • »jogi.boo« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11.02.2007

  • Nachricht senden

4

11.02.2007, 19:16

mov2avi

Hallo joey111,

habe da ein Perl-programm, das wahrscheinlich Dein Problem löst.
Voraussetzung ist mplayer, mencoder und div. Codecs.

Das Programm in /usr/bin ablegen und mit chmod +x mov2avi ausführbar machen.

Hier der Quelltext:

#!/usr/bin/perl
# mov2avi 2/2007 jogi
use warnings;
use strict;

# Voraussetzung: mplayer muss mov abspielen können!

if ( (!(@ARGV)) || ($ARGV[0] =~ /^\-{1,2}h(elp)?/) )
{
print "\t Syntax:\n";
print "\t $0 quelle.mov ziel.avi \n";
}
else
{
my $q = $ARGV[0];
my $z = $ARGV[1];
exec "mencoder -ovc lavc -oac pcm ".$q." -o ".$z;
}

Gruss, jogi.boo

Xelf

User

  • »Xelf« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 25.01.2006

  • Nachricht senden

5

11.02.2007, 21:02

Ich mach das per tovid...

Wenn du z.B. viele Daten in einem Verzeichnis in avi umwandel willst mach ich das so:

Quellcode

1
for i in *.mov; do echo $i; tovid -dvd -pal -in $i -out $i_zusatz; done


Du kannst natürlich auch einzel die Dateien umwandeln:

Quellcode

1
tovid -dvd -pal -in Datei.mov -out datei.avi

Tovid halt ein Multitalent und läuft in der Konsole.


Grüße

  • »Dark Wolf« ist männlich

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 20.06.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Gentoo

  • Nachricht senden

6

17.02.2007, 23:56

Ich mach das mit ffmpeg.
---GIB GATES KEINE CHANCE---

7

18.02.2007, 13:42

@ joey111:

hast Du die Codecs auch installiert ? :)

Falls nicht - guckst Du hier:
http://ubuntuguide.org/wiki/Ubuntu#How_t…ltimedia_Codecs

  • »Dark Wolf« ist männlich

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 20.06.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Gentoo

  • Nachricht senden

8

11.03.2007, 18:16

---GIB GATES KEINE CHANCE---