Sie sind nicht angemeldet.

1

17.09.2022, 11:03

Fehler nach 22.04.1 LTS Upgrade

Guten Morgen,

erst einmal etwas über mein System etc.: Laptop Acer Nitro 5 Full HD Ubuntu 20.10 - 64-bit - Gnome 42.4 Grafik NV167 / Mesa Intel® UHD Graphics 630 (CFL GT2) Prozessor Intel® Core™ i7-9750H CPU @ 2.60GHz × 12 Speicher 7,6 GiB Festplatte Model: TOSHIBA MQ04ABF100. Fenstermanager Wayland


ich habe vor einer Woche Ubuntu 22.04.1 LTS Jammy komplett neu installiert. Alles läuft prima bis auf einen Fehler im Software Center. Unter Aktualisierung taucht ein Update auf was sich nicht ausführen lässt. Ich weiß nicht weiter, bin noch nicht so lange Zeit mit Linux vertraut und wollte hier um etwas Hilfe bitten.

*
Habe mir etwas erlesen können auf englischsprachigen Ubuntu Seiten. Zitat übersetzt dort:

"MS hat mehrere alte SB-Einträge aus Sicherheitsgründen mit KB5012170 entfernt (dieses Update unter Ubuntu scheint das Pendant zu sein). Nebeneffekt ist, daß veraltete Linux-Distributionen nicht mehr booten können - deswegen das Geschrei, wobei das veraltet Sein unterschlagen wird. Bspw. ein Ubuntu 18.04, ob nun von Image oder installiert, ohne PR5/Updates kann nicht mehr booten, mit aktiviertem SB."

[align=start]Nun habe ich nach Anweisung für Acer Laptops im UEFI Secure Boot deaktiviert und

Quellcode

1
sudo apt update && sudo apt full-upgrade
ausgeführt aber ich konnte weder im Center noch im Terminal das Update installieren, selbe Fehlermeldungen? Hat niemand eine Lösung?[/align][align=start]
[/align][align=start]Erledigt durch Neu aufsetzen - Danke! [/align][align=start]
[/align]
»Golum« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20220917_105153.jpg
  • 20220917_105203.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Golum« (01.10.2022, 18:02) aus folgendem Grund: Nachtrag *