Sie sind nicht angemeldet.

  • »r2d2master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11.11.2021

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: ARM

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

11.11.2021, 15:44

nach update des 20.10 war das 21.10 installiert aber leider hat es mir das System lahmgelegt

Hallo zusammen,
ich nutze schon länger einen Raspberry mit Ubuntu, da ich dadurch sehr sparsam meine Emails verwalten konnte.
Nun, wie es im Betreff schon zu sehen ist, hat es einen Systemwechsel gegeben.
Leider habe ich es nicht mitbekommen. Das es ein Systemwechsel ist, sonst hätte ich meine Emails ja noch gesichert.
Aber nach einigen updates, die immer wieder kamen, war ich auf so eine Änderung nicht vorbereitet.
Das System läuft auf dem Raspberry so gut wie gar nicht mehr. Nach ein paar klicks, friert die Maus für den nächsten Neustart ein.
Ich habe dann versucht das Kmail zu sichern, aber genau da kommt der Akonadi Fehler wieder ins Spiel.
Bei jedem update gab es da schon mit Suse Leep Probleme. das der Akonadi-Server nicht mehr läuft.
Damit geht keine Datensicherung mehr.
Ich habe dann versucht die Ordner zu kopieren und in diversen Installationen einzufügen.
Leider läuft alles bisher schief. Kein System kommt mit den Dateien klar, die irgendwie geändert worden sein müssen.
Oder es wurde etwas wichtiges gelöscht, weil es nicht mehr benötigt wird, bei mir eben doch.
Ich hoffe jemand kann mir einen Tipp geben, wie ich das wieder zum laufen bekomme.
Wie erwähnt, die Ordner .config und .local habe ich in ein neu aufgesetztes System kopiert und auch das meldet Akonadi Server funktioniert nicht richtig.
Der Button für Details hat keine Wirkung.
Ich habe sicher noch nicht alles beschrieben, was ihr wissen müsst, aber ich hoffe das ich auf Fragen die Antworten geben kann.
Danke schon mal an alle die sich die Mühe machen das hier zu lesen.
Mehr Dank an die, die eine Hilfe anbieten können.
M.f.G. M.Klein

2

14.11.2021, 05:47

Hallo

Da hast du kein update gemacht, sondern ein Upgrade gemacht.
Dies geht meistens Schief,bei mir jeden falls, darum setze ich das
System lieber Neu auf.
Bei einem Raspbbery nutze ich lieber Versionen mit Langzeit Support,
20/4 in diesen Fall.
Das Fenster zur Hölle Hängt an deiner Wand.,es wird auch Spiegel genannt.
Das Bild darin Verführt dich zudem wofür einst ein Engel vom Himmel Herab Fiel.

  • »r2d2master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11.11.2021

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: ARM

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

14.11.2021, 12:55

Hallo Ildis,
danke für Deine Antwort.
Update oder upgrade, war nicht wirklich die Frage.
Ich habe nur die Aktualisierung des Systems erlaubt.
Dann wurde die ganze Struktur geändert und auch einiges gelöscht.
Bisher wurde das immer mal wieder durchgeführt.
Aber es gab eben nur Verbesserungen oder neue Versionen der Installierten Programme.
Ich habe es ja nicht mitbekommen, dass es eine neue Version geben soll.
Da war es auch schon drauf. Darum suche ich nun nach einer Lösung, den Akonadi Dienst wieder auf einem
System zum laufen zu bekommen, wo ich auch die Mail Struktur wieder einfügen kann.
Da komme ich ja nicht mehr ran, weil der Akonai-Dienst nicht mehr funktioniert.
Danke für hilfreiche Ideen, die ich versuchen kann!
Gruß M.Klein

4

14.11.2021, 14:37

Hallo

Neue Versionen gibt es im April alle Zwei Jahr ist diese dann mit Langzeit Support.
Die im Oktober ist grundsätzlich ohne Langzeit Support.

die nächste mit Langzeit Support kommt im April 2022
Das Fenster zur Hölle Hängt an deiner Wand.,es wird auch Spiegel genannt.
Das Bild darin Verführt dich zudem wofür einst ein Engel vom Himmel Herab Fiel.