Sie sind nicht angemeldet.

  • »Excelec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 16.09.2018

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

16.10.2021, 10:48

Kernel 5.11 startet nicht

Hallo zusammen,
leider fährt mein System mit dem Kernel 5.11 nicht mehr hoch.


Aus dem Kernel Log hab ich folgendes gezogen:
"usbhid 2-1.5.3:1.1: couldn't find an input interrupt endpoint"


Ich hab auch schon mal die Tastatur und die Maus abgezogen aber das Problem bleibt.

Aktuell boote ich mit dem Kernel 5.8.0 da läuft das System.
Hat mir jemand eine Idee?Danke schon mal für's lesen!
/Excelec

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 185

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

18.10.2021, 18:35

Hi Excelec,

hast Du noch andere USB-Teile am PC? Hast du vielleicht an den BIOS-Einstellungen zu USB was geändert?

Greetz
wowi

  • »Excelec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 16.09.2018

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

19.10.2021, 07:57

Moin Wowi,
ja da hängen noch andere Teile dran, z.B. auch ein KVM Switch der sicher auch als HID erkannt wird und auch einen HBCI Kartenleser. Aber das hab ich als erste gemacht, alles ausstecken bis auf den Monitor um so rauszufinden an welchem Gerät es den hängt. Aber leider geht es auch nicht wenn ich ALLE Geräte abziehe!
Nein am BIOS hab ich nichts geändert!
/Excelec

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Kernel 5.11 usbhub