Sie sind nicht angemeldet.

  • »einpaarfragen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 28.08.2021

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 20.04 LTS - Focal Fossa

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

1

28.08.2021, 12:53

Benutzer lässt sich nicht ändern

Hallo
ich möchte eine Samba-Freigabe im Netzwerk bereitstellen welche Passwort geschützt ist.
ich gehe nach folgender Anleitung vor hier
funktioniert auch alles Super bis auf die Stelle

Quellcode

1
sudo chown -R smbuser:smbuser /media/storage2



da erhalte ich folgende aussage

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
sudo chown -R smbuser:smbuser /mnt
chown: changing ownership of '/mnt/System Volume Information/WPSettings.dat': Operation not permitted
chown: changing ownership of '/mnt/System Volume Information/IndexerVolumeGuid': Operation not permitted
chown: changing ownership of '/mnt/System Volume Information': Operation not permitted
chown: changing ownership of '/mnt/Windows.iso': Operation not permitted
chown: changing ownership of '/mnt/Ordner1': Operation not permitted
chown: changing ownership of '/mnt': Operation not permitted

bild




was könnte da schief laufen ?
ich freue mich über Antworten und Ideen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »einpaarfragen« (02.09.2021, 08:32)


Beiträge: 1 108

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.10.0-6-amd64

  • Nachricht senden

2

28.08.2021, 22:25

Wahrscheinlich ist das eine FAT Partition und nicht besonders Linux kompatibel.

Wenn Du willst, dass dein User lesen und schreiben darf, würde ich das über die umount Option in der /etc/fstab konfigurieren.

Lese dazu "man mount"

und

https://help.ubuntu.com/community/MountingWindowsPartitions
Heute ist keiner da! Komm morgen wieder. :-)

  • »einpaarfragen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 28.08.2021

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 20.04 LTS - Focal Fossa

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

3

29.08.2021, 10:24

Danke für deine Antwort. Ich habe das Filesystem geprüft, es ist exFat formatiert.

bei der "Festplatte" handelt es sich um eine 64GB große micro SD. exFat soll wohl sehr schonend mit derart speichermedien umgehen. der Mountpoint ist /mnt
edit.
mein Workaround besteht jetzt aus neu formatieren der Platte

Quellcode

1
lsblk

Quellcode

1
umount /dev/mmcblk2p3

Quellcode

1
mkfs.ext4 /dev/mmcblk2

Quellcode

1
lsblk

Quellcode

1
mount /dev/mmcblk2 /mnt

Quellcode

1
chown -R smbuser:smbuser /mnt



Jetzt lässt sich der Besitzer ändern. Danke für deine Antwort

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »einpaarfragen« (29.08.2021, 10:53)


wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 180

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

31.08.2021, 00:53

Hi einpaarfragen,

mein Workaround besteht jetzt aus neu formatieren der Platte
Das ist ist diesem Fall kein Workaround, sondern die Lösung! Nachdem FAT keinerlei Rechte unterstützt, klappt es mit diesem Filesystem natürlich nicht. Wenn Du aber z.B. unbedingt ein Windows-kompatibles Format nutzen möchtest, dann könntest Du noch mit NTFS formatieren!

Ansonsten sei so nett und setze bitte in Deinem ersten Post noch ein [gelöst] oder [erledigt], dann sind wir alle zufrieden ;)

Greetz
wowi

Gleiche URL direkt aufgerufen: Problem [gelöst] oder [erledigt]?