Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ubuntausla« ist männlich
  • »Ubuntausla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 27.05.2013

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

19.08.2021, 11:05

Dropbox startet nicht mehr

Hallo, auf meinem Ubuntu 16.04 startet Dropbox nicht mehr.

Es erscheint die Fehlermeldung: "Dropbox konnte nicht gestartet werden..."
"Normaler Weise weist dies auf einen Berechtigungsfehler hin."

Was kann ich tun? ?(
Vielen Dank,
Andreas


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ubuntausla« (12.09.2021, 18:31)


  • »Ubuntausla« ist männlich
  • »Ubuntausla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 27.05.2013

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

2

21.08.2021, 09:58

Ich habe auch schon in anderen Foren nachgeschaut, wie z.B. in diesem:

https://forum.ubuntuusers.de/topic/dropb…tet-nicht-mehr/

aber bei mir funktionieren die Tipps nicht. Auch eine Neuinstallation bringt keine Abhilfe.

Beiträge: 1 114

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.10.0-6-amd64

  • Nachricht senden

3

23.08.2021, 09:38

Was kann ich tun?


Also wenn ich seit 2013 dabei wäre, würde ich als ersten prüfen, was das System mir vorschlägt.

Nur mal so als Idee, um überhaupt mit Fehlersuche zu beginnen. ^^

Zitat



Dropbox konnte nicht gestartet werden..."
"Normaler Weise weist dies auf einen Berechtigungsfehler hin."
Heute ist keiner da! Komm morgen wieder. :-)

  • »Ubuntausla« ist männlich
  • »Ubuntausla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 27.05.2013

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

4

12.09.2021, 18:29

Nach einer Neuinstallation über die Kommandozeile funktioniert wieder alles.
(hatte bis dato immer nur über eine *.deb-Datei installiert)
:)