Sie sind nicht angemeldet.

  • »Mathieu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 13.12.2016

Derivat: UbuntuStudio

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

06.06.2021, 21:19

Festplatte plötzlich schreibgeschützt - nicht formatierbar

Liebe Community,

ich wäre sehr dankbar für hilfe:
auf meine externe festplatte habe ich plötzlich keine schreibberechtigung mehr - ein anderer linuxrechner ebenso wenig.
ich las mich mit meinem halbwissen durch foren, kam damit aber nicht weiter.

Hier aus dem Terminal zur Festplatte:
---
Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
/dev/sdc1 63 976768064 976768002 465,8G 7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sdc2 976769024 976773119 4096 2M 83 Linux

mathieu@mathieu:/media/mathieu/extern 500$ sudo mkfs.ext4 /dev/sdc1
mke2fs 1.44.1 (24-Mar-2018 )
/dev/sdc1 hat ein ntfs-Dateisystem mit Namen „extern 500“
Trotzdem fortfahren? (j,n) j
/dev/sdc1 ist eingehängt; Dateisystem wird hier nicht angelegt!
---
die erste partition (sdc1) ist die "große", die eben schreibgeschützt war, als ich sie u.a. mit gparted formatieren wollte. die zweite (sdc2) ließ sich problemlos formatieren.

Ich habe folgendes Betriebssystem: Kernel: 4.15.0-143-lowlatency x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Ubuntu 18.04.5 LTS

Herzlichen Dank für eure Gedanken dazu.

Mathieu

Beiträge: 700

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

2

07.06.2021, 13:13

Hi Mathieu,

/dev/sdc1 63 976768064 976768002 465,8G 7 HPFS/NTFS/exFAT

dabei dürftees sich um ein Windows im "hybernate" Status handeln, also Windows starten und vollständig herunterfahren.

Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 180

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

07.06.2021, 17:27

Hi Mathieu,

oft liegt es aber nur daran, dass das sogenannte Dirty-Bit noch gesetzt ist, was bedeutet, dass die Partition aus irgendeinem Grund nicht ganz sauber "entfernt" wurde, was aber viele Ursachen haben kann, sowohl unter Windows, aber auch unter Linux. Hier hilft meist schon ein Platten-Checkdisk unter Windows.

Bei Deinen Befehlen zum Formatieren hast Du übrigens noch den Fehler gemacht, dass Du auf der Platte selbst ja drauf bist, diese somit noch gemountet ist. In diesem Fall wird ein Format auch nicht zugelassen. Ich verwende hier lieber gparted, das mich dann freundlicherweise auf meine eigenen Fehler hinweist ;)

Greetz
wowi