Sie sind nicht angemeldet.

[gelöst] internet testen

  • »nochamal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 18.08.2013

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

17.11.2020, 21:04

internet testen

Hallo

Wie kann ich den Zugang ins internet testen?
Komme derzeit nicht ins internet.
Netzwerk im Haus ist ok
PC hardware ist auch ok - wenn ich ein frisches Ubuntu vom USB Stick laufen lasse klappt der Zugang ins internet auch einwandfrei

Kann man "internet" sozusagen nachinstallieren?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nochamal« (Heute, 12:45)


chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 319

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

2

19.11.2020, 21:06

Passt event. etwas zwischen pc und modem (router) nicht? Bekommt dein rechner eine ip adresse?

Gib im terminal folgendes ein:

Quellcode

1
ip a

dann siehst du, welche und ob du eine ip adresse bekommst.

Testen, ob du verbunden bist, kannst du über den befehl "ping" (im terminal z.b. einen google dns server):

Quellcode

1
ping 8.8.8.8
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »nochamal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 18.08.2013

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

20.11.2020, 17:34

Zitat


Gib im terminal folgendes ein:

Quellcode

1
ip a

dann siehst du, welche und ob du eine ip adresse bekommst.

Testen, ob du verbunden bist, kannst du über den befehl "ping" (im terminal z.b. einen google dns server):

Quellcode

1
ping 8.8.8.8


Danke!
Das sind die Ergebnisse - aber was bedeuten sie?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
xxx:~$ ip a
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1
    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    inet 127.0.0.1/8 scope host lo
       valid_lft forever preferred_lft forever
    inet6 ::1/128 scope host 
       valid_lft forever preferred_lft forever
2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
    link/ether 50:b7:c3:84:64:e8 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    inet 10.0.0.11/24 brd 10.0.0.255 scope global dynamic eth0
       valid_lft 86386sec preferred_lft 86386sec
    inet6 fe80::69a8:1727:2dd6:8900/64 scope link 
       valid_lft forever preferred_lft forever
3: wlan0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc mq state DOWN group default qlen 1000
    link/ether c8:f7:33:18:6f:69 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
xxx:~$


Quellcode

1
2
3
xxx:~$ ping 8.8.8.8
PING 8.8.8.8 (8.8.8.8) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=1 ttl=118 time=22.3 ms

  • »nochamal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 18.08.2013

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

4

Heute, 12:45

Hat sich erledigt:

[gelöst] VPN hängen geblieben?

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

nochamal