Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »herrdeh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18.10.2011

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

1

29.07.2020, 19:11

Neuinstallation - Änderungen außerhalb /home finden?

Moinsen,
mein 18.04 hat ein paar kleine, aber lästige Macken (Mauszeiger verschwindet immer wieder, Bootzeit ist evt. unnötig lang etc), und ich habe schon viele Jahre keine Neuinstallation mehr gemacht, sondern stets nur "geupt" . Nun dachte ich, vielleicht sollte man mal eine Neuinstallation machen.
/home ist auf einer separaten Platte, also kein Problem. Aber auch auf der sda1, wo alles außer /home wohnt, habe ich im laufe der Zeit alle möglichen kleinen und großen Änderungen gemacht - und natürlich nicht protokolliert (zum Beispiel erst neulich: Vorlagen für LibO rausgeschmissen, die ich nicht nutze).
Gibt es eine Möglichkeit, die Unterschiede zu einer Standard-18.04-Installation herauszufinden - so daß ich nach der Neuinstallation nicht diese ganzen Änderungen verliere?
Mit Dank und den besten Grüßen,
Wolf

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.7.0-2-amd64

  • Nachricht senden

2

29.07.2020, 21:25

Viele Wege führen nach Rom, aber so könntest Du einfach alle Dateien mit der Endung .conf unter /etc zeigen, die sich die letzten 365 Tage geändert haben. Dennoch weiterhin viel Arbeit.

Quellcode

1
2
cd /etc
find * -name '*.conf' -type f -mtime -365


Mein Vorschlag zur Güte wäre eine saubere Neuinstallation von 20.04 und dann auch sauber neu anfangen, ohne Altlasten.

Bei so alten Systemen hast Du oft Änderungen gemacht, die Du heute nicht mehr haben willst. Deswegen wird bei einem Upgrade auch oft gefragt, ob Du die alte conf behalten willst oder besser die neue.
Zeit sparst Du auch nicht wirklich, wenn Du Dich erst noch in Werkzeuge wie diff zum Vergleichen von Dateien einarbeiten mußt.

3

30.07.2020, 22:34

Gibt es eine Möglichkeit, die Unterschiede zu einer Standard-18.04-Installation herauszufinden
Klar. Eine Standard-18.04-Installation in eine neue Partition durchführen. Dann kannst du die alte Installation temporär (oder auch dauerhaft) mounten und in aller Ruhe sämtliche Vergleiche anstellen die dir in den Sinn kommen. Außerdem hast du dann ein Backup der alten Configs und was es noch alles gibt.
Halbwegs neue Platten haben genug Platz für mehrere OS-Installationen. Ich mache das immer so, selbst bei Updates. Man weiß ja nie wie es ausgeht...
me is all sausage
but don't call me Ferdl