Sie sind nicht angemeldet.

  • »Silvia-Ubuntu« ist weiblich
  • »Silvia-Ubuntu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 03.06.2020

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

06.06.2020, 21:01

OCRFeeder läuft seit Upgrade von Ubuntu 14 LTS auf 16 LTS nicht mehr.

Hallo,

weil ich seit Corona zwei-dreimal die Woche für die Arbeit unbedingt Skype benötige, musste ich mich nach langen und SEHR zufriedenen Jahren mit einem reibungslos laufenden Ubuntu 14 LTS davon verabschieden und habe zunächst auf 16 LTS geupdatet ([offen] System-Update von Ubuntu 14 auf 16: Plötzlich USB-Stick nicht mehr erkannt). Leider übrigens weiterhin ohne Erfolg, was Skype anbelangt.

Jetzt habe ich seit dem Upgrade auf Ubuntu 16 LTS ein Problem mit dem OCRFeeder (ich würde allerdings auch JEDEN anderen mit grafischer Oberfläche nehmen ...! Allerdings funktionieren die alle auch nicht mehr.)

Zunächst konnte ich den OCRFeeder gar nicht starten. Das habe ich dann nach Google-Recherche wie folgt behoben:

"Unter Ubuntu 16.04 und 18.04 kann es vorkommen, dass OCRFeeder nicht aus dem Menü heraus startet. Dieser Fehler lässt durch bearbeiteten des Starters beheben. Hierzu muss mit einem Editor[3] mit Rootrechten in der Datei /usr/share/applications/ocrfeeder.desktop in der drittletzten Zeile das Suffix des Starters
-i %f
entfernt werden."


Jetzt startete der Reader immmerhin.


Dann habe ich das merhrseitige PDF eingelesen. Hat geklappt. Nun habe ich die Erkennung aller Seiten gestartet. Auch das ging. Aber: Der Export funktioniert nicht, egal ob als ODF oder TXT. Es tut sich einfach: gar nichts.


Ich habe mich übrigens daher auch an YAGF versucht: Stürzt jedes Mal ab. Lios: Erkennt nur ein einziges Bild aus dem ganzen PDF.


Würde also gerne weiterhin bei OCRFeeder bleiben, das lief bis Ubuntu OCRFeeder all die Jahre immer gut ...


Was kann ich tun?

2

07.06.2020, 02:00

Hallo

16.4 ? Installiere dir 18.4 oder besser noch 20.4 dies ist das Aktuelle Ubuntu.
Denn ich glaube das für 16.4 kein Support mehr gibt, oder dem nächst ausläuft.

  • »Silvia-Ubuntu« ist weiblich
  • »Silvia-Ubuntu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 03.06.2020

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

24.10.2020, 20:46

Hallo

16.4 ? Installiere dir 18.4 oder besser noch 20.4 dies ist das Aktuelle Ubuntu.
Denn ich glaube das für 16.4 kein Support mehr gibt, oder dem nächst ausläuft.
Hallo,
danke für Deine Meinung. Darum ging es hier aber nicht, sondern warum der OCRFeeder seit dem Upgrade nicht mehr läuft. Und da er VOR dem Upgrade ja noch lief, bin ich wohl erst recht zögerlich vor einem Update auf die nächsthöhere Version. Zumal ich eben mit 16.4 zufrieden bin. Danke trotzdem.