Sie sind nicht angemeldet.

[offen] start problehme

  • »Loki Laufeyson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24.02.2020

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

1

24.02.2020, 11:55

start problehme

moin ihr lieben.
habe hier mit meinem laptop (lenovo v320) teilweise echte problehme was das hochfahren betrift.
folgendes passiert: rechner einschalten, lenovo lable kommt, dann wird der screen lila (kommt von ubuntu), kurze zeit später wird er schwarz. nun passiert nix mehr.
ich muss den rechner mehrfach ein und ausschalte. irgendwann kommt dann die passwort eingabe und alles ist gut.
dieses problehm taucht aber nich regelmässig auf. tagelang geht alles gut und dann fängt er wieder an.
bin echt ratlos.
nutze hier ubuntu 19.10
»Loki Laufeyson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto von 2020-02-24 11-53-58.png

  • »Loki Laufeyson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24.02.2020

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

2

03.03.2020, 10:18

304 haben es gesehen und keiner ne idee? hmmmmm

zitzi

User

  • »zitzi« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 22.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 19.1 Tessa MATE 64bit

  • Nachricht senden

3

03.03.2020, 18:03

Ich kann mich an ein Problem mit Intels Skylake und Kaby lake erinnern.
Und da gabs wohl bugfixes von seiten Intels zu.
Such da mal nach.
Versuch macht kluch............

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ASUS M5A97 EVO R2.0, AMD FX6100, 8 GB DDR3 Corsair, SSD Samsung 830 + Samsung 850 Pro , GeForce MSI 1050ti 4 GB LP

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.6.7-1-amd64

  • Nachricht senden

4

04.03.2020, 09:59

Eventuell schaust Du auch mal, ob es einen alternativen Grafiktreiber für dein System gibt, Kann helfen, muß aber nicht.

Sonst hab ich da keine Idee zu.

PS: Die 304 Leute sind überwiegend Besucher, eventuell auch Suchmaschinen. Dieses Forum hat keine 10 aktiven User mehr.
Mehr Hilfe bekommst Du eventuell bei den ubuntuusern im Forum.

zitzi

User

  • »zitzi« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 22.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 19.1 Tessa MATE 64bit

  • Nachricht senden

5

04.03.2020, 12:57

Echt?
Keine 10 Teilnehmer mehr?
Das macht mich traurig :-(
Ist mein erstes ordentliches Linuxforum gewesen damals....
Bin zwar noch woanders am rumtreiben mittlerweile was Distrigeschuldet ist aber ich schau hier immer wieder mal rein.
Is doch Ehrensache!
Versuch macht kluch............

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ASUS M5A97 EVO R2.0, AMD FX6100, 8 GB DDR3 Corsair, SSD Samsung 830 + Samsung 850 Pro , GeForce MSI 1050ti 4 GB LP

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

6

05.03.2020, 16:54

Hi Horsemanchip,

PS: Die 304 Leute sind überwiegend Besucher, eventuell auch Suchmaschinen. Dieses Forum hat keine 10 aktiven User mehr.

Hmmm, bin jetzt fast 10 Jahre hier, kann mich nicht erinnern, daß hier schon mal irgendwann so richtig der Bär los war. Was mich am meisten frustriert: Leute, die hier um Hilfe bitten, gut bis bestens bedient werden, aber sich gar nicht wieder melden.

Zitat

Mehr Hilfe bekommst Du eventuell bei den ubuntuusern im Forum.

versucht er zumindest

Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.6.7-1-amd64

  • Nachricht senden

7

07.03.2020, 09:58

Von 2005 bis 2008 war hier relativ viel los. Dann gabs viel Ärger unter den Moderatoren und nach und nach sind alle gegangen und es kamen neue.
Das Forum hat sich seit dem nicht mehr erholt und nach und nach nur noch User verloren. Jetzt ist hier eigentlich nichts mehr los.

Aber die ubuntuusers haben denke ich auch ziemlich an Hype verloren.

Gibt halt wesentlich bessere Distris als Ubuntu und wer länger dabei ist wechselt dann.

zitzi

User

  • »zitzi« ist männlich

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 22.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 19.1 Tessa MATE 64bit

  • Nachricht senden

8

07.03.2020, 16:36

Ich denke der große Untergang war der Wechsel von Gnome auf unity.
Mir hat's das mit Ubuntu verleidet.
Versuch macht kluch............

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ASUS M5A97 EVO R2.0, AMD FX6100, 8 GB DDR3 Corsair, SSD Samsung 830 + Samsung 850 Pro , GeForce MSI 1050ti 4 GB LP

  • »Winniepooh« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 06.03.2020

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Kernel: 5.0.0-32-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 7.4.0 / Desktop: Cinnamon 4.4.8 wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 19.3 Tricia / base: Ubuntu 18.04 bionic

  • Nachricht senden

9

07.03.2020, 17:22

Uii... das klingt ja traurig.

Es ist ja nix dabei, auch woanders zu schauen, aber wenn eine Distribution mit der Zeit an Beliebtheit verliert bzw. weniger Fragen aufwirft, weil immer mehr Fehler behoben sind, ändert sich vielleicht auch der Fokus. Ich bin ja auch nur über Google hier gelandet mit meiner Frage und habe hinterher erst gemerkt, dass Mint zwar auf Ubuntu aufsetzt, aber schon auch ne eigene Communty hat. Sinnlos davon zu träumen, dass alle ihre Kräfte bündeln. Das klappt bei keinem Hobby und selbst beim merching ganzer business units im Geschäftsleben oft mehr schlecht als recht. Ich hoffe, ihr macht hier nicht irgenwann das Licht aus. Wäre schade drum.

Lieben Gruß aus Berlin

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 08.08.2007

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Arch-Linux (Mate-Desktop)

  • Nachricht senden

10

15.03.2020, 08:41

Ich denke der große Untergang war der Wechsel von Gnome auf unity.
Mir hat's das mit Ubuntu verleidet.

Das und die ständigen Neuinstallationen haben mich in Richtung Arch getrieben. Schaue aber ab und an hier rein.
Grüße Hellmi
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________