Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ligo Sabati« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 20.03.2019

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: Ubuntu 18.04 LTS 32-Bit, M$- Windows 7

  • Nachricht senden

1

20.01.2020, 09:43

.desktop - unity unter Ubuntu 18 LTS

Hallo und guten Morgen,
ich am Samstag fast ohne
Schwierigkeiten von 16 LTS auf 18 LTS umgestiegen. Einige kleinere
Probleme bestehen noch u.a. das Problem, wenn ich unter untity oder
gnome auf ein beliebiges .desktop file klicke um eine Anwenung zu
starten, immer wieder die Meldung kommt, dass es nicht vertrauenswürdig
sei. Nach der obligatorischen Bestätigung klappt es aber wie gewohnt,
nur eben das ich nicht nur beim ersten Start bestätigen muss, sondern
immer. Das execute- Flag ist natürlich gesetzt, und die diese Files
machten unter 16 LTS keine Probleme.
Mein verdacht ist nun, dass
bei der Migration auf 18 LTS eine Policy zerschossen habe, aber da als
Otto Normal Anwender selber klar zu kommen, ist wohl kaum möglich.
Ich bitte um Hilfe von Sachkundigen und verbleibe mit besten Grüße
Nachtrag: Wenn man die .desktip z.B. nach docky rein zieht, funktioniert es.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher