Sie sind nicht angemeldet.

  • »olijumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12.11.2019

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

12.11.2019, 21:23

Macht Multiboot beide Betriebssysteme langsamer?

Hallo,
ich muss da ich mit ROS arbeiten möchte auf meinem Laptop Ubuntu installieren. Da ich aber nur ein Laptop besitze brauche ich eine Möglichkeit 2 Betriebssysteme gleichzeitig laufen zu lassen.
Hab im Internet von Multiboot was gelesen.
Die Frage ist nun: Macht das meinen Laptop langsamer wenn ich 2 drauf habe? Ich installieren ja das BeSy nur auf einer anderen Partition. Das müsste die anderen Partitionen gar nicht beeinflussen oder?

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

2

12.11.2019, 21:59

Hi olijumper,

...möchte auf meinem Laptop Ubuntu installieren.

da stellt sich gleich erst mal die Frage, was ist das für eine Maschine, CPU/GraKa/RAM/Massenspeicher? 2. Frage: Was ist installiert? (Windows? Version?) 3. Frage wie ist installiert, resp. in welchem Modus läuft der Rechner (EFI oder CSM?)

Zitat

Da ich aber nur ein Laptop besitze brauche ich eine Möglichkeit 2 Betriebssysteme gleichzeitig laufen zu lassen.

gewöhnlich "laufen" die natürlich nicht beide gleichzeitig; obwohl so etwas doch auch geht mit Einschränkungen besonders für die Performance ( -> Dualboot)

Zitat

Hab im Internet von Multiboot was gelesen.

siehe Dualboot, wir wollen es doch nicht gleich auf die Spitze treiben.

Zitat

Die Frage ist nun: Macht das meinen Laptop langsamer wenn ich 2 drauf habe? Ich installieren ja das BeSy nur auf einer anderen Partition. Das müsste die anderen Partitionen gar nicht beeinflussen oder?

[/quote]
Wenn Du Dualboot verwendest, läuft entweder das eine O/S, oder eben das andere. Die "merken" zunächst mal nichts von einander, da ja nur das eine jeweils läuft. Gegenseitiger Zugriff auf dafür vorbereitete Datenspeicherbereiche ist aber möglich, wobei darüberhinaus Linux mit windowseigenen Dateisystemen gut umgehen (zugreifen) kann, umgekehrt ist das nicht ohne weiteres möglich.

Falls Du anstrebst, zwischen beiden Systemen "blitzschnell" (also durch Mausschubsen von einem Fenster in das andere) zu wechseln, käme eine Virtualisierungssoftware wie z.B. VirtualBox oder vergleichbare infrage.

Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input

  • »olijumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12.11.2019

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

13.11.2019, 19:41

Danke für die ausfürhliche Antwort.
Ich werde mal Dualboot ausprobieren