Sie sind nicht angemeldet.

Yeeha

User

  • »Yeeha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17.10.2019

Derivat: UbuntuStudio

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

1

17.10.2019, 22:17

Sondertasten (Lautstärke usw.) nutzen

Hallo zusammen,
tut mir leid, wenn die Frage woanders schon längst beantwortet ist - ich hab's nirgends gefunden.

Bei mir funktionieren die Sondertasten auf der Tastatur schon länger nicht mehr, insbesondere die Lautstärke ändern.

Ich habe ein Microsoft Wireless Keyboard 800, wobei das Problem und die Lösung bei anderen gängigen Keyboards bestimmt genauso geht, oder?
Ich verwende Ubuntu Studio mit dem standardmäßigen Xfce.

Wo steht die Lösung? "RTFM" als Antwort ist völlig ok, wenn ihr mir verratet, welches "FM". ;)
Danke für eure Hilfe!
Yeeha!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yeeha« (20.10.2019, 12:52)


Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10.2 "buster" / 4.19.0-6-amd64

  • Nachricht senden

2

18.10.2019, 08:18

Ist das Paket hier installiert?

Quellcode

1
dpkg -l xfce4-pulseaudio-plugin


Wenn nicht, dann installieren:

Quellcode

1
2
3
sudo apt update

sudo apt install xfce4-pulseaudio-plugin


Ansonsten google mal nach "Xfce Sondertasten belegen". Es gibt da Unterschiede zwischen XFCE und Xubuntu und auch gibt es mehrere Wege die Tasten einzustellen.
Als erstes solltest Du deine Systemeinstellungen überprüfen. Da gibt es "irgendwo" auch einen Unterpunkt für das Belegen der Tasten.

Yeeha

User

  • »Yeeha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17.10.2019

Derivat: UbuntuStudio

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

3

18.10.2019, 20:45

Danke, Horsemanchip! xfce4-pulseaudio-plugin ist jetzt installiert.

Dann kam noch folgendes: Beim Pulseaudio-Modul in der Leiste kann ich in den Einstellungen die Multimedia-Tasten aktivieren; dort sagt der Tooltip: Stellen Sie sicher, dass keine andere Anwendung, die auf die Schlüssel [=Tasten?, Anm. Yeeha] (z.B. xfce4-volumed) zugreift, im Hintergrund ausgeführt wird. Siehe da, xfce4-volumed ist aktiv (mit ps gefunden). Einmal gekillt, nochmal probiert - Lautstärke ändern geht jetzt. In den Einstellungen beim Startverhalten kann ich wiederum festlegen, dass xfce4-volumed nicht gestartet werden soll. Und dann klappt's.

Einzige Frage der Vollständigkeit halber wäre, warum xfce4-volumed nicht von Anfang an den Job gemacht hat. Aber über den anderen Weg ist mein Problem jetzt gelöst! :-)

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10.2 "buster" / 4.19.0-6-amd64

  • Nachricht senden

4

19.10.2019, 07:12

Ich kenne XFCE und seine Eigenschaften nicht, aber eventuell gehört dieses Paket nicht zur Grundinstallation, dieser halbwegs schlanken Desktopumgebung.
Je schlanker ein Desktop ist, desto weniger ist vorinstalliert.

Setze das Thema noch auf [gelöst].

Yeeha

User

  • »Yeeha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17.10.2019

Derivat: UbuntuStudio

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

5

19.10.2019, 19:14

Äh.. wo kann ich das auf [gelöst] setzen? Ich kann's nicht finden. ?(

6

20.10.2019, 00:10

--
Wie man ein Thema markiert ist in unseren Einsteiger-Infos erklärt.
me is all sausage
but don't call me Ferdl