Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kex

User

  • »kex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19.05.2019

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

19.05.2019, 19:51

Keine Auflösung ausser 640x480 möglich

Hallo zusammen,

ich habe einen Controlpro von PEAKnx mit einem VIA Technology Inc. EPIA-M920 Motherboard. Wenn ich das richtig sehe ist darauf ein VIA Technologies Inc. VX11 Graphic Chip verbaut. Es ist ein TFT mit einer Auflösung von 1366x768 px verbaut.
Bisher war auf dem System Windows 10 installiert. Aber das ganze war sehr langsam, weshalb ich mich entschieden habe es mal mit Linux zu versuchen.

Derzeit ist ein jungfräuliches Ubuntu 18.04.2 LTS installiert. Leider wird mir nur eine Auflösung von 640x480 px angeboten und ich kann nicht die 1366x768px einstellen die das Panel eigentlich kann.
Bisher habe ich ausser Ubuntu noch nichts auf dem Rechner isntalliert. Also keinen zusätzlichen Grafiktreiber oder ähnliches.

lscpci liefert für die Grafikkarte folgendes zurück:

Quellcode

1
00:01.0 VGA compatible controller [0300]: VIA Technologies, Inc. VX11 Graphics [Chrome 645/640] [1106:3a01]         Subsystem: VIA Technologies, Inc. VX11 Graphics [Chrome 645/640] [1106:3a01] 00:01.1 Audio device [0403]: VIA Technologies, Inc. HDMI Audio Device [1106:9140]



Der Aufruf von xrandr liefert folgendes Ergebnis:

Quellcode

1
2
xrandr: Failed to get size of gamma for output default
Screen 0: minimum 640 x 480, current 640 x 480, maximum 640 x 480default connected primary 640x480+0+0 0mm x 0mm   640x480       73.00* 



Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte dass ich nur eine Auflösung von 640x480 einstellen kann?

Gruß
Andreas

  • »geobart« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 10.05.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Cinnamon

Andere Betriebssysteme: Mint + LMDE3 + Win10 + PCGeos

  • Nachricht senden

2

23.05.2019, 01:42

Wie sah es im Live-System aus?
Veni, vidi, wiki. :thumbup:

3

24.05.2019, 21:43

Bitte die Ausgabe von

Quellcode

1
lspci -knn | grep -iA4 vga

und dabei diesen Hinweis beachten.
me is all sausage
but don't call me Ferdl

kex

User

  • »kex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19.05.2019

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

4

26.05.2019, 18:44

Hallo zusammnen,

ich hab grad nochmal das Livesystem vom USB-Stick gestartet.

Hier startet das System mit einer Auflöcung von 1024x768. Zusätzlich kann ich noch die Auflösung 800x600 auswählen. Aber auch nicht die vom Panel unterstützte Auflösung von 1366x768 (Aber immerhin).

Die Ausgabe von "lspci -knn | grep -iA4 vga" ergibt auf dem Livesystem und natürlich auch auf dem installierten System folgendes:

Quellcode

1
2
3
4
5
00:01.0 VGA compatible controller [0300]: VIA Technologies, Inc. VX11 Graphics [Chrome 645/640] [1106:3a01]
	Subsystem: VIA Technologies, Inc. VX11 Graphics [Chrome 645/640] [1106:3a01]
00:01.1 Audio device [0403]: VIA Technologies, Inc. HDMI Audio Device [1106:9140]
	Subsystem: VIA Technologies, Inc. HDMI Audio Device [1106:9140]
	Kernel driver in use: snd_hda_intel

  • »geobart« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 10.05.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Cinnamon

Andere Betriebssysteme: Mint + LMDE3 + Win10 + PCGeos

  • Nachricht senden

5

28.05.2019, 00:11

Die Auflösung deines TFT's wirst du mit dem Grafikchip unter Linux nicht erreichen, es gibt m.W.keine speziellen Treiber.
Hier habe ich nichts gefunden:
http://linux.via.com.tw/support/downloadFiles.action
Aber die Auflösung der Live-CD sollte hinzukriegen sein.


Zeig bitte

Quellcode

1
inxi -G
(installiertes und Live-System)
Im installierten

Quellcode

1
cat /etc/X11/xorg.conf
Veni, vidi, wiki. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »geobart« (28.05.2019, 00:24)