Sie sind nicht angemeldet.

  • »humblepie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 16.05.2019

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Mate

Andere Betriebssysteme: Ubuntu 16.04 Mate

  • Nachricht senden

1

16.05.2019, 18:15

vDosPlus mit Wine: Tastatur ohne Cursortasten

Hallo,
habe von Ubuntu 16.04 auf 18.04 (Mate) upgegraded. Rechner PackardBell-Laptop von 2010.
In Ubuntu 16.04 funktioniert unter wine die Tastatur mit dem Programm vDosPLus einwandfrei, nicht so mit 18.04.
Unter 16.04 brauche ich keinen Eintrag in config.txt für XKEYB GR.KEY, da sowohl Umlaute wie Cursortasten ohne Translation weitergereicht werden.
Unter Ubuntu 18.04 aber sind in vDosPlus die Umlaute richtig, aber die Cursortasten fehlen komplett(keine Reaktion)
Wenn ich dann in config.txt XKEYB GR.KEY aktiviere, habe ich zwar die Cursortasten, aber er übersetzt mir die Umlaute (ÄÖÜß?\) nicht. Die Tasten sind inaktiv.
Was also tun?
Ist wohl 'ne neue Macke vo Ubuntu 18.04 ?!?

?(
--

Verschoben von chroot aus "Themen » Sonstige Probleme". Bitte unsere Forenstruktur beachten, danke!

Bei über hundert Themenforen sollte es bis auf wenige Ausnahmen keine "sonstigen" Probleme geben. Ich hab mir gedacht, ich mach mir die Mühe und verschiebe es in die richtige Kategorie ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »humblepie« (18.05.2019, 22:50) aus folgendem Grund: Der Eintrag von xkeybx bezieht sich auf autoexec.txt in vDosPlus, nicht auf die config.sys Wenn ich den Eintrag xkeybx GR unter Ubuntu 18.04 aktiviere, funktionieren die Tasten äöüß nicht mehr.


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher