Sie sind nicht angemeldet.

  • »Helmut Herklotz-Chapelle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10.02.2019

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Windows 10, HighSierra, Android

  • Nachricht senden

1

10.02.2019, 12:36

persöhnliche Bewertung

Einen wunderschönen Sonntag!
(wenn auch verregnet)
wünsche ich allen Usern dieses Forums!
Ich bin GAAAANZ NEU HIER!
Daher bitte ich um ein gehörig Maß an Toleranz für mich - ich muß mich hier erst "aklimatisieren"!
Zu meinem Anliegen:
Es gibt von OfficeMaker eine Office Suite (Variante A zum kaufen und Variante B als kostenfreie Version).
Ich nutze u.a. die kostenfreie Version, und bin sehr zufrieden.
Wie beurteilt Ihr diese Software? (Solltet Ihr eine Beurteilung abgeben wollen, sollte diese PERSÖNLICH GEHALTEN WERDEN!)
Was haltet ihr von dem "Werbemittel" pro Download einer kostenfreien Version der OfficeSuite 10 EuroCent an eine gemeinnützige Einrichtung zu spenden?
(Ich finde diese Aktion recht gut! Sie findet einmal im Jahr statt.)
HG! Helmut aus Berlin

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

2

23.02.2019, 17:39

Spenden ist immer gut. Gerne auch an mich. Ich werde es in der Allgemeinheit ausgeben.

Ich nutze LibreOffice. Das ist schnell, gut, gratis, superduper und in den Paketquellen..

:-)

PS:"persönlich" :)

  • »Helmut Herklotz-Chapelle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10.02.2019

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Windows 10, HighSierra, Android

  • Nachricht senden

3

24.02.2019, 15:40

@ Horsemanship
OK ! ... ( nutze ich auch ...)

Um das mit dem Spenden noch einmal etwas deutlicher zu machen:
"OfficeMaker" spendet pro Download, nicht pro Installation!
(Wenn denn diese Aktion läuft - das ist einmal im Jahr! ... letztens haben sie circa 3500 € gespendet ...)
z.B.: ist "TextMaker" eine Textverarbeitung ( jedenfalls die einzige, die ich kenne), die mit den Windows-Dateiformaten zu 100% (richtig und problemlos) umgehen kann!

... ach ja - man kann die Linux-Version direkt installieren - - mit Doppelklick oder über die Kommandozeile ...
... noch einen schönen Sonntag!
HG! Helmut

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

4

25.02.2019, 19:11

Weißt Du an wen die das Geld gespendet haben?

PS: Soweit ich das gesehen habe, ist die kostenlose Version nur für 30 Tage zum testen.

Solange es gratis Libre Office gibt, muß ich selber wohl nicht wechseln.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Horsemanchip« (26.02.2019, 06:26)