Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

1

03.02.2019, 11:54

Virtualbox HD vergrößern

System:KDE Neon LTS 5.12
VirtBox: 5.2.18


Servus zusammen,
ich wollte meine _Win10.vdi von 50 GB auf 65 GB vergrößern, leider funktioniert das nicht.

Ich habe es so versucht:

Quellcode

1
sudo VBoxManage modifyhd _Win10.vdi --resize 65000

da kommt dann diese Fehlermeldung:

Zitat

Progress state: VBOX_E_NOT_SUPPORTED
VBoxManage: error: Resize medium operation for this format is not implemented yet!


Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruß
lewendi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lewendi« (18.02.2019, 10:47)


Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

2

03.02.2019, 14:42

Du hast wohl eine statische HD erzeugt und das resizezing klappt nur bei dynamischen.

Versuch mal folgendes:

Quellcode

1
2
3
4
5
sudo VBoxManage clonehd _Win10.vdi _Win10clone.vdi

# und danach:

sudo VBoxManage modifyhd _Win10clone.vdi --resize 65000


Jetzt mußt Du noch im Vbox Manager das Startimage auf den neuen Clone setzen. Danach Windows starten und in der Datenträgerverwaltung deine Partition erweitern.

Probiers halt mal. :)

  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

3

03.02.2019, 17:08

Da kommt wieder der altbekannte Fehler.

Zitat

walter@Walter-Desk:~/VirtualBox VMs$ sudo VBoxManage modifyhd _Win10clone.vdi --resize 65000
0%...
Progress state: VBOX_E_NOT_SUPPORTED
VBoxManage: error: Resize medium operation for this format is not implemented yet!
walter@Walter-Desk:~/VirtualBox VMs$

Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

4

03.02.2019, 21:16

Was kommt denn bei:

Quellcode

1
VBoxManage showhdinfo _Win10clone.vdi

  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

5

04.02.2019, 10:16

Zitat


UUID: f925c463-6fb2-4f5a-bbd4-f7f32d28cd68
Parent UUID: base
State: created
Type: normal (base)
Location: /home/walter/VirtualBox VMs/_Win10clone.vdi
Storage format: VDI
Format variant: dynamic default
Capacity: 8000000 MBytes
Size on disk: 50296 MBytes
Encryption: disabled

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lewendi« (04.02.2019, 10:26)


Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

6

04.02.2019, 12:59

Und jetzt nochmal von der originalen:

Quellcode

1
VBoxManage showhdinfo _Win10.vdi

  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

7

04.02.2019, 13:10

Zitat

UUID: 82da8080-65d8-4bf2-8f2f-1539c3a694cb
Parent UUID: base
State: locked write
Type: normal (base)
Location: /home/walter/VirtualBox VMs/_Win10.vdi
Storage format: VDI
Format variant: dynamic default
Capacity: 8000000 MBytes
Size on disk: 50324 MBytes
Encryption: disabled
In use by VMs: Win10 (UUID: 560d8e46-3fac-4e19-a0ba-4da7adb07f01)


Ich habe GPT Partitionstabelle und ext4 Format.
Hat das damit was zu tun?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lewendi« (04.02.2019, 13:20)


Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

8

04.02.2019, 16:05

Hmm, da steht, dass das Format dynamisch ist. Dann weiß ich nicht, woran es hapert.

Ich kenne nur die Lösung über einen Klon.

  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

9

04.02.2019, 16:08

Ok, Danke für Deine Hilfe.
Werde mal schauen ob es ein VirtualBox Forum gibt. Vielleicht wissen die mehr.

Gruß
lewendi

Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-5-amd64

  • Nachricht senden

10

05.02.2019, 16:11

Versuch mal noch folgendes mit dem Klon:

Quellcode

1
sudo VBoxManage modifymedium _Win10clone.vdi --resize 65000

  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

11

05.02.2019, 16:19

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
UUID: 82da8080-65d8-4bf2-8f2f-1539c3a694cb
Parent UUID: base
State: locked write
Type: normal (base)
Location: /home/walter/VirtualBox VMs/_Win10.vdi
Storage format: VDI
Format variant: dynamic default
[color=#ff0000][size=18][color=#ff0000]Capacity: 8000000 MBytes[/color][/size][/color]
Size on disk: 50324 MBytes
Encryption: disabled


Hi, in einen anderen Forum sind sie auf den Fehler gekommen.
Ich habe wahrscheinlich durch rumspielen die Größe der -vdi auf 8TB geändert. Ein verkleinern einer Part. ist lt. Forum nicht möglich.
Was mich nur wundert, wieso ich eine Vert. Part. von 8000GB auf eine HD anlegen kann, welche nur 200GB hat.

Habe jetzt die alte .vdi gelöscht und eine neue mit 75GB angelegt.

Gruß
lewendi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lewendi« (06.02.2019, 10:26)


  • »lewendi« ist männlich
  • »lewendi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29.01.2010

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3

  • Nachricht senden

12

05.02.2019, 16:19

Doppelter Thread Admin bitte löschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lewendi« (06.02.2019, 10:25)