Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dor Dühringer« ist männlich
  • »Dor Dühringer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 25.09.2013

Derivat: Kubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Windows 7, VM mit Win XP, Win7, OS\2

  • Nachricht senden

1

08.01.2019, 19:30

Amarok liest seit 18.04 bei jedem start die Titel neu ein

Hallo, ich hätte da mal ein bisher ungelöstes Problem mit Amarok.
Seit dem Update auf Ubuntu 18.04 liest Amarok bei jedem Start die Titelliste neu ein. Das dauert, habe es nocht nicht gemessen, bei knapp 4.000 Titeln bestimmt 2 Minuten. Während dem ist das System praktisch unbenutzbar, weil Amarok fast die ganze Systemleistung dafür verbrauch.
Habe noch ein 14.04 und ein 16.04 laufen, da macht er (oder sie ;) ) das nicht. Habe schon die Einstellungen verglichen, aber noch keinen vernünftigen Ansatzpunkt gefunden.
Hat jemand einen Lösungsansatz?
Kaum macht man's richtig, schon gehts...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Amarok, einlesen