Sie sind nicht angemeldet.

  • »BerndFische« ist männlich
  • »BerndFische« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 08.11.2018

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: win 7 win 10

  • Nachricht senden

1

13.12.2018, 15:54

Längerfristiger Umstieg von Windows auf Ubuntu

Hallo,

ich bin neu hier und möchte Euch alle erstmal herzlich begrüßen.

Ich bin seit vielen Jahren unzufriedener Windows-User. Mir gefällt die Geschäftemacherei von Microsoft nicht. Ich möchte im Grunde schon seit längerer Zeit zu Linux wechseln. So habe ich auf einem Rechner ein älteres Xubuntu installiert und finde das eigentlich ganz gut. Nachdem ich zwangsweise von Windows XP auf Windows 7 wechseln musste, bin ich alles andere als begeistert, als ich hörte, dass ab Ende nächsten Jahres der Support für WIN 7 eingestellt wird und ich dann gezwungen bin, für mehrere Rechner WIN 10 zu kaufen. Ich nutze die Rechner auch geschäftlich.
So habe ich mir Xubuntu 18.01 heruntergeladen und als bootfähiges Image auf eine DVD gebrannt. Ich habe das auf einem meiner Rechner schon ans Laufen bekommen.
Die Daten dieses Rechners (per CPU-Z) habe ich angehängt. Mit einemmal bleibt jetzt der Aufbau im Systemstart hängen, beim blauen Xubuntu-Bildschirm.
Auf einem anderen, moderneren 64-Bit-Rechner bootet der Rechner nicht von der DVD, obwohl ich im BIOS dem Booten von CD/DVD Priorität gesetzt habe.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann ? Ich suche im Moment noch die Festplatte nach der Download-Datei durch, um mitteilen zu können, was genau ich auf DVD gebrannt habe.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Bernhard
»BerndFische« hat folgendes Bild angehängt:
  • Infos NE von CPU Z.jpg

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 551

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

13.12.2018, 19:02

Hallo und willkommen im Forum!

Nur am Rande:

Zitat

bin ich alles andere als begeistert, als ich hörte, dass ab Ende nächsten Jahres der Support für WIN 7 eingestellt wird und ich dann gezwungen bin, für mehrere Rechner WIN 10 zu kaufen.

Nein, bist du nicht! Du kannst aktuell immer noch kostenfrei von 7 auf 10 umsteigen. Die Eingabe des 7er Keys genügt i.d.R. zur Aktivierung, wenn es ein reguläres W7 ist. Ob das Ende 2019 noch der Fall sein wird.....!?

Zu Linux:

Ubuntu 18.01 gibt es nicht. Entweder 18.04 (die empfehlenswertere Langzeitversion) oder 18.10.

Bei den Daten des Rechners (z.B. LGA775 Sockel) gehe ich von einem älteren BIOS-Rechner aus und keinem moderneren UEFI-Rechner. Richtig? Ggf. bitte genaue Modellangabe!

Zitat

Mit einemmal bleibt jetzt der Aufbau im Systemstart hängen, beim blauen Xubuntu-Bildschirm.
Fehlermeldungen?

Zitat

Auf einem anderen, moderneren 64-Bit-Rechner bootet der Rechner nicht von der DVD, obwohl ich im BIOS dem Booten von CD/DVD Priorität gesetzt habe.
Ist das ein UEFI-Rechner? Bitte genaues Modell!

Gruß

Nachtrag: Warum im Unterforum "Andere Betriebssysteme"? Es geht doch um Ubuntu (incl. allen anderen *buntus).
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation