Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chris-250« ist männlich
  • »Chris-250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 12.04.2016

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: akt. Xubuntu 18.10 64bit

  • Nachricht senden

1

24.10.2018, 08:50

Festplatte formatieren

Guten Morgen

Ich arbeite über 2 PCs mit Xubuntu 18.10 und Ubuntu 18.10. Von meiner Dropbox habe ich eine Mail erhalten, dass ich meine Festplatten auf das Format Ext4 bringen und meine Dropbox bis zum bis zum 07.11. auf ein Ext14 Laufwerk verschieben soll. Kann mir jemand sagen wie eine Festplatte unter Ubuntu u. Xubuntu formatiert wird?

Gruß Chris-250

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris-250« (25.10.2018, 15:31) aus folgendem Grund: Thema wird geschlossen, ich werde das neue Format bei nachfolgenden Installationen beachten.


Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 9.5 "stretch" / 4.9.0-8-amd64

  • Nachricht senden

2

24.10.2018, 09:48

Poste mal folgende Ausgabe von der Platte/System welches formatiert werden soll:

Quellcode

1
cat /etc/fstab
Hast Du Schnotten an der Nase, bist Du in der Schnupfenphase! :)












banane tanzt.gif

  • »Chris-250« ist männlich
  • »Chris-250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 12.04.2016

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: akt. Xubuntu 18.10 64bit

  • Nachricht senden

3

24.10.2018, 15:44

Hardwareinfo

Hallo. Ich musste mich erst mit den Systeminfo auseinandersetzen. Hier nun folgende Daten:
System: Xubuntu 18.10 (cosmic) 64bit
GNOME: 3.30.1Kernel: 4.18.0-10-generic
Modell Festplatte: ST500LT012-1DG14 500 GB
PC Bezeichnung: Easynote ENTF71BM von Packard Bell

Informationen vom Terminal:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>   	<dump>  <pass>
/dev/mapper/ubuntu--vg-root /           	ext4	errors=remount-ro 0   	1
/dev/mapper/ubuntu--vg-swap_1 none        	swap	sw	


Dropbox Vers. 59.4.93


Die E-Mail kam heute morgen. Hier mal der Wortlaut der Mail. Der Untere Kernel bezieht sich noch auf die Version 18.04. Ich habe vor ein paar Tagen das Upgrade heruntergeladen und besitze ein aktives Dropbox Abo.
Am 7. November 2018 ändern sich die Dropbox-Systemanforderungen. Damit die Dateien weiterhin synchronisiert werden, müssen Sie Dropbox in ein unterstütztes Dateisystem bzw. eine unterstützte Partition verschieben, das bzw. die den neuen Anforderungen entspricht. Und was jetzt? Wählen Sie einen neuen Speicherort für Ihren Dropbox-Ordner. hohmchristoph-Easynote-ENTF71BM, Linux 4.13.0-45-generic. Verschieben Sie die Dropbox auf ein Ext4-Laufwerk.

Gruß Chris-250

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 9.5 "stretch" / 4.9.0-8-amd64

  • Nachricht senden

4

24.10.2018, 20:23

Wie Du in Zeile 8 deines Quellcode lesen kannst, ist deine Ubuntu Partition in ext4 formatiert. Habe ich auch nicht anders erwartet.

Kannst Dich dann wohl wieder hinlegen. ^^
Hast Du Schnotten an der Nase, bist Du in der Schnupfenphase! :)












banane tanzt.gif

  • »Chris-250« ist männlich
  • »Chris-250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 12.04.2016

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: akt. Xubuntu 18.10 64bit

  • Nachricht senden

5

25.10.2018, 15:29

Tehma beendet

Besten Dank für die Info. Bisher habe ich Formatierungen auf der Festplatte nur mit einer kompletten Neuinstallation durchgeführt. Ich hoffe es kommt nicht noch etwas von Dropbox. Ich arbeite mir ihr eigentlich ganz gut, vor allem als zusätzliche Datensicherung.
Gruß
Chris-250