Sie sind nicht angemeldet.

  • »Martina-Hakodasch« ist weiblich
  • »Martina-Hakodasch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29.08.2018

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

1

29.08.2018, 18:53

Aktualisierungsverwaltung bleibt leer

Moin,

bin ich hier an der richtigen Stelle? Ich habe weder über Wiki noch über die Suche oder Nachdenken einen passenderen Platz gefunden.

Mein Problem liegt in der Aktualisierungsverwaltung. Das Fenster erscheint und sagt, dass aktualisierte Anwendungen zur Verfügung stehen. Über 112 MB stehen zur Installation bereit. Aber: Das Fenster ist leer! Null Information über die Art der Software, die aktualisiert werden soll.
Ich habe in den Wochen zuvor konsequent verweigert, dass zum Beispiel das englische Sprachpaket für Firefox herunter geladen wird, weil ich es nicht brauche. Nahezu den ganzen Rest lasse ich aber brav installieren. Das ist das Einzige, das ich als "Besonderheit" erwähnen kann. Ist Ubuntu jetzt sauer und zeigt zur Strafe gar nichts mehr an?

Über eure Hilfe würde ich mich freuen! Aber sprecht bitte kein Fachchinesisch mit mir, ich bin Anfängerin! Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Martina

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martina-Hakodasch« (06.09.2018, 21:31)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

29.08.2018, 19:59

Hallo Martina!

Öffne bitte das Terminal. Das geht am schnellsten mit STRG + ALT + T. Nun startest du die manuelle Aktualisierung mit der Befehlseingabe

Quellcode

1
sudo apt-get update
Damit bringst du die Paketverwaltung für deinen Rechner auf den neusten Stand. Jetzt startest du die Aktualisierung mit

Quellcode

1
sudo apt-get upgrade

sudo erfordert immer die Blindeingabe (wird halt nicht angezeigt) deines Passworts. Anschliessend kannst du den ganzen Vorgang verfolgen, da er im Terminal dokumentiert ist. Den ganzen Vorgang, bzw. beide, kopierst du nun (im Terminal mit normalem markieren und kopieren oben in der Menüzeile), kein Screenshot, und postest das hier alles!

Ich hoffe, das ist nicht zu viel "Fachchinesisch". Aber Problemermittlung und Lösung findet bei Linux fast immer über das Terminal statt. Selbst wenn man damit nicht vertraut ist, kopieren und einfügen kann nun wirklich jeder.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

3

29.08.2018, 20:01

bin ich hier an der richtigen Stelle?

Ja, passt! :)

Zitat

Mein
Problem liegt in der Aktualisierungsverwaltung. Das Fenster erscheint
und sagt, dass aktualisierte Anwendungen zur Verfügung stehen.
Der grafischen paketverwaltung ist nicht immer ganz zu trauen... leider.
Am besten du öffnest ein terminal und gibst folgendes ein:

Quellcode

1
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade -y



Diese befehler aktualisieren deine paketlisten und installieren alle updates.


@Klaus
Du warst schneller! :D
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

29.08.2018, 22:08

@Klaus
Du warst schneller! :D

Besser doppelt gemoppelt als einfach vergessen! :whistling:
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »Martina-Hakodasch« ist weiblich
  • »Martina-Hakodasch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29.08.2018

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

5

29.08.2018, 22:14

Moin Klaus und chroot,

herzlichen Dank für eure schnelle Hilfe! Ich war leider etwas voreilig und habe zuerst "upgrade" und dann "update" gemacht. Scheint aber nicht tragisch zu sein, denn wenn ich jetzt die Aktualisierungverwaltung erneut aufrufe, sehe ich wieder Softwarepakete, die bereit für die Installation sind.
Ich betrachte daher mein Thema als beendet. Wer ändert jetzt den Status; mache ich das?
Klaus, du wolltest die Terminalausgabe. Ich habe sie dir angehängt.

Vielen Dank noch einmal und Gruß
Martina
»Martina-Hakodasch« hat folgende Datei angehängt:
  • Terminal.txt (82,03 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 31.08.2018, 16:21)

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

6

30.08.2018, 08:41

Wenn du erst "upgrade" und dann "update" ausgeführt hast, dann solltest du nocheinmal "upgrade" ausführen bzw. folgendes kommando ausführen

Quellcode

1
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade -y



Weiterführende infos findest du hier.
In meiner signatur steht, wie man ein thema kennzeichnet.
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

7

30.08.2018, 11:57

Da sind aber noch haufenweise Fehlermeldungen drin!

Ich würd erst noch mal ein

Quellcode

1
2
sudo apt-get clean
sudo apt-get autoremove
durchführen, dann noch mal die Aktualisierung in der richtigen Folge und wieder hier einstellen.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »Martina-Hakodasch« ist weiblich
  • »Martina-Hakodasch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29.08.2018

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

8

05.09.2018, 21:19

Och, das waren noch nicht einmal 500 Fehlermeldungen!
Aber gut, ich habe genau gemacht, was du mir geraten hast. Das Ergebnis hängt an. Jetzt alles gut?
Vielen Dank für deine / eure Hilfe!

Gruß
Martina
»Martina-Hakodasch« hat folgende Datei angehängt:
  • Terminal-2.txt (4,25 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 06.09.2018, 11:48)

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

05.09.2018, 21:28

Das schaut doch ganz hübsch aus!

L.G.
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation