Sie sind nicht angemeldet.

  • »cw_albers« ist männlich
  • »cw_albers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 08.07.2018

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Windows 10 prof. , Ubuntu 18.04, Windows 7, Windows XP, Windows 95

  • Nachricht senden

1

27.08.2018, 11:29

Datenträgergröße kann nicht geändert werden

Hallo Ubuntu 18.4 User
nach der Installation von 18.4 bionic auf meinem Laptop lenovo läuft das System sauber.
allerdings läßt sich die Partitionsgröße nicht ändern bzw. nicht aushängen.
Fehlermeldung : FEHLER BEIM AUSHÄNGEN DES DATEISYSTEMS
error unmounting /dev/sda2-target is busy (error14)
hat jemand einen tip ?
vorab danke für die Rückmeldung
cw

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cw_albers« (01.09.2018, 10:45) aus folgendem Grund: Nach den vielen guten Tips und der installation von SAMBA konnte ich die lokalen Laufwerke bzw. Ordner freigeben und kann nun von beiden Betriebssystemen zugreifen Danke cw


wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 096

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

27.08.2018, 17:07

Hi cw,

wenn Du das im laufenden System bekommst, hat das fast immer seine Berechtigung ;) Etwas so grundsätzlich mache ich am Liebsten mit dem "GParted Live"-System, wofür Du Images hier runterladen kannst.

Greetz
wowi

  • »cw_albers« ist männlich
  • »cw_albers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 08.07.2018

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Windows 10 prof. , Ubuntu 18.04, Windows 7, Windows XP, Windows 95

  • Nachricht senden

3

27.08.2018, 18:28

Danke für den Tipp
probiere ich aus uns mache meldung 8)

lieben Gruss
cw

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

27.08.2018, 18:35

Was genau willst denn machen?

Die Systempartition geht halt nur von außen per Live-Session. Andere Partitionen sollten schon gehen. Bei Windowspartitionen muss vorher Fastboot deaktiviert werden.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »cw_albers« ist männlich
  • »cw_albers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 08.07.2018

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Windows 10 prof. , Ubuntu 18.04, Windows 7, Windows XP, Windows 95

  • Nachricht senden

5

28.08.2018, 19:09

Hallo Klaus,
hier die ergänzenden Informationen.

also nach dem mein Lenovo Laptop mit W7 und später mit W10 immer "zicken" machte habe ich mich entschlossen Linux 18.4 Bionic aufzusetzen
leider habe ich linux angewiesen zunächst die ganze HDD zu nutzen. Hat soweit auch gut funktioniert das System läuft schnell und stabil.
Um für mich notwenige Windows prg. zu nutzen habe ich die VisualBox installiert und W7 32 Bit dort unter gebracht.
Auch das läuft ohne Probleme.
Aus alter Gewohnheit hatte ich immer auf allen Rechnern getrente HDD oder partitionen für bertiebssystem und daten.
Also wollte ich nachher die HDD kleiner schieben um so eine seperate Datenplatte zu haben. (war unter w10 auch so)
Da liegt mein Problem, der gute Tip von wowi habe ich auch probiert, habe eine bootstick mit Gparted erzeugt und das System über den Stick gebootet
Dort bin aber wegen fehlender Kenntnisse zum Proramm und meinen dürftigen Englisch bisher nicht weitergekommen.
Den Artikel von Dir zu uefi habe ich "angelesen" erscheint mir sehr interessant vor allem wegen der Lenovo anmerkungen.
Die Studie werde ich mal intensiver lesen, wird man ja nicht dümmer von...
Also erst mal besten Dank ich probiere mal weiter...
mit bytigen Grüßen
cw

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

6

28.08.2018, 22:22

Poste doch mal die Termialausgaben von

Quellcode

1
2
sudo parted -l ## -l = kleines L
sudo fdisk -l


Die Anmerkungen zu Lenovo-Rechnern im Leitfaden, bedenke bitte, dass das der Stand von 2014 ist/war. Da besser erst mal recherchieren, wenn du betroffen sein solltest. In letzter Zeit ist mir da nichts mehr zu Ohren gekommen.

Was heißt "immer Zicken machte" genau? :)

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »cw_albers« ist männlich
  • »cw_albers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 08.07.2018

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Windows 10 prof. , Ubuntu 18.04, Windows 7, Windows XP, Windows 95

  • Nachricht senden

7

29.08.2018, 13:02

Keine Festlatten änderung möglich

Hallo Klaus,
hier die gewünschte Information:
To run a command as administrator (user "root"), use "sudo <command>".
See "man sudo_root" for details.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
albers@IdeaPad-U330p:~$ sudo parted -l
[sudo] Passwort für albers: 
Modell: ATA ST500LM000-SSHD- (scsi)
Festplatte /dev/sda: 500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags: 

Nummer Anfang Ende Größe Dateisystem Name Flags
1 1049kB 538MB 537MB fat32 EFI System Partition boot, esp
2 538MB 500GB 500GB ext4


albers@IdeaPad-U330p:~$ sudo fdisk -l
Festplatte /dev/loop0: 86,6 MiB, 90759168 Bytes, 177264 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop1: 13 MiB, 13619200 Bytes, 26600 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop2: 21 MiB, 22003712 Bytes, 42976 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop3: 140 MiB, 146841600 Bytes, 286800 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop4: 14,5 MiB, 15196160 Bytes, 29680 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop5: 2,3 MiB, 2433024 Bytes, 4752 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop6: 34,7 MiB, 36323328 Bytes, 70944 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop7: 1,6 MiB, 1691648 Bytes, 3304 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/sda: 465,8 GiB, 500107862016 Bytes, 976773168 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 4096 Bytes / 4096 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: gpt
Festplattenbezeichner: DD389A5B-D55D-4A9F-A1C3-9E5D53D58E4A

Gerät Anfang Ende Sektoren Größe Typ
/dev/sda1 2048 1050623 1048576 512M EFI-System
/dev/sda2 1050624 976771071 975720448 465,3G Linux-Dateisystem


Festplatte /dev/loop8: 87 MiB, 91160576 Bytes, 178048 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop9: 3,3 MiB, 3411968 Bytes, 6664 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop10: 12,2 MiB, 12804096 Bytes, 25008 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop11: 140,9 MiB, 147722240 Bytes, 288520 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/loop12: 3,7 MiB, 3887104 Bytes, 7592 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
albers@IdeaPad-U330p:~$ ^C
albers@IdeaPad-U330p:~$

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fredl« (29.08.2018, 18:46) aus folgendem Grund: Code-Tags nachgereicht


8

29.08.2018, 18:47

--
Terminal-Ausgaben zur besseren Lesbarkeit bitte in Code-Blöcke setzen. Das funktioniert nur im Quelltext-Modus des Editors!


Habe das diesmal für dich erledigt.
mir is wurscht

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

29.08.2018, 18:52

Hallo!

Es geht also darum:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
albers@IdeaPad-U330p:~$ sudo parted -l
[sudo] Passwort für albers:
Modell: ATA ST500LM000-SSHD- (scsi)
Festplatte /dev/sda: 500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer Anfang Ende Größe Dateisystem Name Flags
1 1049kB 538MB 537MB fat32 EFI System Partition boot, esp
2 538MB 500GB 500GB ext4

Wie erwähnt, muss von außen per Live-Session erledigt werden. Ob du das nun mit eine speziellen Gparted-ISO machst oder mit dem Ubuntu-Installations Medium ist egal. Auf letzterem ist Gparted auch immer drauf.

Hier mal eine Anleitung von vielen zu dem Thema.

DATENSICHERUNG IST PFLICHT VOR SOLCHEN AKTIONEN!

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus P« (29.08.2018, 19:00)


  • »cw_albers« ist männlich
  • »cw_albers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 08.07.2018

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: Ubuntu 18.04 LTS - Bionic Beaver

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Windows 10 prof. , Ubuntu 18.04, Windows 7, Windows XP, Windows 95

  • Nachricht senden

10

30.08.2018, 11:26

HDD Änderungen

Erst mal vielen Dank an Klaus & Fredl für eure Mühen.
Die HDD habe ich via Bootstick mit Ubuntu 18.4 bionic dank der Hinweise (offline system) problemlos ändern können.
Probleme habe ich allerdings mit dem dauerhaften mounten meiner Datenlaufwerke.
diesen tread werde ich aber nun schließen und mit einer neuen Anfrage mein Problem schildern.
es gibt noch viel zu lernen ?( , auch in meinem hohen Alter 8o

Danke
cw

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 096

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

11

31.08.2018, 00:31

Hi cw,

sei so nett und setze bitte in Deinem ersten Post noch ein [gelöst], dann sind wir bei diesem Thema alle zufrieden ;)

Greetz
wowi

12

31.08.2018, 20:39

es gibt noch viel zu lernen , auch in meinem hohen Alter
Darum heißt es ja auch: "Man lernt nie aus."
Also mach Dir keine Hoffnungen, daß das irgendwann aufhört. :)
mir is wurscht

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

hdd ändern, laufwerk aushängen