Sie sind nicht angemeldet.

viriv

User

  • »viriv« ist männlich
  • »viriv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 458

Registrierungsdatum: 27.10.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Ubuntu

  • Nachricht senden

1

03.07.2018, 15:18

horiz. Streifen ::: MTS in mp4

Hallo,

habe folgendes Problem mit meinem CamCorder Sony und dem MTS Format:


Starte ich das Video am Lappi als MTS gibt es keinerlei Probleme. Keine Streifen, alles sauber und flüssig.
Ich möchte die MTS aber in mp4 wandeln, bzw via Cinerella oder Openshot selber ein kleines Video daraus beabrieten, schneiden etc.
Umwandeln geht über WinnFF, VLC, Openshot alles problemlos....
Aber nach der Konvertierung erscheinen horizontale Streifen im gesamten Bild abhängig vom Objekt, was sich bewegt. Steht man still und wackelt nicht sind sie nicht ersichtlich, nur eben bei Bewegung...und das ist bei einem Video nunmal allgegenwärtig.

So siehts am Laptop aus:
https://ibb.co/eXS8nJ


hier das dazugehörige Beispielvideo:
https://sendvid.com/mus4qn1v


ALLERDINGS sehe ich nur auf dem Laptop diese Streifen, egal ob AVI, MP4, oder mpeg h264, über openshot, vlc, ffmpeg....überall das selbe Problem.
Online im Video wird es nicht angezeigt(beim hochladen wurde das Video konvertiert)
Eben auch die Originale kein Problem macht....

Woran liegt das?
Hardware ja dann eher nicht, schon eher Software/Codec, was auch immer?!?


Grafik OnBoard: Intel hd graphics 520


Bin mit meinem Latein am Ende.

Danke für jegliche Hilfe.
mfg viriv

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 096

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

03.07.2018, 21:46

Hi viriv,

ich bin zwar jetzt kein Experte für Videobearbeitung, aber das Bild vom Laptop sieht aus, als wäre der Interlace-Modus nicht ok. Beim Abspielen mit dem VLC kannst Du das über den Menüpunkt Video/Deinterlace bzw. Deinterlace-Modus steuern.

Greetz
wowi

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 9.5 "stretch" / 4.9.0-8-amd64

  • Nachricht senden

3

04.07.2018, 09:13

@viriv:

Versuch mal dein MTS Video so zu konvertieren im Terminal:

Quellcode

1
ffmpeg -i DEIN_VIDEO.MTS -vframes 25 -vcodec mpeg4 -deinterlace NEU.mp4


!! DEIN_VIDEO und NEU musst Du noch nach Bedarf anpassen.

Sollte das Video nicht abspielbar sein, probierst Du es nochmal so:

Quellcode

1
ffmpeg -i DEIN_VIDEO.MTS -vcodec copy -acodec copy NEU.mp4



Das fertige mp4 kannst Du ja dann mal im VLC oder auch mplayer testen.
Linux ist wie eine Suppe! Je besser die Zutaten, desto größer der Geschmack! :)

viriv

User

  • »viriv« ist männlich
  • »viriv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 458

Registrierungsdatum: 27.10.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Ubuntu

  • Nachricht senden

4

09.07.2018, 10:35

probiere ich aus, sieht wohl schwer danach aus...wieder was gelernt, danke :)
mfg viriv