Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »bronkas« ist männlich
  • »bronkas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 06.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

1

18.05.2018, 08:08

Adobe Reader unter PlayOnLinux funktioniert nach Update unter 18.04 nicht mehr

Hallo in die Runde,

nach der Installation von Ubuntu 18.04 (nach einem Update von 17.10, wo er noch lief) funktioniert der Adobe Reader leider nicht mehr. Eine Fehlermeldung gab es bei dieser Gelegenheit leider gar nicht.

Ich hatte zuerst gedacht, dass es, wie bei einem vorherigen Update von Ubuntu mit den Schriftarten zusammen hängen würde. Wie bei dem vorherigen Fehler hat es aber leider nicht funktioniert:
http://www.ubuntu-forum.de/artikel/67366/wine-cannot-find-the-freetype-font-library-update-auf-ubuntu-17-10.html

Hat jemand eine Idee?

VG!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bronkas« (23.05.2018, 12:31)


Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 9.5 "stretch" / 4.9.0-8-amd64

  • Nachricht senden

2

18.05.2018, 12:36

Warum nutzt Du den Adobe Reader unter POL und installierst nicht direkt? Der Client ist zwar längst outdated, aber bei mir lief das auch Jahre okay.
Mitlerweile nutze ich xpdf als Reader und habe so aktuelle Software.

Hier mal eine Anleitung:

https://linuxconfig.org/how-to-install-a…ic-beaver-linux
Linux ist wie eine Suppe! Je besser die Zutaten, desto größer der Geschmack! :)

  • »bronkas« ist männlich
  • »bronkas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 06.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

3

23.05.2018, 11:35

hat geklappt mit der direkten Installation.

Vielen Dank Horsemanchip!

Das mit der direkten Installation hat geklappt, wenn man durch alle Schritte durch ist. DIe Installation sollte auch für Anfänger kein Problem sein, wenn man die jeweiligen Befehle kopiert und dann über die rechte Taste der Maus per Einfügen in das Terminal kopiert.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher