Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »asprin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 03.04.2018

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 17.10 - Artful Aardvark

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Mac X 10.6.8, Lubuntu 17.10

  • Nachricht senden

1

03.04.2018, 11:21

Lubuntu 17.10 in VB, Firefox als Startbrowser

Salü zusammen.
Zunächst einmal, ich bin Ubuntu-Anfänger, obwohl ich geschafft habe
Lubuntu nach (schon) 6 Versuchen stabil in VB auf Mac OsX 10.6
zum Laufen zu bekommen.
Problem: habe zum Test einen
leichteren Browser ausprobieren wollen nämlich Dillo 3.0.5 und bekomme
den nun weder gelöscht, noch, was mir wichtiger ist, beim anklicken des
Browser-Symbols auf der Menueleiste den Firefox nicht mehr dorthin
zurück, da steckt nun Dillo drin. Wie bringe ich den Tausch zustande?
Danke
für eure Hilfen im voraus und ja, habe hier im Board gesucht, aber
keine Angabe gefunden, die das genau trifft, alles führt mich weiter vom
Problem weg und ich will die stabile Oberfläche nicht weiter
modifizieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »asprin« (03.04.2018, 20:28)


Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.4.0-2-amd64

  • Nachricht senden

2

03.04.2018, 13:41

Versuch deinen Browser mal per Terminal einzustellen:

Quellcode

1
sudo update-alternatives --config x-www-browser

  • »asprin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 03.04.2018

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 17.10 - Artful Aardvark

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Mac X 10.6.8, Lubuntu 17.10

  • Nachricht senden

3

03.04.2018, 20:13

…mensch Horseman, das wars dann auch schon, wo haste denn diesen Spitzenbefehl her, klappte auf Anhieb.
Danke vielmals, war gut, schnell und nachvollziehbar.

Vllt. haste gleich noch was Termina(nator)lmäßiges zum Programme löschen parat, wurde gern den ein- oder anderen Fehlversuch wieder loswerden

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.4.0-2-amd64

  • Nachricht senden

4

03.04.2018, 22:21

Vllt. haste gleich noch was Termina(nator)lmäßiges zum Programme löschen parat, würde gern den ein- oder anderen Fehlversuch wieder loswerden


Beim Löschen ist ja immer die Frage, wie genau etwas installiert wurde. Je nachdem ob über die Paketverwaltung (apt-get), ein manuelles .deb Paket (dpkg) oder ein Installerscript, läuft das Deinstallieren anders.

  • »asprin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 03.04.2018

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 17.10 - Artful Aardvark

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Mac X 10.6.8, Lubuntu 17.10

  • Nachricht senden

5

03.04.2018, 22:26

Systemerkzeuge - Software, ich vermute mal das ist Paketverwaltung, oder wie unterscheidet sich das von Installerscript, ich glaub so viel Ahnung habe ich noch nicht.

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.4.0-2-amd64

  • Nachricht senden

6

04.04.2018, 10:50

Auch wenn das eher in den Bereich Paketverwaltung kommt, schreibe ich Dir hier abschliessend noch ein paar Worte.

Systemverwaltung - Software ist vermutlich die Softwareaktualaisierung. Ich kenne mich mit den grafischen Paketverwaltungen nicht aus, da ich ausschließlich apt-get im Terminal verwende und auf ein GUI Verzichte.

Dir würde ich empfehlen nur die Paketverwaltung Synaptic zu verwenden, wenn Du etwas grafisches willst. Die anderen Lösungen von Ubuntu sind nicht wirklich ausgereift.

Wenn Du deinen Browser Dillo per Paketverwaltung installiert hast, bekommst Du ihn so wieder komplett weg:

Quellcode

1
2
3
sudo apt-get update

sudo apt-get purge dillo


!! Das purge bedeutet, dass auch die Konfigurationsdateien gelöscht werden. Das einzige was bleibt sind deine persönlichen Einstellungen zu deinem Brwoser unter /home/user.

  • »asprin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 03.04.2018

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 17.10 - Artful Aardvark

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Mac X 10.6.8, Lubuntu 17.10

  • Nachricht senden

7

04.04.2018, 22:08

Synaptic-Paketverwaltung zum Programme löschen nutzen

...hab vielen Dank für die abschließenden Worte und den wiederum sehr guten Tipp mit der Synaptic-Paketverwaltung. Das ist der Megahit, davon hatte ich bisher noch nicht gehört;
kann man (ich) bei Dir nen Fortbildungskurs für die wichtigsten Bedienungs-Kürzel, Hinweise, Anleitungen machen. Ich vermute, so wie ich jahrelang die Mac-Classic-Oberfläche unterrichtete, so bist Du fit in UBU und Co.

Ich habe nun die "Loswerdepakete" angehakt und für "Vollständiges Entfernen vorgemerkt" passiert das dann im Hintergrund, zw. nächstem Shut down und einem Neustart?

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.4.0-2-amd64

  • Nachricht senden

8

05.04.2018, 06:46

Ich habe nun die "Loswerdepakete" angehakt und für "Vollständiges Entfernen vorgemerkt" passiert das dann im Hintergrund, zw. nächstem Shut down und einem Neustart?


Du musst dann auf "Anwenden" drücken, damit die vorgemerkten Aktionen ausgeführt werden. Mehr kann ich Dir zu den grafischen Paketverwaltungen leider nicht sagen, da ich ausschließlich das Terminal nutze.
Bei Fragen schau halt nochmal in das verlinkte Wiki oder frage Frau Google. :D

  • »asprin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 03.04.2018

Derivat: Xubuntu

Version: Ubuntu 17.10 - Artful Aardvark

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Mac X 10.6.8, Lubuntu 17.10

  • Nachricht senden

9

05.04.2018, 11:17

...hab Dank gute "Reiter-Maus", das war alles mehr als hilfreich, komme jetzt wieder ein ganzes Stück weiter.

PS. Was für ne Sorte sitzt da in dem Futternapf? ;)