Sie sind nicht angemeldet.

  • »Youman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21.11.2006

  • Nachricht senden

1

18.02.2018, 20:29

Mulfifunktionsdruckerempfehlung für Linux/Ubuntu

Hallo,

ich muss mir einen neuen Drucker anschaffen, und will gleich ein Multifunktionsgerät kaufen.
Folgendes soll er können:
- Schwarzweiß-Duplex-Laserdruck (Farbdruck muss nicht sein)
- Wlan/Lan Anschluss
- Fax
- Farbscan


Hatte mir den Brother MFC-L2710DW rausgesucht.
Eventuell würde auch der HP MFP M227fdw gehen.

Beide sollten von Linux/Ubuntu unterstützt werden.
Wie das allerdings in der Praxis aussieht, weiß ich nicht ?( . Die Installation sollte ohne große Verrenkungen gehen.

Vielleicht kann mir einer eine Empfehlung geben, welche Geräte, gerade für Linux gut geeignet sind.

--
Verschoben von Fredl aus "Hardware » Drucker". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Youman« (21.02.2018, 13:51) aus folgendem Grund: Verschoben aus "Hardware » Drucker".


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

18.02.2018, 21:17

Hallo!

Beide Hersteller sind gut für Linux geeignet bzw. vom Hersteller unterstützt. Besser als alle anderen! Wobei HP noch etwas einfacher installiert werden kann, da bereits alles an Bord ist. Für Brother muss erst ein Installationsscript herunter geladen und installiert werden. D.W. gibt es von HP eine grafische Oberfläche, ähnlich wie bei der Windowssoftware. Nachteil bei HP sind die hohen Preise für Tinte.

Zu den konkreten Modellen von dir kann ich wenig sagen. Alle meine HP-Geräte liefen hier direkt out-of-the box. Ohne den ganzen Windows-Treiber-und-Software-Installations-Overkill.

Zur Info:

Brother


HP

Installation der grafischen Oberfläche für HP:

Quellcode

1
sudo apt-get install hplip-gui 
oder über Softwareverwaltung

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 / 4.15.0-3-amd64

  • Nachricht senden

3

18.02.2018, 21:47

Nachteil bei HP sind die hohen Preise für Tinte.


Er sucht ja einen Laserdrucker und braucht dann Toner statt Tinte.

Der Toner für den HP kostet zwischen 40 und 90 Euro für ca. 1600 Seiten.

Ich würde zu dem HP tendieren, auch wenn er über 100 Euro mehr kostet. Am besten bei amazon bestellen, falls man ihn umkompliziert zurücksenden muss/möchte.

Btw: Der HP Drucker wird unterstüzt ab HPLIP 3.16.11, laut den Release Notes!
Linux ist wie eine Suppe! Je besser die Zutaten, desto größer der Geschmack! :)

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

18.02.2018, 22:08

Ah Sorry, Laser hatte ich überlesen!

Ändert aber nichts wesentliches an der obigen Einschätzung.

L.G.
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

5

19.02.2018, 11:17

Ich hab den hp m227 und er funktioniert mit der hplip wunderbar.
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »Youman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21.11.2006

  • Nachricht senden

6

19.02.2018, 20:36

danke an alle für die schnellen Antworten :) .
tendiere jetzt auch eher zum hp.

@chroot: Geht der Wlan Zugriff auf den HP MFP M227fdw problemlos, d.h. man kann mit dem Gerät problemlos scannen und drucken?

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

7

20.02.2018, 12:40

Den direkten wlan zugriff kann ich leider nicht beurteilen, bei mir hängt der drucker mit einem kabel am wlan router. Aber scannen und drucken übers (kabel-)netzt geht ohne probleme.
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen