Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ullimell« ist männlich
  • »Ullimell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 17.04.2009

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Betriebssysteme: Lubuntu 10.04 Xubuntu10.10 Xubuntu12.04 mit Mate

  • Nachricht senden

1

16.02.2018, 12:58

Chromium bringt system zum absturz

Hallo Forum,

habe ein kleines Problem mit Chromium.
Nach einer Weile, manchmal auch sofort stürzt das System bei benutzung von Chrmium ab und nichts mehr geht.
Also schwarzer Bildschirm und auch kein Terminal mehr möglich (F1, F2, usw...) , hilft nur noch Hardreset.
Es ist auch noch Firefox installiert. Da aber einiges unter Firefox nicht gut bzw gar nicht läuft habe ich zusätzlich Chromium installiert.
Fehler ist nicht an einer bestimmten Flash anwendung oder Seite festzumachen.

Os: Ubuntu14.o4 Mate

Bitte um zielführende Hilfe

ullimell
Lebensweisheit:
Rechne mit dem Schlimmsten, dann wirst du auch nicht enttäuscht.

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.4.0-2-amd64

  • Nachricht senden

2

17.02.2018, 12:19

Meistens deutet so ein "Freeze" auf Probleme mit dem Grafiktreiber hin.

Du kannst mal in deinen Systemeinstellungen unter "Hardwaretreiber" o.ä. schauen, ob für deine Karte ein alternativer Treiber angeboten wird.

Den dann mal ausprobieren.

Ein memtest (Speicher prüfen) wäre auch noch eine Möglichkeit -> google Suche, bzw. Wiki ubuntuusers schauen, wie das geht!