Sie sind nicht angemeldet.

  • »franz13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20.01.2018

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

20.01.2018, 19:12

Ubuntu-Server, Treiber Integration, Dynamic Smart Array B140i Controller

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meinem HPE ML30 Gen9.
Ich möchte darauf einen Ubuntu-Server installieren, (16.04) aber wenn ich ein RAID über den Smart Array Controller mache wird es vom Setup-Wizard nicht erkannt.

Meine Frage ist, ob es möglich Treiber in das Ubuntu Setup zu integrieren wie bei WIndows?

DANKE im Voraus!

Eurer franz13

2

21.01.2018, 01:19

Meine Frage ist, ob es möglich Treiber in das Ubuntu Setup zu integrieren

Ich würde sagen, nein:

Zitat von »"https://h20195.www2.hpe.com/v2/Getdocument.aspx?docname=c04390740"«

HPE Dynamic Smart Array is a software RAID solution combining a storage host bus adapter (HBA) and proprietary software components
Außer wenn HP einen eigenen Linux-Treiber dafür zur Verfügung stellt. Was mich zwar nicht besonders überraschen würde, dennoch wäre er mit Sicherheit ebenfalls proprietär und somit nicht quelloffen. Gerade beim direkten Zugriff auf meine Daten würde ich das nicht gerne im System haben.
mir is wurscht

  • »franz13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20.01.2018

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

31.01.2018, 09:24

Ich habe eine Lösung gefunden :) :
http://downloads.linux.hpe.com/SDR/project/ubuntu-hpdsa/

4

01.02.2018, 01:23

Zitat

The hpdsa driver is no longer being developed past the versions indicated. Do not upgrade the Ubuntu kernel or try to use this binary driver with Xenial.

Ich möchte darauf einen Ubuntu-Server installieren, (16.04)

Als "indicated versions" werden nur die 14.04er aufgezählt.

Und wie schon oben vermutet ist das ganze "closed-source and proprietary".

Wenigstens wird dort auf mdadm verwiesen, was ich auch empfohlen hätte.
mir is wurscht